Arthrose ist ein Problem, das immer mehr Personen betrifft. Mittlerweile leiden mehr als 15 Millionen Deutsche an der Verschleißkrankheit der Gelenke. Mitunter ist es schwierig hier das richtige Gegenmittel zu wählen. Wir werfen einen genauen Blick auf das Arthrosemittel Arthrocalman und schauen welche Erfahrungen** Anwender bereits damit gemacht haben. (Anzeige)

Was ist Arthrocalman?

Arthrocalman ist ein Arzneimittel das extra konzipiert und entwickelt wurde für Arthrose, eine Verschleißkrankheit der Gelenke. Etwa 2/3 aller Menschen über 65 Jahren sind Schätzungen zufolge von Arthrose betroffen. Folglich handelt es sich hierbei nicht um eine Randerscheinung der Gesellschaft, sondern viel mehr um eine Volkskrankheit, die in den folgenden Jahren noch weiter an Bedeutung hinzugewinnen dürfte.

Gegenstand jahrelanger Forschung war deshalb erst recht, wirksame Mittel zur Linderung von Schmerzen und Beschwerden von Arthrose hervorzubringen. Bei Labortests ergab sich, dass insbesondere ein Wirkstoff unter vielen getesteten positiv herausstach: Viscum album. Dieser Wirkstoff besteht aus der weißbeerigen Mistel, welche der Familie der Loranthaceae angehört. Die weißbeerige Mistel kommt gehäuft in klimatisch gemäßigten Regionen wie Südskandinavien, Mittel- und Südeuropa vor. Um den Wirkstoff Viscum album, enthalten im Arzneimittel Arthrocalman,  nun zu extrahieren, müssen die frisch beblätterten Sprossen und Früchte der Mistel aufwändig und zugleich sorgfältig verarbeitet werden. Der in Arthrocalman eingesetzte Wirkstoff wird gemäß dem homöopathischen Arzneimittelbild bei Verschleißkrankheiten der Gelenke eingesetzt. Der Wirkstoff wird hierbei in unverdünnter Form eingesetzt, um eine möglichst hohe Wirkung erzielen zu können.

Arthrose Grünlippmuschel

Erhältlich ist Arthrocalman* in Form von Tropfen, was zugleich mehrere Vorteile für den Verbraucher bedeutet. Zum einen ist nicht zu unterschätzen, dass flüssige Arzneimittel wesentlich schneller wirken, da der Wirkstoff bereits in gelöster Form vorliegt. Zudem ist Arthrocalman in Tröpfchenform einerseits leicht zu schlucken, andererseits gut an Alter und Körpergewicht des Nutzers anpassbar. Aufgrundessen  scheint es für ältere Menschen besonders geeignet zu sein.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es sich bei Arthrocalman um ein extra für Verschleißkrankheiten der Gelenke konzipiertes Arzneimittel handelt, dass sich in aufwändigen Tests bewährt hat und gerade deshalb eine effektive Wirkung besitzt, die darauf abzielt, die Lebensqualität von Millionen von Menschen wieder zu verbessern.

Was ist Arthrose

Bei Arthrose handelt es sich um die häufigste Gelenkerkrankung (Arthropathie) des menschlichen Körpers. Bei dieser sterben die Knorpelschicht bildenden Chrondroblasten langsam ab, sodass die für den Abbau verantwortlichen Chrondroklasten überwiegen und daraufhin über einen variablen Zeitraum eine kontinuierliche Abnahme der Dicke der Knorpelschicht verursachen. Folglich geht die dämpfende Wirkung des Knorpels verloren und die Belastung auf die Knochen steigt auf ein bedrohliches Maß. Langfristig verlieren die Betroffenen die Fähigkeit, sich frei zu bewegen und werden in ihren Alltagstätigkeiten elementar eingeschränkt. Das ständige Aneinanderreiben der Gelenke bei Bewegungen führt zu Schwellungen, Schmerzen und Entzündungen im betroffenen Gelenk. Auch wenn Arthrose grundsätzlich an jedem Ort des Körpers, an dem zwei Knochen miteinander artikulieren, auftreten kann, so sind einige Stellen von erhöhter Prävalenz. Dazu gehören vor allem die Knie, Hände sowie die Hüfte. Bei Arthrose sind es im Allgemeinen zwei Stadien, die den Krankheitsverlauf beschreiben.

