Der Begriff „Wechseljahre“,im Fachjargon Klimakterium genannt, umfasst die unmittelbaren Jahre vor der letzten Regelblutung sowie das direkte Intervall nach dem letzten Zyklus. Dieses spezifische Zeitfenster markiert den Übergang von der Phase in der Frauen schwanger werden können, hin zu der Lebensphase in der eine Schwangerschaft nicht mehr möglich ist. Dabei kommt es zu einigen Begleiterscheinungen. Femiloges ist ein Mittel das dabei helfen kann.

Wechseljahre

Durchschnittlich beginnen die Wechseljahre bei Frauen ab einem Alter von 40 Jahren. Im Rahmen dieses Prozesses produzieren die individuellen Eierstöcke zunehmend weniger Geschlechtshormone. Der Eisprung findet daher immer seltener statt. Somit nimmt die Fruchtbarkeit der Betroffenen fortwährend ab. Ein Indikator für die Wechseljahre sind z.B. unregelmäßige Monatsblutungen. Die Zyklen zwischen den einzelnen Blutungen sind zu Beginn dieser Phase kürzer, im Abschluss vorwiegend länger. Schließlich versiegen die Regelblutungen ganz. Die letzte Blutung wird als „Menopause“ klassifiziert. Etwa um das 50. Lebensjahr befinden sich Frauen in der Regel in der „Menopause“.

Sowohl die Wechseljahre als auch die Menopause sind mit charakteristischen Begleitsymptomen verknüpft, welche die Betroffene oft als unangenehm empfinden. Der Hormonschwund ruft Beschwerden wie beispielsweise Schlafstörungen, Hitzewallungen, Schweißausbrüche, Stimmungsschwankungen, Scheidentrockenheit, depressive Verstimmungen, Unruhe oder eine Gewichtszunahme hervor.

Femiloges kaufen*

Östrogenspiegel

Der konstant sinkende Östrogenspiegel des Organismus mindert gleichzeitig nachhaltig den weiblichen Gesundheitsschutz. Deshalb erhöht sich das Risiko an Osteoporose, sowie an Herz – und Kreislaufbeschwerden zu erkranken. Mit Hilfe einer speziellen Ernährung können leichte Beschwerden effektiv gelindert werden. Ebenso eignen sich spezifische pflanzliche Präparate zur Reduzierung der Komplikationen.

Was ist Femiloges?

Primär bietet sich die Verwendung des pflanzlichen Medikamentes Femiloges* im Zuge der Wechseljahre an, um die Symptome schonend, effizient, langfristig und ohne Erhöhung des Tumorrisikos zu beheben. Femiloges enthält ein konzentriertes Rhapontikrhababerwurzel – Trockenextrakt. Das Extrakt wird aus dem sibirischen Rhabarber gewonnen.

Femiloges Inhaltsstoffe

Vertrieben wird das Produkt durch die Dr. Loges + Co GmbH mit Sitz in Winsen/ Luh. Das Produkt ist ein pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung von Wechseljahresbeschwerden, das konzentrierte Auszüge des sibirischen Rhabarbers enthält.

Das Extrakt des sibirischen Rhabarbers sowie eine Calcium Oxid- Lösung bilden die aktiven Wirkstoffe des Produktes. Ergänzende Bestandteile sind Calcium Carbonat, Carnaubawachs, Cellacefat, Cellulose und Lactase. Pflanzliches Magnesium, Macrogol 35000 bzw. 6000, Methacrylsäure – Methylmethacrylat – Copolymer, Natriumdodecylsulfat, Povidon K 25 bzw. 90 , Saccharose, Talkum, Titan dioxid, Triacetin und gebleichtes Wachs.

Femiloges ist apotheken-, aber nicht verschreibungspflichtig. Optional wird Femiloges auf Rezept verschrieben. Die Abgabe des Arzneimittels ist daher in Form von Femiloges auf Rezept oder frei in Apotheken möglich.

Femiloges Wirkung

Charakteristisch für die Femiloges Wirkung ist die spezielle Zusammensetzung der aktiven Wirkstoffe. Diese zeichnet sich durch die hohe Konzentration der sekundären Pflanzenstoffe des Rhabarbers in Verbindung mit einer Calcium – Oxid – Lösung aus. Das Calcium sichert eine ausreichende Versorgung mit dem wertvollen Mineralstoff und wirkt der Porosität der Knochen anhaltend entgegen.

Die spezifische Molekülstruktur der sibirischen Rhabarberpflanze weist eine analoge Struktur mit Medikamenten auf, die für niedrig dosierte Hormontherapien angewandt werden. Demnach deckt sich der Wirkungsmechanismus von Femiloges mit derartigen Medikamenten.

