Schon seit Jahrzehnten gilt braune Haut als großes Schönheitsideal vieler Frauen und Männer. Mit ihrem zarten Glanz wirkt sie gesund und vital, fast wie von der Sonne geküsst. Das Solarium stellt eine wunderbare Möglichkeit dar, eine gesunde Bräune zu erhalten. Und immerhin steigert eine kleine Auszeit auf einer Sonnenbank unser Wohlbefinden und trägt aktiv zur Entspannung bei. Damit auch noch der gewünschte Bräunungseffekt eintritt, verwenden viele Menschen Bräunungsbeschleuniger.

Zwar kann man auf diese Weise in kurzer Zeit eine gleichmäßige und gesunde Bräune erreichen, jedoch sind die Produkte mit äußerster Sorgfalt auszuwählen. Denn nicht alle davon sind wirklich schonend zur Haut – dabei sollte gerade dieser Aspekt sehr wichtig sein, wenn man die Sonnenbank regelmäßig aufsucht.

Vorweg: Dieser Bräunungsbeschleuniger (zum Bestpreis)* ist unser Tipp, doch genaueres folgt in diesem ausführlichen Artikel.

Das Wichtigste in Kürze

Bräunungsbeschleuniger tragen keine Farbe auf, sondern aktivieren die Melanozyten der Hautoberfläche, sodass diese eher auf UV-Licht reagiert. Der Bräunungsvorgang beschleunigt sich also, da die Produktion der Melanozyten angeregt wird.

Wichtig ist allerdings, dass man einen Bräunungsbeschleuniger nicht versehentlich mit einem Selbstbräuner oder einer Bräunungscreme verwechselt. Denn anders als beim Selbstbräuner dringt der Bräunungsbeschleuniger nicht bloß in die obere Hautschicht ein, sondern kommt bis zur untersten Hautschicht in das Bindegewebe, wo er aktiv zur Vermehrung des Melanins beitragen kann. Das kann dadurch gelingen, dass er die Pigmentzellen teilt und die Farbzellen sich dadurch vermehren können.

1. Sunmaxx Creme Caramel

Um den Effekt des Solariums noch zu verstärken nutzen viele Besucher Solariumkosmetik. Meistens sind das Lotionen oder Cremes die den Bräunungsprozess der Haut beschleunigen sollen. Auf den vordersten Plätzen der Solariumskosmetik ist die Sunmaxx Creme Caramel* zu finden. Sie sollen einen natürlichen und gleichmäßigen Bräunungseffekt hervorrufen und dabei die Haut mit wichtigen Inhaltsstoffen pflegen. 125ml sind bereits für 11,69€ zu kaufen.

Positiv fällt auf, dass Guarana enthalten ist, was der durch das Solarium oder die Sonne belasteten Haut wieder Energie spendet. Kokosnuss, Kakaobutter und Jojobaöl sind zudem sehr reichhaltig und wohltuend für die Haut und macht sie besonders geschmeidig. Das enthaltene Vitamin E schützt die Haut vor freien Radikalen und ist somit ein weiteres Plus.

Sunmaxx Creme Caramel Tanning Lotion 125 ml Solariumkosmetik*
  • Lotion zur Aktivierung und Beschleunigung des Bräunungsprozesses

2. Hawaiian Tropi

Den Bräunungsbeschleuniger Hawaiian Tropi* gibt es beispielsweise als Bräunungsspray, als Bräunungsöl oder als Bräunungscreme. Hier kann man sich frei für eine Variante entscheiden, je nachdem welche Vorliebe man hat. Der Bräunungsbeschleuniger Test hat ergeben, dass sich zwischen diesen Produkten keine qualitativen Unterschiede ergeben; sie alle wirken zuverlässig und gleichmässig.

Besonders gut ergänzen sich Bräunungsbeschleuniger mit einem Solarium. Nicht selten werden sie sogar extra dafür designt. Darüber hinaus ist es natürlich auch möglich, sie zum Sonnenbaden zu verwenden. Allerdings besitzen sie nicht denselben Effekt einer Sonnencreme und können daher keinen Sonnenschutz bieten. Daher empfiehlt sich eine Kombination aus beiden: Bräunungsbeschleuniger und Sonnencreme.

Anders als beim Selbstbräunen wird die Haut beim Bräunungsbeschleuniger Rossmann nicht eingefärbt. Stattdessen erfolgt eine zusätzliche Produktion von Melanin, einem natürlichen Stoff, der für die Bräune bei Sonneneinstrahlung sorgt (1). Abgesehen davon enthalten die Produkte andere pflegende Stoffe.
Das Schönste ist, dass man den Bräunungsbeschleuniger im Prinzip wie Body Lotion oder Pflegeöl anwendet. Einfach vor dem Gang auf die Sonnenbank auftragen. Wichtig ist, ihn großflächig und großzügig aufzutragen, damit er seine Wirkung gleichmäßig entfalten kann. Ebenso ist es von Vorteil, wenn die Haut glatt und ohne Haare ist.