Arthrocalman kaufen*

Frühstadium

Im Frühstadium wird der Ausgangspunkt der Erkrankung beschrieben. Hierbei handelt es sich um einen Schaden des knocheneigenen Knorpelüberzugs, auch „Knorpelschaden“ genannt. Bezüglich der Ursache für diesen kann zwischen primärer und sekundärer Arthrose unterschieden werden. Während bei der primären Form kein erkennbares auslösendes Einzelereignis vorhanden ist, ist die sekundäre Arthrose durch äußere Einflüsse wie Übergewicht, Fehlbelastung des Gelenks nach einer Verletzung oder in Folge von bewusster Überbeanspruchung durch bestimmte Sportarten bedingt. Der Verlauf unterscheidet sich jedoch – wenn überhaupt – nur marginal. Zu Beginn ist der Schaden sehr gering, auf wenige Quadratzentimeter begrenzt und ausschließlich oberflächlich. Schließlich treten bei weiteren Belastungen der betroffenen Region erste Verdichtungen des Knochens auf, die durch ein Röntgenbild sichtbar gemacht werden können. Die angesprochenen Knochenveränderungen sind für die Klassifikation entscheidend, da ohne diese nur von Knorpelschaden, nicht aber von Arthrose gesprochen werden kann.

Spätstadium

Die Zeit bis zum Erreichen des Spätstadiums ist äußerst individuell und beträgt häufig viele Jahre. Man spricht deshalb bei vielen Arthrosepatienten von einem Zwischenstadium, in dem sie sich befinden.

Im Spätstadium ist der Gelenkknorpel nicht nur degenerativ stark geschädigt, sondern durch die fortführende mechanische Belastung abgerieben und praktisch nicht mehr existent. Die dämpfende Wirkung ist nicht mehr vorhanden, sodass Kräfte unmittelbar von einem auf den anderen Knochen übertragen werden. Der sogenannte radiologische Gelenkspalt ist auf ein Mindestmaß gesunken. Dieser lässt sich bei einer Röntgenuntersuchung abbilden und gibt die Beschaffenheit des Knorpels durch den Abstand zwischen den artikulierenden Knochen an.

Aufgrund der Tatsache, dass beide Knochen ohne „Zwischenpolster“ miteinander kommunizieren, steigt die Belastung auf ein Vielfaches. Dieser Mehrbeanspruchung versucht der Knochen zu kompensieren, indem im Röntgenbild wesentlich dichter und härter erkennbar ist. An den Rändern kommt es zur Entstehung von sogenannten Osteophyten, knöchernen Fortsätze, um den erhöhten Druck auf den subchondralen Knochen abzufangen. Das bei älteren Menschen typische Bild von stark vergrößerten Gelenken entsteht. Leider können sich diese Knochenvorsprünge berühren und im schlimmsten Fall lösen und somit das Gelenk blockieren. Das Ergebnis ist jedes Mal das Gleiche: starke Schmerzen.

Wie bereits zu Beginn angedeutet handelt es sich bei Arthrose um eine weit verbreitete Gelenkerkrankung. In Deutschland leben rund 5 Millionen Frauen und Männer mit Beschwerden, die darauf zurückgeführt werden können. Ab dem 60. Lebensjahr leidet rund die Hälfte aller Frauen und einer Drittel der Männer an den Beschwerden einer Arthrose.

Typische Beschwerden beinhalten Schwellungen, Schmerzen und Spannungsgefühle der betroffenen Region sowie Steifheit kurz nach dem Aufstehen.

Alles in allem handelt es sich bei Arthrose um eine Erkrankung, die bedingt durch Schmerz und begrenzte Beweglichkeit der Gelenke eine gravierende Einschränkung des Alltags bedeutet und damit auf keinen Fall nur eine körperliche, sondern nicht weniger wichtig eine psychische Komponente besitzt.

