Der Zweck einer Entgiftungskur bzw. einer Detox– oder Entschlackungskur ist es, alle Giftstoffe, die sich im Laufe der Zeit im Körper angesammelt haben, zu entfernen. Zwar ist die Wirkung einer Entgiftungskur bislang noch nicht wissenschaftlich erwiesen, fest steht aber, dass etliche Menschen auf den reinigenden und entgiftenden Effekt einer solchen Kur schwören. Wenn man den Körper entgiften will, gibt es dafür verschiedene Möglichkeiten. Man kann zum Beispiel die natürliche Variante wählen und den Körper entgiften mit Hausmitteln.(1)

Eine Entgiftungskur mit Tee kann hilfreich sein, aber auch eine Entgiftungskur aus de Apotheke oder, wer es wirklich richtig machen will, ein Aufenthalt in der Entgiftungskur Klinik. Hier erfolgt das Entgiften des Körpers unter fachkundiger Anleitung. Auch wird oft eine Entgiftung der Leber oder eine Entgiftung vom Zucker empfohlen.

Was sind die Vorteile von Entgiftungskuren? Helfen sie auch gegen Übersäuern? Wie kann man den Körper entgiften mit Hausmitteln? Welches sind sinnvolle Entgiftungskur Produkte, die es in er Apotheke oder im Internet zu kaufen gibt?

Entgiftungskur – die Vorbereitung

Vor der Entgiftungskur sollte eine Darmreinigung durchgeführt werden, denn das ist die ideale Vorbereitung auf die Entgiftungskur danach. Eine Darmreinigung lässt sich ziemlich einfach durch die Einnahme von Flohsamenschalen, aber auch durch einen Einlauf oder das Einnehmen von Glaubersalz durchführen. Zu Beginn erfolgt also im Idealfall immer zuerst eine Entgiftungskur für den Darm – dann kann sich eine Entgiftungskur für die Leber und den ganzen Körper anschließen.

Entgiften: Kur für zuhause – unsere 6 Tipps

1. Aloe Vera Entgiftungskur

Aloe Vera soll dabei helfen, den Köper und den Darm zu entgiften. Erhältlich ist dieses Produkt zum Beispiel in Kapselform als Nahrungsergänzungsmittel.

2. Entgiftungskur Tee

Eine Entgiftungskur mit Tee bringt neue Energie und reinigt Körper und Darm. Entweder kann der Entgiftungskur Tee selbst gemischt werden aus Kräutern wie Zitronengras, Brennnesselblättern, Löwenzahnblättern, Ingwer und Zitronen, man kann aber auch einfach auf eine fertige Teemischung aus der Apotheke, dem Reformhaus oder dem Internet zurückgreifen. Erhältlich sind diese Tee Kuren zum Entgiften auch unter dem Namen Detox Tee.

Kräuterguru basischer BIO Kräutertee mit Brennnesselblättern von teegeschwister 80g*
  • BASISCH: Geeignet für eine basische Ernährung. Rein basische Teemischung aus Brennneselblättern und weiteren basisch wirkenden Zutaten.

3. Heel Entgiftungskur

Bei der Heel Entgiftungskur handelt es sich um ein homöopathisches Mittel des bekannten Herstellers Heel, welches Leber und Galle stärken soll, die Nierenfunktion anregt, die Regeneration von Leber und Galle und den Lymphfluss fördert. Allerdings ist diese Entgiftungskur ziemlich kostspielig.

4. Sonnenmoor Entgiftungskur

Hierbei handelt es sich um eine Trinkkur aus Kräutern und Moor. Sie wird 20 Tage lang angewendet und der Inhalt besteht aus reinen Kräutern wie Brennnessel, Löwenzahn und Birkenblättern, verstärkt wird die Wirkung durch den zugefügten Trinkmoor. Auf Zucker oder Alkohol wurde verzichtet. Für Nieren, Darm und Leber eine Wohltat und eine Entgiftungskur für den gesamten Körper.