Empirische Studien sowie Femiloges Erfahrungsberichte** belegen die Effektivität von Femiloges. Das konzentrierte Extrakt der traditionellen Heilpflanze fungiert als Instrument zur Linderung der Wechseljahresbeschwerden. Femiloges Wechseljahre gestalten sich deshalb beschwerdefreier als die Behandlung mit vergleichbaren oder hormonhaltigen Medikamenten. Das Arzneimittel ist vollständig frei von Hormonen oder Phytoöstrogenen.

Patienten, die nach einer wirksamen Methode suchen um die Symptome der Wechseljahre langfristig zu stabilisieren, sollten Femiloges testen.

Femiloges kaufen*

Femiloges Dosierung

Die magenresistenten Tabletten sollten einmal täglich vom Patienten eingenommen werden. Die Einnahme des Arzneimittels gestaltet sich daher unkompliziert und verbraucherfreundlich. Durchschnittlich setzt bereits in einem Intervall von drei bis vier Wochen nach dem Behandlungsbeginn eine erkennbare Linderung der Beschwerden ein. Im Einzelfall erfolgt diese Entwicklung bei einigen Patienten bereits nach zwei Wochen.

Dauer der Anwendung

Zur verbesserten Wirksamkeit empfiehlt sich eine Anwendungsdauer über mehrere Monate**. Ein Zeitfenster von vier Monaten ohne ärztliche Aufsicht sollte nie überschritten werden. Fallen die Wirkungen des Artikels subjektiv zu schwach oder zu stark aus, ist ein Arzt oder Apotheker um Rat zu fragen.

Femiloges Test

Empirische Studien beweisen die Wirkungsweise des Produktes zur Behandlung von Wechseljahrbeschwerden. Demnach reduziert das sibirische Rhababerwurzelholz- Extrakt sämtliche Symptome die sich der Menopause-Rating-Skala II entnehmen lassen. Schweißausbrüche, Schlafstörungen, depressive Verstimmungen und Ängstlichkeit sowie Hitzewallungen werden signifikant und nachweisbar gelindert. Deutlich verbessert wird das Leitsymptom der Hitzewallungen. [1]

Der Femiloges Test der von Probandinnen durchgeführt wurde, dokumentiert, dass sich in der Regel nach vier Wochen eine merkbare Verbesserung einstellt. Im Rahmen der Behandlung erfahren selbst Frauen mit starken Symptomen einen Gewinn an Lebensqualität.

Laut den Forschungen stimmt das Medikament bezüglich seiner Wirkstärke und dem Wirkeintritt analog mit einer niedrigen HRT überein. Zudem impliziert das Mittel keine Nebenwirkungen.

Die Arnei stimuliert selektiv den ß–Östrogenrezeptor. Demgegenüber wird ein bestimmter profilerationsfördernder Rezeptor nicht aktiviert. Die Studie beweist, dass die Einnahme weder eine Gewichtszunahme noch Herz-Kreislauferkrankungen forciert.

Das gleiche Bild übermitteln Femiloges Stiftung Warentest Untersuchungen. Die Femiloges Stiftung Warentest-Studie klassifiziert das Mittel ebenfalls als wirksam.

Femiloges Erfahrungen

Auf verschiedenen Online-Apotheken finden sich diverse Femiloges Erfahrungsberichte** wieder. Wir haben einige Auszüge davon gewählt, erheben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir empfehlen immer den Rat des Arztes hinzuzuziehen. Hier eine Auswahl der Femiloges Erfahrungen**:

„Ich habe vieles ausprobiert, nur das Medikament hat geholfen. Nach 5 Tagen hatte ich nur noch ganz wenig Hitzewallungen. Seid zwei Wochen kaum noch. Ich kann das Produkt nur empfehlen.“ (Femiloges Erfahrungen auf medpex.de)

„Ja es macht abends müde und schläfrig. Es beruhigt auch einen und man fühlt sich bedingt der Wechseljahre nicht mehr so ängstlich oder gereizt. Jetzt kommt das große Aber! Seit ich die Tabletten einnehme 1x am Tag habe ich das Gefühl vergesslicher zu sein und Dinge zu vergessen. Es macht ein Matschgefühl im Kopf. Anders kann man es nicht beschreiben. Etwas verwirrt man vergisst viele Dinge plötzlich. Ab und an mehr Kopfschmerzen fällt mir noch auf. Gewichtszunahme und Schwellungen konnte ich nicht feststellen nach 3 Monaten was bei Traubensilberkerze leider der Fall war. Werde es dennoch weiternehmen, da ich seit Jahren nur schlimmere Erfahrungen mit anderen Produkten gemacht habe. Vielleicht kommen in der Zukunft noch bessere Produkte auf den Markt.“ (Femiloges Erfahrungen auf medpex.de)

