Gerade im Sommer neigen wir durch die heißen Temperaturen vermehrt zu Schwitzen. Der Schweiß ist ganz natürlich doch mit ihm entsteht häufig ein unangenehmer Geruch, hier hilft ein Antitranspirant. Auch im Winter kann durch warme Kleidung Schweiß entstehen und neben dem unangenehmen Geruch auch unschöne Flecken auf Blusen, Hemden oder Shirts hinterlassen. Antitranspirants sollen das lästige, übermäßige Schwitzen unterbinden, ohne die natürliche Thermoregulation vollständig einzuschränken. Ein Antitranspirant kaufen kannst du mitunter in einerDrogerie wie Rossmann und DM, in der Apotheke und in Onlineshops, dort steht dir eine große Auswahl zur Verfügung. Bei der Entscheidung, welches das Richtige für dich ist, solltest du es dennoch auf einen persönlichen Antitranspirant Test ankommen lassen. Unser Antitranspirant Vergleich kann dir die Wahl erleichtern, wir stellen dir im folgenden fünf wirksame Antitranspirants vor.

Warum schwitzen wir eigentlich?

Die Entstehung von Schweiß ist eine ganz natürliche Körperfunktion, Schweiß besteht zu 90 % aus Wasser. Schweiß erfüllt wichtige Funktionen, er reguliert die Körpertemperatur, erhöht die Hautfeuchtigkeit und trägt zur Entschlackung und Entgiftung des Körpers bei. Doch den unangenehmen Geruch und auch die Nässe unter den Achseln wollen wir lieber vermeiden. Im Unterschied zu Antitranspirants überdeckt ein Deodorant lediglich die Gerüche. Antitranspirants sorgen hingegen dafür, dass wir weniger schwitzen, denn sie verschließen die Poren und bieten Bakterien somit keine Grundlage mehr, sich vermehren zu können. Im Englischen verwendet man übrigens den Begriff Antiperspirant, die Bedeutung bleibt jedoch die Gleiche. Neben Deodorants und Antitranspirants bietet der Markt auch Antitranspirant in Kombination mit Deo.

Im folgenden Vergleich stellen wir dir fünf Antitranspirants mit ihren Vor- und Nachteilen vor. Wir empfehlen dir, einen Antitranspirant Test für mindestens zwei Wochen durchzuführen und freuen uns auf deine Erfahrungen.

Antitranspirant Vergleich – Fünf gute Antitranspirante im Überblick

1. Yerka Antitranspirant

Das Antitranspirant* ist als Spray erhältlich, es stoppt die übermäßige Körpertranspiration und schützt über 72 Stunden vor Schweiß und unangenehmen Gerüchen durch Schwitzen. Das schweißhemmende Spray von Yerka* enthält neben dem Wirkstoff Aluminiumchlorid weitere Inhaltsstoffe wie Glycerin, Zitronensäure, Weinsäure, Salzsäure und Natriumchlorid. Es eignet sich zur Anwendung bei allen Körperregionen und für Männer und Frauen gleichermaßen. Das Spray ist zudem:

  • alkohol- und parfümfrei
  • frei von Mikroplastik
  • frei von allergenen Duftstoffen
  • duftneutral

Der Schweißhemmer  hinterlässt keine unschönen Flecken und gehört mit einem Preis von 28,54 Euro pro 100 ml zu den sehr günstigen Produkten.

„Kann ich nur weiter empfehlen. Nehme Yerka jetzt schon seit Jahren und es ist das Beste Produkt gegen Probleme durch Schwitzen. Habe schon alles Mögliche ausprobiert. Ich nehme es mittlerweile nur noch alle 3-4 Tage abends vor dem Schlafen und muss kein zusätzliches Deo verwenden.“ (Yerka Antitranspirant Erfahrungen auf www.medpex.de)

Wie erfolgt die Anwendung bei dem Yerka Antitranspirant? Tauche vor dem Zubettgehen einen Wattebausch in das Produkt und befeuchte anschließend deine Achselhöhlen. Spüle am Morgen die Achselhöhlen mit Wasser aus. Benutze das Antitranspirant zunächst etwa 3-4 Mal wöchentlich, später ist eine wöchentliche Anwendung ausreichend. Wenn du genau wissen möchtest, wie das Produkt bei dir wirkt, dann solltest du einen Antitranspirant Test mit diesem Spray für etwa zwei Wochen durchführen.