Arthrocalman Inhaltsstoffe

Die in Arthrocalman enthalten Inhaltsstoffe sind im Folgenden aufgelistet:

  • Wirkstoff: Viscum album
  • Hilfsstoff: Ethanol als Lösungsmittel
  • Zusammensetzung: 1 g (= 1,04 mL = 30 Tropfen) enthält
  • 0,9 g Viscum album
  • Sonstiger Bestandteil: Ethanol 43 %

Die Arthrocalman Inhaltsstoffe können jederzeit auf der Packungsbeilage nachgelesen werden.

Arthrocalman Dosierung

Bezüglich der empfohlenen Tagesdosis für Erwachsene wird unterschieden zwischen:

  • Akuten Zuständen: alle halbe bis ganze Stunde, nicht mehr als 6x täglich, je 5 Tropfen
  • Chronischen Verlaufsformen: 1 bis 3x täglich, je 5 Tropfen

Übersteigt die Einnahme die Dauer von einer Woche, so ist eine Fortführung nur nach Rücksprache mit einem Arzt sinnvoll. Bei Besserung der Beschwerden sollte die Häufigkeit der Einnahme reduziert werden. Die Tropfen werden unabhängig von den Mahlzeiten mit einem Glas Wasser eingenommen.

Bei Vergessen der vorherigen Einnahme darf beim Mal darauf nicht die doppelte Menge eingenommen werden, um die zurückliegende zu kompensieren. Wird eine andere Arthrocalman Dosierung als üblich beabsichtigt, sollte diese mit dem behandelnden Arzt abgesprochen sein und in keinem Fall selbst vorgenommen werden.

Aufbewahrung von Arthrocalman

Das Arzneimittel muss Kindern unzugänglich aufbewahrt werden. Eine gesamte Flasche von 50 mL enthält etwa 19,3 g Ethanol, die besonders bei Kleinkindern gefährliche Folgen wie eine Alkoholvergiftung haben kann.

Kinder und Jugendliche unter 18 dürfen Arthrocalman nicht einnehmen, da bislang keine ausreichenden Tests und Erfahrungen** vorliegen, die eine absolut sichere Einnahme von Arthrocalman in dieser Altersgruppe bestätigt.

Arthrocalman Wirkung

Die Arthrocalman Wirkung sollen sowohl die Beschwerden wie auch die Schmerzen, die durch die Verschleißkrankheit Arthrose auftreten, gelindert werden oder im besten Fall komplett verschwinden. Gelindert werden, sollen Beschwerden wie Rötungen, Schwellungen oder Überwärmung vom betroffenen Gelenk. Bei den Schmerzen, die gelindert werden sollen, handelt es sich hauptsächlich um Bewegungsschmerzen. Zahlreiche Arthrocalman Erfahrungsberichte haben die effektive Arthrocalman Wirkung bestätigt.

Muss ich bei Arthrocalman mit Nebenwirkungen rechnen?

Bei der Einnahme von Arthrocalman sind keinerlei Nebenwirkungen bekannt und auch in der Packungsbeilage nicht aufgeführt. Gelegentlich wird in Arthrocalman Bewertungen von allergischen Reaktionen gesprochen, wenn der Wirkstoff vom Körper nicht vertragen wird. Bei allergischen Vorerkrankungen ist es daher ratsam vorher einen Arzt zu konsultieren.

Ein weiterer Pluspunkt ist die Tatsache, dass Arthrocalman keine bekannten Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten hat. Dies vereinfacht die Einnahme deutlich.

Vorsicht ist allerdings geboten, sollten Sie unter Alkoholismus leiden. Der in Form von Ethanol enthaltene Alkohol darf unter keinen Umständen von Alkoholikern eingenommen werden.

Arthrocalman kaufen*

Arthrocalman Preisvergleich, Preis und Packungsgröße

Bevor Sie Arthrocalman tatsächlich kaufen hilft es einen Arthrocalman Preisvergleich durchzuführen um den bestmöglichen Preis zu erhalten.

Eine Packung Arthrocalman enthält 50 ml des Arthroclaman Wirkstoffs. Die Arthroclaman Preise sind von Anbieter zu Anbieter variabel, allerdings treten nur geringfügige Unterschiede auf. Achten Sie auf besondere Verkaufsaktionen die es Ihnen erlauben Arthroclaman zu einem günstigeren Preis zu erhalten.