Hawaiian Tropic Tropical Tanning Oil Sonnenöl ohne LSF, 200 ml, 1 St*
  • Mit einer exotischen Mischung aus Kakaobutter, Kokos-, Eukalyptus- und Avocadoölen für eine attraktive Tiefenbräunung

3. Australian Gold Bräunungsbeschleuniger

Der Australian Gold* ist ein durchaus sehr beliebter Bräunungsbeschleuniger, was vor allem an seinen guten Inhaltsstoffen liegt, denn es sind keine Alkohole, keine Parabene und keine Mineralöle enthalten sind, was das Produkt schonend für die Haut macht. Anfangs riecht das Spray angenehm, jedoch lässt dies mit der Besinnung etwas nach. Der Effekt ist jedoch wirklich sehr gut sichtbar und schnell bei hellen Hauttypen zu erkennen.

Leider merkt man jedoch auf der Hand durch das Einreiben einen leicht gelben Ton in den folgenden Tagen, dieser lässt sich jedoch vermindern, wenn man die Hände gründlich nach dem Einreiben wäscht.

Vorsicht: Beachten der Inhaltsstoffe

Ehe man sich für einen Bräunungsbeschleuniger entscheidet, sollte man unbedingt die Inhaltsstoffe prüfen, da diese viel Aufschluss darüber geben, wie wirkungsvoll und pflegend die vorliegende Creme eigentlich ist.

So enthalten einige Produkte beispielsweise Muskat. Dabei handelt es sich nicht nur um ein beliebtes Gewürz in der Küche (2). Darüber hinaus ist der Muskat in der Lage, die Durchblutung im Körper zu fördern, was sich positiv auf den Bräunungsvorgang auswirken kann. Schon nach kurzer Zeit erscheint die Haut bereits dunkler. Der Nachteil aber, der sich daraus ergibt, ist, dass der Bräunungseffekt nach dem Einziehen recht schnell wieder verschwindet. Die Bräunungswirkung ist also nur temporär. Wem das allerdings ausreicht, der kann beherzt zu solchen Produkten greifen.

Vorsichtig sollte man bei Bräunungsbeschleuniger Stiftung Warentest sein, wenn das jeweilige Produkt chemische Bestandteile aufweist. So sind die einzelnen Bestandteile unbedingt zu recherchieren. Nicht selten kommt es vor, dass sie schädlich auf die Haut wirken und sie auf lange Sicht stark beanspruchen. Demgegenüber existieren mittlerweile viele Produkte, die schonende Stoffe beinhalten und für eine schnelle Bräune auf gesunder Basis sorgen können.

Ein gutes Produkt erkennen

Wenn man sich einen Bräunungsbeschleuniger Test durchliest, findet man schnell heraus, woran sich ein gutes Produkt erkennen lässt. So verfügen nicht alle im Handel verkäuflichen Beschleuniger über eine hohe Qualität. Anhand einiger Kriterien lassen sich hochwertige von minderwertigen Produkten trotzdem unterscheiden. Dazu zählen beispielsweise feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe, durch die man ein Austrocknen der Haut durch einstrahlendes UV-Licht des Solariums verhindert kann. Die Bräunungsbeschleuniger Erfahrung zeigt, dass sich besonders Cremes mit Aloe Vera als Inhaltsstoff empfehlen. Dieser pflanzliche Stoff wirkt beruhigend auf jedwede Hautreizungen und eignet sich daher auch für empfindliche Haut (3). Unbedingt beachten sollte man, dass keine Parfümstoffe enthalten sind, weil diese die Haut röten und irritieren können.

Im Idealfall benutzt man den Bräunungsbeschleuniger wie eine Sonnencreme oder eine gewöhnliche Pflegelotion. Man trägt ihn vor dem Besuch im Solarium beziehungsweise vor dem Sonnenbad auf und verteilt ihn gut auf der Haut. Wer seine Haut nicht nur bräunen, sondern auch pflegen möchte, sollte nach jedem Sonnengang eine After Sun Creme verwenden. Schließlich wird die Haut durch die UV-Strahlung stark beansprucht und benötigt eine ausgiebige Regeneration. Und ohne entsprechenden Lichtschutzfaktor kann die Haut auf Dauer Schaden nehmen (4).