„Schon nach etwa 5 Tagen begann das Mittel zu wirken. Habe keine Wallungen mehr und kann wieder ohne Unterbrüchen schlafen. Bin begeistert! Kann es jeder Frau mit Wechseljahren Beschwerden empfehlen.“ (Femiloges Erfahrungen auf medpex.de)

„Hat leider bei mir gegen keines der angegebenen Beschwerde-Felder gewirkt, weder gegen Schweißausbrüche, noch gegen depr. Verstimmungen oder Schlafstörungen. Schade. Ich suche weiter.“ (Femiloges Erfahrungen auf medpex.de)

Anwendungsbeschränkungen & Warnungen

Der Artikel darf keinesfalls konsumiert werden, sofern eine Allergie gegen Rhapontikrhababerwurzel-Trockenextrakt oder sonstige Bestandteile des Mittels vorliegen. Da den Tabletten Laktase zugesetzt ist, dürfen Laktoseintolerante das pflanzliche Mittel nicht konsumieren. Schwangere dürfen das Präparat keinesfalls zu sich nehmen. Im Falle ungeklärter Blutungen ist die Einnahme ebenso strikt zu vermeiden. Während des Stillens ist die Nutzung konsequent zu umgehen.

In Verbindung mit der Therapie eines östrogenunabhängigen Tumors ist die Verwendung unbedingt zu unterlassen. Wissenschaftlich liegen keine Untersuchungen vor,die die Auswirkungen des Extraktes auf derartige Tumore dokumentieren.

Wichtige Patientenhinweise

Die Einnahme des Produktes sollte im Rahmen von gestörten Regelblutungen nur in Absprache mit dem Arzt erfolgen, um etwaige Grunderkrankungen ausschließen zu können. Das Produkt geht mit keiner Einschränkung der Verkehrstüchtigkeit einher. Dies belegen Femiloges Erfahrungsberichte**.

Femiloges Preis

Das Medikament wird in Packungen mit 50 oder 100 Tabletten zum Kauf angeboten. Die unverbindliche Preisempfehlung des Femiloges Preis* beträgt 25,95 € bzw. 45,90 €. Ein Femiloges Preisvergleich der einzelnen Anbieter ist zu empfehlen, da in diesem Kontext eine große Differenz vom Femiloges Preis festzustellen ist. Renommierte Anbieter vertreiben 100 Tabletten daher bereits für einen Femiloges Preis von 29,42 €.

Femiloges kaufen*

Femiloges kaufen

Das Produkt wird apothekenexklusiv vertrieben. Ein Femiloges Preisvergleich ist deswegen nur in Apotheken bzw. Online-Apotheken durchführbar. Drogerien bieten das Mittel nicht zum Verkauf an. Zusätzlich können Interessierte Femiloges testen bzw. Femiloges kaufen*.

Dieses Angebot wird in Form situativ begrenzter Intervalle als Aktion des Herstellers über dessen Internetpräsenz beworben. Über den Link www.loges-testen.de gelangen Verbraucher zu dem Aktionsangebot. In diesem Rahmen bietet der Hersteller das Arzneimittel zu einem Femiloges Preis für lediglich 11,05 € pro Packung mit 50 Stück zum Onlinekauf an.

Interessierte erwerben das Produkt umgehend und erhalten im Zuge dessen einen Rabatt von rund 42 % gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Pharmaunternehmens. Diese ist mit einem Betrag von 25,95 € für 50 Stück festgesetzt. Femiloges kaufen* ist somit zeitnah und unkompliziert direkt vom Produzenten möglich.

Femiloges Fazit

Femiloges kann die Beschwerden der Wechseljahre nachhaltig und dauerhaft bekämpfen. Die natürliche Zusammensetzung sorgt für eine schonende Behandlung der Symptome. Falls Sie bereits Erfahrungen mit Femiloges** gemacht haben freuen wir uns über ihren Kommentar.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (6 votes, average: 4,50 out of 5)
Loading...

Quellen zum Femiloges Test

[1] www.loges.de/de/praeparate/femiloges/

[2] Wechseljahre pflanzlich behandeln

[3] medpex.de/testbericht/wechseljahre/femiloges

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.

Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit dem Produkt Femiloges können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.