Sonnenmoor So gut wie Neu Trinkkur, 20 Tage Detoxkur zur Entgiftung und Entschlackung 500ml*
  • Detox Kur mit Kräutern und Moor, aktiviert und entlastet zugleich

5. Phönix Entgiftungskur

Es handelt sich hierbei um ein homöopathisches Mittel aus Tropfen. Das Entgiftungskur Set enthält vier verschiedene Tropfen und die Einnahme erfolgt im Wechsel wie in der Beschreibung angegeben mit Wasser oder Kräutertee gemischt.

Phoenix Ausleitungskonzept Komplett-Set - für die bewährte Kur*
  • KOMPLETT-SET: Mit allen 4 spagyrischen Einzelmitteln

6. Pekana Entgiftungskur

Die Pekana Entgiftungskur besteht ganz ähnlich wie das zuvor genannte Produkt aus viererlei Tropfen: Der Hersteller spricht hierbei von einer Ausleitungskur, die 2-mal im Jahr durchgeführt werden soll. Die Tropfen Kur soll die Ausscheidungsfunktion von Leber und Nieren anregen.

Ob alle diese Produkte wirklich halten, was sie versprechen, sei dahingestellt. Jeder Körper ist anders, deswegen ist es schwierig, konkrete Aussagen über die genaue Wirkungsweise zu machen.

Wer eine Entgiftungskur sucht, wird auch bei dm oder Rossmann fündig: hier gibt es verschiedene Detox Tees, Heilerde, die beim Entgiften unterstützen sowie die „Magen- und Entschlackungs“ Nahrungsergänzung. Sicherlich sind einige der zahlreichen Entgiftungskur Produkte, die es mittlerweile im Handel gibt, einfach nur überteuert und haben letzten Endes nur wenig Effekt.

Interessant ist in jedem Fall die Amazonas Darmreinigung, ein im Internet erhältliches Produkt, welches aus Kräutern aus dem Regenwald besteht und den Darm beim Entschlacken unterstützen soll.

Auch in der Apotheke und im Internet gibt es eine ganze Reihe an Entgiftungskuren für den Köper, wer sich nicht sicher ist, befragt zuvor den Arzt oder den Heilpraktiker.

Entgiftungskur mit Hausmitteln

Eine Entgiftungskur lässt sich auch ganz einfach mit Hausmitteln durchführen. Hausmittel, die beim Entgiften helfen, sind Brennessel, Löwenzahn, Apfelessig, Rizinusöl, Glaubersalz, Flohsamenschalen, Artischocken, Spargel und einige weitere. Das Entgiften geht also auch ganz ohne Medikamente. Generell sollte bei einer Entschlackungskur auf ballaststoffreiche Lebensmittel geachtet werden, da diese den gesunden Darmbakterien als Nahrung dienen und die Verdauung ankurbeln.

Entgiftung des Körpers durch Entgiftungskur – Fazit

Eine Entgiftungskur kann heute jeder ohne Probleme zuhause durchführen. Ein paar Dinge sollten allerdings dabei beachtet werden. Ob die Entgiftungskur mit einem Produkt aus dem Handel, mit Hausmitteln, nach einem bestimmten Muster oder sogar in einer Kurklinik erfolgt, ist Geschmackssache. Bis der Körper wirklich entgiftet, braucht es allerdings ein paar Tage. Auch eine Heilfastenkur kann als Entgiftungskur gesehen werden. Wichtig ist in jedem Fall, dass danach eine Ernährungsumstellung erfolgt und auf eine ausgewogene Ernährung geachtet wird. Das beugt einer Übersäuerung vor und je gesünder wir uns ernähren und je weniger wir uns Umweltgiften aussetzen, desto geringer ist die Gefahr, dass unser Körper zu viele Giftstoffe und Schlacken ansammelt.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

Quellen

(1) wikipedia.org/wiki/Entschlackung

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.
Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.