Sunmaxx Creme Caramel Tanning Lotion 125 ml Solariumkosmetik*
  • Lotion zur Aktivierung und Beschleunigung des Bräunungsprozesses

Vorteile und Nachteile

Vorteile:
• es erfolgt eine schnelle und lang anhaltende Bräunung
• die Abstände der Solariumgänge können erweitert werden
• pflegende Wirkung
• mit Sonnencreme kombinierbar

Nachteile
• in den meisten Fällen gibt es keinen Lichtschutzfaktor
• nicht jedes Produkt eignet sich für sensible Haut

Ergänzung: Bräunungskapseln

Wer sich zusätzlich zu einem Bräunungsbeschleuniger von innen bräunen möchte, für den gibt es die optimale Ergänzung: Bräunungskapseln. Diese Kapseln basieren im Normalfall auf Beta Carotin und geben der Haut neben einer schützender Funktion (5) (6) (7) auch einen Teint, mehr erfährst du im speziellen Beitrag dazu:

Bräunungskapseln • Mit Beta Carotin Kapseln und Tabletten die Haut bräunen!

Hinweis
Nicht ergänzen würden wir im Vergleich zu den Kapseln die Selbstbräuner. Denn bi Selbstbräunern muss darauf geachtet werden, dass die Creme sofort nachdem Auftragen gleichmäßig verteilt wird. Andernfalls wird das Ergebnis sehr fleckig und es vergehen einige Tage, bis sich dies wieder glättet. Generell empfehlen wir deshalb nur Bräungsbeschleuniger und nicht (!) Selbstbräuner. Letztere haben meiste einen sehr künstlichen Touch.

Funktionsweise eines Bräunungsbeschleunigers

Der Bräunungsbeschleuniger ohne Selbstbräuner trägt nicht etwa Farbe auf, sondern aktiviert die Oberfläche der Haut so, dass sie eher auf UV-Licht anspringt. Wichtig ist in dem Zusammenhang das Stichwort Melanozyten. Diese Zellbestandteile sind dafür verantwortlich, dass die Haut überhaupt braun werden kann. Setzt man zusätzlich einen Bräunungsbeschleuniger ein, bilden sich umso mehr Melanozyten und beschleunigen damit den Bräunungsvorgang. Jedoch ist an vielen Stellen Vorsicht geboten, sollte es sich beispielsweise um ein Produkt handeln, das pflanzliche Wirkstoffe beinhaltet. Hier kann es nämlich zur phototoxischen Wirkung kommen, was bedeutet, dass die Haut sehr sensibel auf UV-Strahlung reagiert.

Einen Bräunungsbeschleuniger Sonne anzuwenden ist recht simpel. Man trägt ihn einfach vor dem Sonnenbad auf die Haut auf. Zu beachten ist dabei, dass man nicht zu sparsam damit umgeht, aber auch nicht übertreibt. Ist der Beschleuniger erst einmal in die Haut eingezogen, kann das Sonnen beginnen. Mittlerweile gibt es viele Bräunungsbeschleuniger Stiftung Warentest im Internet, sodass für jeden das Richtige dabei sein sollte.

Sunmaxx Creme Caramel Tanning Lotion 125 ml Solariumkosmetik*
  • Lotion zur Aktivierung und Beschleunigung des Bräunungsprozesses

Fazit

Ob Bräunungsbeschleuniger ohne Selbstbräuner oder Bräunungsbeschleuniger Hawaiian Tropi*, beide lassen sich hervorragend zur Gewinnung einer schnellen und gesunden Bräune anwenden. Dennoch sind einige wichtige Faktoren zu beachten, zumindest wenn man seine Haut nicht dauerhaft schädigen möchte.

Wer gerne am Strand oder am Pool liegt, sollte beispielsweise beachten, dass ein Lichtschutzfaktor zu benutzen ist. Da Bräunungsbeschleuniger in den meisten Fällen nicht vor Sonne schützen, kann es schnell zu Verbrennungen kommen. Gerade wenn man vorgebräunte Haut hat, neigt man dazu, den Sonnenbrand erst zu erkennen, wenn es schon längst zu spät ist.

Ebenso kann man seine Haut mithilfe des Bräunungsbeschleunigers vorbereiten, was sich vor allem in den kalten Jahreszeiten empfiehlt. Ein weiterer Vorteil des Produktes ist, dass er die Haut mit wichtigen Nährstoffen versorgt, wodurch sie geschmeidig und gesund bleibt.

Zur schnellen und gesunden Bräune gibt es also viele unterstützend wirkende Produkte, an denen man sich guten Gewissens bedienen kann.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (12 votes, average: 4,67 out of 5)
Loading...