Unsere Augen sind sehr empfindlich. Vor allem im Winter werden sie stark beansprucht und sollten daher gut gepflegt werden. Neben verschiedenen Hausmittel für trockene Augen oder Augencremes gibt es auch unterschiedliche Augenmasken.

Augenmaske – der schnelle Helfer

Augenmasken sind der schnelle Helfer in Not. Wer kennt das nicht? Nach einer partyreichen Nacht wacht man am nächsten morgen auf und hat schrecklichen Augenringen. Jetzt muss eine Lösung her die schnell und effektiv ist. Augenmasken beinhalten hochkonzentrierte Wirkstoffe die schnell und tief in die Haut einzieht. Wenn es also mal schnell gehen muss kannst du zum Beispiel die aqua 24 eye patches von Venus verwenden. Die feuchtigkeitsspendenden und regenerierenden Inhaltsstoffe erzielen ein abschwellen der Augenringe (1). Einfach die Augenpads aufkleben und ca. 15 Minuten einwirken lassen. Danach sehen deine Augen wieder frisch und ausgeschlafen aus. Welche Ursachen Augenringe haben können und wie du sie noch los wirst, findest du in unserem Beitrag über Augenringe.

Augenmasken aus der Drogerie

Augenmasken können für verschiedene Probleme oder einfach zu Pflege deiner Augen verwendet werden. Im Drogeriemarkt findest du passende Augenmasken hierfür. Der Mensch blinzelt ungefähr 10.000 Mal am Tag mit seinen Augen, da sind kleine Fältchen um die Augen herum nicht zu vermeiden. Die Antifalten-Augenpads von Charlotte Meentzen helfen mit ihrer kühlenden und feuchtigkeitsspendenden Wirkung Augenfalten zu verringern. Klar lassen Anti-Aging-Cremes und Masken gegen Falten nicht sofort deine Falten verschwinden, die Feuchtigkeitspflege lässt die Augen aber schon nach der ersten Anwendung frischer und wacher wirken und pflegt deine Augenpartie bei regelmäßiger Anwendung.

Feuchtigkeitsspendende Augenmasken

Genau wie das Gesicht sollten auch die Augen regelmäßig gepflegt werden. Besonders um die Augenpartien herum ist unsere Haut sehr dünn und daher sehr empfindlich. Einige Augenmasken wie zum Beispiel die Advanced Night Repair Eye Mask von Estée Lauder werden vor dem schlafen für ein paar Minuten aufgeklebt.  Dies hat den Vorteil, dass die Augenmaske über Nacht ihre volle Wirkung entfalten kann.

Die Silicone care Eye Pads von Apricot für ca. 25,00 Euro bei Amazon.

Augenmasken sind vor allem dazu da, den Augen Feuchtigkeit zu spenden. Hierfür sind Inhaltsstoffe wie zum Beispiel Hyaluronsäure, Glyzerin, Aloe Vera, Algen oder Seah Butter geeignet. Hyaluron ist zum Beispiel in den Silicone care Eye Pads von Apricot enthalten. Diese Augenpads sind zudem vegan, gut verträglich und wieder verwendbar. Eine kostengünstige alternative sind die Hollywood Skin Eye Patches. Die Eigenmarke von Douglas gibt es in verschiedenen Ausführungen. Die unterschiedlichen Inhaltsstoffe erfrischen die Haut, lassen sie wacher wirken,  haben einen Anti-Aging-Effekt oder wirken beruhigend. Inhaltsstoffe wie Bio-Peptide, Liposome, Provitamin B5, Soja-Proteine oder Antioxidantien in einer Augenmaske führen dazu das deine Augen geschmeidiger sind und mehr Elastizität haben. Retinol stärkt die Hautbarrieren und glättet zusätzlich Falten.

Wär lieber eine wärmende Augenmaske haben möchte der sollte die Hot Eye Steam wärmende Augenmaske von Ivy ausprobieren. Die wärme entspannt gestresste Augen und macht sie wieder wach. Am besten wendest Du sie nach einem stressigen Tag an, indem du dich auf dem Sofa entspannst und die wärmende Augenmaske für ca. 10 Minuten auf deine Augen legst. Danach fühlst du dich erholt und entspannt.