Beim Kauf in einer Online-Apotheke sparen Sie sich den lästigen Gang aus dem Haus und bekommen Ihr Arthrocalman direkt geliefert.

Da es sich um ein pharmazeutisches Arzneimittel handelt, kann der Verkauf nur in einer Apotheke oder einer Online-Apotheke erfolgen.

 Arthrocalman Tropfen Erfahrungsberichte

Viele Anwender haben bereits erste Erfahrungen** mit Arthroclaman gemacht. Diese Arthroclaman Erfahrungsberichte helfen dabei ein Bild des Artrosemittels zu erhalten.

Als positiv wurde von Anwendern insbesondere hervorgehoben, dass die Verfügbarkeit hervorragend ist. Ebenso zufrieden waren viele Nutzer mit dem Arthrocalman Preis.

Das wichtigste ist jedoch, dass viele Anwender positive Erfahrungen** bei der Wirkung von Arthrocalman festgestellt haben.

Erfahrungsberichte verschiedener Nutzer mit Arthrocalman Erfahrungen** werden hier in Kürze nachgereicht.

Personen mit empfindlichen Mägen haben teilweise die Erfahrungen** mit Unverträglichkeiten gemacht. Stellenweise traten bei einigen Anwendern zudem Schwindel und leichte Kopfschmerzen auf.

Die Arthrocalman Erfahrungen** sind aber im Wesentlichen positiv.

Arthrocalman kaufen*

Arthrocalman Test

Einen offiziellen Arthrocalman Test gibt es derzeit leider nicht, allerdings besteht die Möglichkeit durch das Sammeln eigener Erfahrungen** einen Arthroclaman Test durchzuführen.

Die Arthrocalman Tropfen werden als medizinisches Produkt bewertet und sind deshalb in Apotheken und Online-Apotheken erhältlich.

Bei Anwendern hat Arthroclaman durch die geringen Nebeneffekte und die positive Wirkung einen guten Ruf. Als homöopathisches Mittel stellt es eine willkommene Alternative zu herkömmlichen Arzneimitteln dar.

Dadurch, dass Arthrocalman keiner Rezeptpflicht besitzt, ist es sehr leicht erhältlich. Trotz der vielen positiven Aspekte ist bei Allergikern zunächst  Vorsicht geboten. Durch den enthaltenen Alkohol, in Form von Ethanol, müssen Personen mit Alkoholerkrankungen auf die Einnahme von Arthrocalman verzichten.

Arthrocalman Fazit

Abschließend kann gesagt werden, dass das homöopathische Arzneimittel Arthrocalman ideal für Patienten geeignet ist, die die Verschleißkrankheit Arthrose behandeln lassen müssen. Dadurch, dass alleine in Deutschland mehrere Millionen Menschen an Beschwerden und den Folgen der Erkrankung leiden, kann das Produkt durch seine gute Wirkung, welche man dem Wirkstoff Viscum album zu verdanken hat, sehr vielen Menschen helfen. Durch das Schwinden der Beschwerden erhöht sich die Lebensqualität deutlich.

Die einfache Einnahme und Dosierung unterstützt diesen Prozess. Bis auf wenige Ausnahmen ist Arthrocalman für fast jeden gut verträglich. Dass das Medikament so gut wie keine Nebenwirkungen und keinerlei Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten aufweist, macht es zu einer guten Alternative zu herkömmlichen Produkten.

Achten Sie beim Kaufen von Arthrocalman darauf vorher einen Preisvergleich zu machen um den bestmöglichen Preis zu erhalten. Alternativ lohnt sich ein Blick auf die Behandlung durch die Grünlippmuschel.

Wenn Sie bereits Erfahrungen** mit Arthrocalman gemacht haben oder Ihren persönlichen Arhtrocalman Test durchgeführt haben, freuen wir uns über Ihre Kommentare und Anmerkungen.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (62 votes, average: 3,56 out of 5)
Loading...

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.

Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit dem Produkt Arthrocalman können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.

 

8.3

Wirkung

9.0/10

Preis

7.0/10

Natürlichkeit

9.0/10

Nebenwirkungsfrei

8.0/10