Nachdem die Tage langsam länger werden und die Sonne uns mit jedem verstreichenden Tag mehr Wärme schenkt, beginnt auch wieder die Zeit sich mit einem kühlen, leckeren und vor allem hippen Getränk in den Liegestuhl zu schmeißen und sich zu entspannen.

Da die meisten von euch vermutlich aber vor ein paar Tagen noch nicht im Traum daran gedacht haben wie wichtig die Auswahl eines gesunden Drinks ist, haben wir für euch die trendigsten Kreationen zusammengestellt, damit wir gemeinsam einen weiteren Frühling dem #InfusedWater Hype frönen können.

Bevor es losgeht noch ein kleiner Disclaimer: Die vorgestellten Drinks verzichten allesamt auf den Zusatz von Alkohol. Da der ein oder andere Raketenforscher unter euch, ohne hier Unterstellungen machen zu wollen, eventuell eine kleine Modifikation unsere Vorschläge vornehmen möchte, merken wir an: Alkohol bitte nur in Maßen genießen.

Und here we go (Vorsicht: Zutaten und Namen der Drinks werden hier auf Englisch aufgelistet. Stylegründe, ihr wisst Bescheid.):

Lemon and coconut flavoured Water

Die Kombination aus Kokos und Zitrone soll dabei helfen schlank und fit zu werden. Optimaler Drink also um sich schon im Frühjahr auf den Sommer vorzubereiten. Kleines Manko: allein trinken reicht nicht aus um den Winterspeck loszuwerden und Kokos ist kein Geschmack für jeden #mussmanmögen.

Energy and Power

Wenn die Sonne nicht für schon für mehr Energie bei euch sorgt hilft eventuell eine Infused Water Variante aus Zitrone, Gurken und Orangen. Als Zusatz könnt ihr noch eure Lieblingsbeere mit dazugeben.

Fatburner

Kleiner Clickbait als Überschrift, denn auch bei dieser Variante gilt: alleine Trinken reicht nicht aus um lästige Pfunde zu verlieren. Dennoch wird der Variante aus Gurke, Grapefruit, Mandarine und Pfefferminzblättern nachgesagt, überflüssige Kilos verschwinden zu lassen.

Glow

Auch wenn inneres Wohlbefinden die wichtigste Zutat für ein zufriedenes Leben ist, kann ein kleines kosmetisches Wässerchen bestimmt nicht schaden.

Mit Grapefruit und Minze angereichertes Wasser soll dabei helfen die Haut zu verbessern und strahlender erscheinen zu lassen. Obs hilft weiß keiner, lecker ist es trotzdem.

Wie kommt der Geschmack ins Glas

Um die oben genannten Varianten selber herzustellen, benötigt ihr nicht viel mehr als die oben genannten Zutaten und einfaches Leitungswasser. Dann eine Handvoll der gewünschten Zutatenkombination in etwa 1 Liter Wasser geben und einige Stunden ziehen lassen. Danach ab ins Glas, auf die Terrasse in die Sonne und genießen.

Selber experimentieren

Selbstverständlich sind die oben genanten Varianten nur einige unter unzähligen Möglichkeiten euer Wasser zusammenzustellen. Am besten ist es, wenn ihr selber etwas rumprobiert und euren persönlichen Lieblingsdrink kreiert. Wenn ihr leckere und spannende Kombinationsvorschläge habt freuen wir uns natürlich über eure Kommentare mit euren Rezepten!