2. Hidrofugal Classic Antitranspirant

Hidrofugal Classic* bietet einen langanhaltenden Schutz für 72 Stunden und eignet sich für Männer und Frauen gleichermaßen. Es kann bei allen Körperregionen zur Anwendung kommen. Das Antitranspirant enthält die Grundwirkstoffe Aluminium Chlorid und Aluminium Chlorohydrate, die wichtig sind, um das Schwitzen zu Reduzieren. Hidrofugal Classic enthält Parfüme, ist jedoch

  • frei von Mikroplastik
  • enthält keine allergenen Duftstoffe
  • frei von Alkohol
  • gut geeignet bei extra starkem Schweiß

Die Hautverträglichkeit von Hidrofugal Classic Antitranspirant* wurde getestet und dermatologisch bestätigt. Das Antitranspirant ist sowohl als Spray, Deo-Spray oder Roll-On erhältlich. Mit 13,17 € pro 100 ml ist dieses Antitranspirant sehr günstig. Eine Verpackung enthält 4 x 30 ml.

„HIDROFUGAL ROLL ON ist mein ultimativer Begleiter im Alltag und Büro. Direkt nach dem Duschen aufgetragen hält es denn ganzen Tag frisch und trocken. Wenn man aber möchte kann man es zwischendurch nochmal auftragen. Allgemein gesagt gibt es für den normalen Schwitzer kein besseres Schweißmittel. Und praktisch zuverstauen ist es auch noch durch sein platzsparendes Design. Ich benutze ausschließlich Hidrofugal Roll on.“ (Hidrofugal Classic Antitranspirant Erfahrungen auf www.medpex.de)

Hidrofugal Classic Höchster Schutz, Anti-Transpirant mit dezentem Duft, Anti-Perspirant für extra starken Schutz gegen Schweiß, 4er-Pack (4 x 30 ml)*
  • Schweiß egal! - Dank Hidrofugal Classic Höchster Schutz muss man sich keine Gedanken mehr über Achselnässe und Körpergeruch machen Durch seinen dezenten Duft ist der Zerstäuber für Frauen sowie Männer anwendbar und mit jedem Parfüm kombinierbar

Wie erfolgt die Anwendung des Antitranspirants? Gebe das Produkt auf die saubere und trockene Haut und lasse es vollständig trocknen, es reduziert effektiv die Geruchs- und Schweißbildung. Auch hier empfiehlt sich ein Antitranspirant Test für mindestens zwei Wochen, denn die Wirkung der Produkte kann individuell unterschiedlich sein.

3. AHC Sensitive Antitranspirant

Dieses Antitranspirant* ist in flüssiger Form (Tropfen) erhältlich. Es bietet einen besonders langanhaltenden Schutz, über 72 Stunden und wurde dermatologisch getestet. Das AHC Sensitive Antitranspirant* enthält Inhaltsstoffe auf Pflanzenbasis, diese wirken beruhigend auf die Haut. Der Schweißhemmer ist zudem

  • vegan
  • frei von Tierversuchen
  • parfümfrei
  • frei von allergenen Duftstoffen
  • frei von Mikroplastik

Mit einem Preis von 49,80 € pro 100 ml befindet es sich preislich gesehen, im oberen Mittelfeld.

„Ich habe schon viel versucht und habe lange überlegt ob ich es mir bestellen soll. Und ich kann nur sagen Top Produkt. Nach der ersten Anwendung habe ich die Wirkung schon bemerkt. Achseln waren schon fast zu 100% trocken. Nach der 2. Anwendung gab es kein Schwitzen mehr.“ (AHC Sensitive Antitranspirant Erfahrungen auf www.medpex.de)

JV Cosmetics - AHC sensitive Antitranspirant (30 ml) für empfindliche Haut*
  • Effektives Antitranspirant gegen starkes Schwitzen, angereichert mit Pflanzenextrakten, speziell für empfindliche Haut

Wende das Produkt nur am Abend, unmittelbar vor dem Schlafengehen an und gebe es auf die gereinigte Haut. Bereits 1-2 Tropfen pro Achselhöhle sind ausreichend pro Anwendung. Unmittelbar nach der Rasur sollte allerdings keine Anwendung erfolgen, erst 24 Stunden danach. Du kannst die Antitranspirant Tropfen regelmäßig nutzen, achte jedoch auf eine geringe Dosierung. Vermeide zudem den Kontakt des Mittels mit den Augen oder der Schleimhaut. Damit das Produkt seine volle Wirkung entfalten kann, empfiehlt sich ein 14-tägiger Antitranspirant Test.