Augenmaske selber herstellen

Um seine Augen zu pflegen muss man nicht immer eine Augenmaske aus dem Drogeriemarkt verwenden. Mit wenigen Zutaten kann man sich auch ganz einfach eine natürliche Augenmaske selber herstellen. Vor allem für Allergiker und Personen mit einer empfindlichen haut sind natürliche Augenmasken eine tolle alternative. Im Gegensatz zu gekauften Augenmasken die meist in China produziert werden, weiß man bei einer selbst hergestellten Augenmaske aus welchen Inhaltsstoffen diese besteht.

Abschwellende Augenmaske mit Koffein

Koffein bringt nicht nur den Kreislauf in Schwung sondern lässt auch die Augen wieder wacher wirken, weshalb sich dieser Inhaltsstoff gut für eine Augenmaske eignet. Das Koffein gewinnst du, indem Du einen starken Kaffee abkochst und den Kaffeesatz plus ein paar Tropfen des Kaffees für die Maske verwendest. Neben dem Koffein beinhaltet die Maske noch Quark, da dieser eine abschwellende Wirkung hat. Für die Augenmaske vermischt man nun den Kaffeesatz mit dem Quark und gibt ein paar Tropfen des Kaffees dazu. Die Augenmaske nun auf die geschlossenen Augen auftragen und für ein paar Minuten einwirken lassen. Am besten legst Du Dich dazu auf das Sofa und entspannst dich. Anschließend alles mit einem Tuch abwischen.

Augenmaske mit Traubenkernöl

Traubenkernöl hilft vor allem bei trockenen Augen. Die Sekundären Pflanzenstoffe die in Traubenkernöl enthalten sind, wirken regenerierend und beruhigen die Augenpartie. Für die Maske einfach ein paar Kosmetikpads in das Traubenkernöl eintauchen bis sich das Pad mit dem Öl vollgesaugt hat. Anschließend die Augenmaske für ein paar Minuten auf die geschlossenen Augen legen und danach abwischen. Alternativ zum Traubenkernöl kannst du auch Olivenöl verwenden, dass steht meistens in der Küche. Weitere Möglichkeiten wie du trockene Augen pflegst findest Du in unserem Beitrag zu trockenen Augen.

Tipps zur Anwendung einer Augenmaske

Egal ob du eine gekaufte Augenmaske aus dem Drogeriemarkt verwendest oder selber eine hergestellt hast, vor der Anwendung einer Augenmaske solltest du dein Gesicht und die Augenpartie entfetten und reinigen. Make Up Reste können dazu führen, dass die Wirkstoffe nicht ausreichend von der Haut aufgenommen werden. Für eine regelmäßige Pflege der Augen kannst du einmal in der Woche eine Augenmaske anwenden. In besonderen Fällen auch mehrmals die Woche. Bei einer Maske besteht nicht die Gefahr, dass sie zu oft aufgetragen wird, da die Haut überschüssige Wirkstoffe nicht mehr aufnimmt. Wichtig ist allerdings, dass du dir für die Anwendung einer Augenmaske Zeit nimmst. Die meisten Augenmasken sollten ca. 15 Minuten in die Haut einwirken, damit ihre Wirkstoffe voll in die Haut einziehen und das gewünschte Ergebnis erzielen können. Ein positiver Nebeneffekt ist, dass wenn man sich Zeit für die Augenmaske nimmt, sich nicht nur die Augen sondern auch der ganze Körper entspannt.

Nach der Anwendung einer Augenmaske ist es bei selbst hergestellten Masken wichtig, dass man das Gesicht mit warmen Wasser abspült und eine Waschlotion verwendet. Abschließend sollte man eine pflegende Augencreme auftragen. Bei den Augen ist darauf zu achten, dass die Augencreme mit dem Finger nur leicht aufgetupft und nicht gerieben wird.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.
Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.