Dass Zucker unserer Gesundheit schadet, ist wahrlich keine Neuigkeit. Dennoch nehmen wohl die allermeisten Menschen nach wie vor viel zu viel Zucker zu sich. Es fällt einfach schwer, ihn vom Speiseplan zu streichen – aber es geht. Zucker, das weiß man heute, schadet längst nicht nur unseren Zähnen, sondern er liefert leere Kalorien, er sorgt dafür, dass der Blutzuckerspiegel rasant ansteigt und danach wieder in den Keller fällt. Er bringt unseren Stoffwechsel durcheinander und soll mit verantwortlich sein für Krankheiten wie Diabetes und Krebs. Wer zu viel Zucker zu sich nimmt, fördert damit entzündliche Vorgänge und riskiert einen erhöhten Blutdruck. (1)

Deswegen scheint eine Zucker Entgiftung durchaus sinnvoll sein, auch wenn der komplette Verzicht darauf nicht gerade verlockend ist. Zucker Detox, d.h. eine Zucker Entgiftung, gelingt, das vermuten zumindest Wissenschaftler, am besten, wenn er komplett entzogen wird. Der Zucker soll also von heute auf morgen ersatzlos gestrichen werden, alles andere bringt nur wenig Erfolg.

Doch wie sieht es aus mit Zuckerersatz und Zucker Austauschstoffen? Sind sie bei einer Zucker Entgiftung erlaubt? Wie lange dauert überhaupt eine Zucker Entgiftung? Welches sind die Zucker Entgiftungs Symptome? Was darf man sich von einer Zucker Entgiftungskur erhoffen?

Zucker Entgiftungskur – 8 Tipps zur Durchführung

Wie soll also ein Zucker Entgiftungskur vor sich gehen? Wer ein paar Dinge beachtet, tut sich beim radikalen Zuckerverzicht leichter.

1. Ernährungsumstellung

Am wichtigsten ist es, in dieser Zeit wirklich auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Es sollte in dieser Zucker Entgiftungs Phase vor allem Vollkornprodukte, Gemüse, Obst und Hülsenfrüchte geben. Wenn der Heißhunger raufkommt, dürfen es gerne mal ein paar Nüsse sein.

2. Woher kommt der Heißhunger?

Meistens wird man genau dann von Heißhungerattacken heimgesucht, wenn man gestresst oder wütend ist oder wenn man sich langweilt. Diese Situationen gilt es zu umgehen oder sich entsprechend darauf vorzubereiten. Stattdessen also lieber eine Runde laufen gehen oder etwas Gesundes essen, dann ist der Heißhunger schnell wieder vorüber.

3. Durchhalten!

Nach etwa einer Woche fühlen sich die meisten deutlich besser. Interessant: Nach ca. 10 Tagen ändert sich sogar der Geschmackssinn. Wer jetzt eine Limonade probiert, wird diese vermutlich als deutlich zu süß empfunden. Nach ca. 2 Wochen stellt sich eine regelrechte Leistungsspitze ein, man fühlt sich fit und gesund. Wer 3 Wochen Zucker Entgiftung und Verzicht geschafft hat, kann außer Haus kleine Mengen an Zucker zu sich nehmen, ohne gleich wieder rückfällig zu werden. Es geht also ziemlich schnell mit dem Zucker Entzug.

4. Superfood Smoothies

In der Zucker Entgiftungs Zeit sind Smoothies, vor allem welche, die Superfood enthalten, eine tolle Alternative zu Süßigkeiten. Sie machen satt und sind richtig gesund.

5. Dauerhaft auf zuckerhaltige Getränke verzichten

Auf zuckerhaltige Getränke sollte möglichst nicht nur während der Zucker Entgiftung verzichtet werden, sondern immer. Viel besser ist es, dauerhaft auf ungesüßte Tees oder Zitronen- oder Ingwerwasser umzusteigen. Diese Maßnahme reduziert nicht nur die Kalorien, sondern auch den Appetit und den Heißhunger auf Süßes.

6. Naschen? Ja, aber gesund!

Wer auf Zucker verzichtet, muss deswegen nicht aufs Naschen verzichten. Es geht nämlich auch gesund. Im Reformhaus oder im Bioladen gibt es mehr als genug Auswahl an Energieriegeln, dunklerer Schokolade ohne Zucker oder Energiekugeln, die den Hunger auf Süßes lindern. Eine gute Alternative sind Trockenfüchte wie Datteln oder Feigen.

7. Zuckerersatz?

Während der Zucker Entgiftung sollte auch auf Zuckeraustauschstoffe verzichtet werden. Danach ist es sinnvoll, entweder ganz auf Süße zu verzichten oder auf Mittel wie Xylit oder Stevia auszuweichen. Auch Kokosblütenzucker stellt eine gute Alternative zu weißem Haushaltszucker dar. Rohrohrzucker ist übrigens nicht wirklich gesünder als sie weiße Variante.

8. Koffein und Alkohol vermeiden

Leider fördern Alkohol und Koffein die Entstehung von Blutzuckerschwankungen, sind also mit verantwortlich, dass Unterzuckerphasen und somit auch Heißhungerphasen entstehen. Besser also ist es, diese Getränke zu reduzieren oder gleich ganz zu streichen.

Welches sind die Zucker Entgiftung Symptome?

Am schwersten sind die ersten 3-5 Tage, in denen komplett auf Zucker verzichtet wird. Denn genau dann entgiftet der Körper, der Detox Effekt setzt also ein. Es kann tatsächlich, so berichten Betroffene, zu Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schwindel, Schlafstörungen und nicht zuletzt auch zu Heißhunger auf Süßes kommen. Nach etwa 5 Tagen bessern sich die Zucker Entzugs Symptome.

Körper entgiften mit Hausmitteln

Eine Zucker Entgiftung ist sinnvoll. Zudem kann es generell sinnvoll sein, durch eine Heilfasten Kur den Körper zu entgiften. Dazu gehört das Trinken von Smoothies, ausreichend Bewegung, basische Bäder und viel trinken im Idealfall Waser und Tees. Auch Flohsamenschalen können beim Entgiften hilfreich sein. Sie quellen im Darm auf und sorgen dafür, dass Schlacken, die sich dort abgesetzt haben, ausgeleitet werden.

Warum ist die Entgiftung des Körpers und die Entgiftung der Leber überhaupt so wichtig? Ganz einfach: Weil heutzutage die Einflüsse von außen durch Medikamente, Kosmetika, Pestizide in der Ernährung, Feinstaub in der Luft oder Alkohol und Nikotin so groß sind, dass unser Körper damit regelrecht „vergiftet“ wird. Der natürliche Prozess, dass unser Körper von alleine entgiftet, kann mit einer Entgiftungskur unterstützt werden.

Zuckerentgiftung des Körpers: Fazit

Auch wenn in der Schulmedizin die Empfehlung, den Körper zu entgiften, noch immer nicht so richtig ernst genommen wird, kann es hilfreich und wohltuend sein, eine Entgiftungskur durchzuführen. Dabei ist eine Entgiftung von Zucker genauso sinnvoll wie eine Woche Heilfasten oder eine Darmreinigung, bei der der Körper ganz ohne Medikamente entschlackt wird. Die Übersäuerung unseres Körpers bringt zahlreiche gesundheitliche Beeinträchtigungen mit sich und durch eine Detox Kur, eine Heilfastenkur oder eine Zucker Entgiftungs Kur kann der Körper entlastet werden, was sich ziemlich schnell in Form eines besseren Wohlbefindens bemerkbar macht.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

Quellen

(1) wikipedia.org/wiki/Entschlackung

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.
Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.