4. Novel Protection for Men Antitranspirant von Sommé

Das Antitranspirant* bietet ebenso einen besonders langanhaltenden Schutz von mehr als 72 Stunden, es enthält sanfte Inhaltsstoffe, die die Haut beruhigen, wie Aloe Vera und Salbei. Es enthält zudem den Grundwirkstoff Aluminium Chlorid. Das Produkt ist außerdem:

  • alkohol- und parfümfrei
  • frei von Mikroplastik
  • frei von allergenen Duftstoffen

Die Hautverträglichkeit des Antitranspirants* ist besonders hoch, des Weiteren enthält es viele wichtige pflegende Inhaltsstoffe. Die Häufigkeit der Anwendung kann in der Regel nach den ersten vier Tagen reduziert werden. Das Antitranspirant eignet sich nur für Männer, doch Sommé bietet auch ein ähnliches Antitranspirant, welches speziell für Frauen geeignet ist an. Der Schweißhemmer ist bei einem Preis von 43,90 Euro pro 100 ml allerdings relativ preisintensiv.

„Dieses Mittel bringt einem stark schwitzenden Menschen die Lebensqualität zurück.
Vorher konnte ich nur schwarze Shirts tragen und die waren nach wenigen Stunden von großen flecken gezeichnet. Nach einer Woche Benutzung konnte ich heute in einem grauen Shirt 9 Stunden arbeiten ohne ein Anzeichen von schweißflecken! Top!“ (Novel Protection for Men Antitranspirant Erfahrungen auf www.amazon.de)

Anti-Transpirant Novel Protection for Men, Roll-on 50 ml - Stoppt starkes Schwitzen*
  • ZUR VORBEUGUNG VON HAUTIRRITATIONEN UNBEDINGT BEACHTEN: (1) Nur hauchdünn auftragen. (2) nicht nach dem Duschen (12 Stunden dazwischen lassen) auftragen, da die Haut hiernach weitaus empfindlicher ist. (3) zwischen Rasur & Anwendung 12 Std. lassen. (4) Auch nicht auf die empfindlichen Stellen um die Achseln herum auftragen. (5) Sollte es bei der ersten Anwendung leicht kribbeln o. jucken, dann pausieren Sie bitte, bis sich dies legt. Die wertvollen Pflegestoffe werden Ihnen dabei helfen.

Die Anwendung des Antitranspirants sollte am besten vor dem Schlafengehen erfolgen, denn da wirkt es am effektivsten. In den ersten drei Tagen sollte Novel Protection for Men nur einmal täglich genutzt werden, anschließend sollte die Anwendung nur noch nach Bedarf erfolgen. Das Produkt solltest du möglichst dünn auftragen und einen Antitranspirant Test etwa für 14 Tage durchführen, um von der vollen Wirkung profitieren zu können.

5. Eucerin Antritranspirant Spray

Das Eucerin Antritranspirant* erhältst du in Form von Roll-on oder als Deodorant Antitranspirant Spray. Der Roll-on bietet einen 48-stündigen Schutz, das Spray sogar einen 72-stündigen, langanhaltenden Schutz. Eine Reduktion von 91 % Schweiß wurden klinisch bestätigt, es weist eine gute Hautverträglichkeit auf. Das Produkt ist zudem

  • alkoholfrei
  • auch für empfindliche Haut geeignet
  • preiswert

Das Eucerin Antitranspirant* enthält 30 ml pro Verpackung, 100 ml kosten 33,30 Euro, damit ist dieses Produkt vergleichsweise recht preisgünstig.

„Ich benutze das Spray jetzt seit längerem und bin sehr zufrieden damit. Egal bei welcher Situation ob auf Arbeit oder beim Sport. Es hat mich nicht im Stich gelassen, d.h. ich habe auch nach einem langen Tag nicht nach Schweiß gerochen. Kann ich nur weiter empfehlen.“ (Eucerin Antitranspirant Erfahrungen auf www.medpex.de)

Wie musst du das Antitranspirant anwenden? Trage das Spray am Abend auf die trockene und gereinigte Haut auf, am Morgen kannst du ganz normal duschen. An den ersten drei Abenden solltest du das Spray immer auftragen, anschließend kannst du es jeden zweiten Abend auftragen und die Abstände immer weiter vergrößern. Auch hier empfiehlt sich ein 2-wöchiger Antitranspirant Test, um die Wirkung genauer beurteilen zu können. Neben den bereits genannten Antitranspirant Marken konnten Anwender auch mit folgenden Produkten eine positive Erfahrung erzielen:

Unser Vergleichssieger

Unser Vergleichssieger ist das Yerka Antitranspirant Spray*, denn es verfügt über eine starke, zuverlässige und sehr langanhaltende Wirkung, von über 72 Stunden. Des Weiteren eignet sich das Antitranspirant für eine ganz gezielte Anwendung auf bestimmten Körperregionen und hinterlässt auch keine Flecken auf der Kleidung. Das Spray ist zudem besonders sparsam in der Verwendung und daher sehr ergiebig. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist besonders gut, denn mit 28,54 Euro pro 100 ml ist es wirklich günstig.

Antitranspirant ohne Aluminium

Der Markt bietet eine Vielzahl an Antitranspirants, die meisten enthalten Aluminium, bzw. Aluminiumchlorid. Denn Aluminiumsalze sollen die Poren verschließen und die Schweißproduktion unterdrücken. Mittlerweile gibt es in Drogerien wie Rossmann und DM, oder in der Apotheke auch Antitranspirant ohne Aluminium, die positiven Erfahrungen** vieler Anwender sprechen für sich. Aluminiumhaltige Antitranspirants gelten laut Meinung einiger Mediziner als schädlich und können zu Hautreizungen führen. Zudem steht Antitranspirant mit Aluminiumchlorid im Verdacht, Alzheimer oder Krebs auslösen zu können, dennoch ist diese Wirkung nicht bewiesen. Wichtig ist daher, dass ein bestimmter Grenzwert des Leichtmetalles nicht überschritten wird. Auch in vielen Lebensmitteln und Medikamenten steckt Aluminium. Gesunde Menschen scheiden das Leichtmetall über die Nieren wieder aus. Deodorants enthalten übrigens kein Aluminium, werden allerdings im allgemeinen Sprachgebrauch häufig mit den Antitranspirants verwechselt. Deo gegen starkes Schwitzen, findest du ebenso in der Drogerie.

Antitranspirant gegen Hyperhidrose

Das Schwitzen dient dem Körper als ein natürlicher Schutzmechanismus, welches bei anstrengenden Aktivitäten, Sonne, oder auch Aufregung auftritt. Doch übermäßiges Schwitzen, wie es bei sogenannter Hyperhidrose der Fall ist, schränkt die Betroffenen häufig in ihrer Lebensqualität ein. Bevor du Medikamente oder gar operative Verfahren in Betracht ziehst, solltest du zunächst mit einem wirkungsstarken Antitranspirant versuchen, den Schweiß zu hemmen. Ein spezielles Antitranspirant bei Hyperhidrose, kannst du unter anderem in der Apotheke oder in der Drogerie, zum Beispiel bei Rossmann und DM kaufen. Auch Stiftung Warentest hat im Juni 2019 einen Test mit Antitranspirants durchgeführt, hierbei schnitt DM Balea Original Dry als bestes Antitranspirant ab und ist Testsieger. Auch das Dry Comfort Antitranspirant von Nivea schnitt mit Gut ab.

Antitranspirant Gesicht – bei Schwitzen im Gesicht

Es gibt Menschen, die auch im Gesicht besonders stark schwitzen, für die Betroffenen ist das natürlich unangenehm, doch auch bei Gesichtsschweiß gibt es ein spezielles Antitranspirant fürs Gesicht. Meistens in Form von Tüchern oder als Roll-On. Wenn Nebenwirkungen von Medikamenten oder Krankheiten ärztlich ausgeschlossen werden können, sollen auch die folgenden Maßnahmen helfen, dem Gesichtsschweiß entgegenzuwirken. Nutze möglichst eine fettfreie Gesichtscreme, verzichte auf schweres Make-Up und passe zudem deine Ernährung an. Denn schwere und scharf gewürzte Speisen können starkes Schwitzen noch verstärken. Achte darauf, dass du ausreichend Flüssigkeit zu dir nimmst, verzichte jedoch auf eiskalte Getränke, denn durch diese produziert der Körper erneut Wärme. Übermäßiges Schwitzen kann auch die Hände betreffen, auch hier bietet der Markt ein spezielles Antitranspirant für die Hände oder eine fettfreie Creme.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...

[1] https://www.netdoktor.de/

[2] https://de.wikipedia.org

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.
Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.