Haarausfall ist unangenehm und kann viele unterschiedliche Ursachen haben. Lichtet sich der Haarkranz, empfinden die meisten Menschen dies als belastend. Denn volle Haarpracht steht für Gesundheit, Jugendlichkeit und Vitalität. Bei 95 % der Betroffenen ist der Haarverlust im Übrigen genetisch bedingt. Nicht nur Männer sind vom Haarausfall betroffen, auch Frau und Kind können darunter leiden. Doch was hilft gegen den Haarverlust und wie kann der Haarausfall gestoppt werden?

Mediziner sprechen von Haarausfall, wenn der Betroffene über einige Wochen lang mehr als 100 Haare pro Tag verliert. Entstehen kahle Stellen auf dem Kopf durch den Haarverlust, spricht man auch von Alopezie. Betroffene von Haarausfall fühlen sich oft nicht mehr attraktiv. Dadurch leidet auch das Selbstbewusstsein unter dem Haarverlust. Auch die Lebensqualität der Betroffen wird eingeschränkt. Bei Haarausfall können unter anderem natürliche Mittel wie die ASOYU Haar Kapseln* und Hausmittel, aber auch Shampoo für den Haarwachstum helfen. Die Haarvitamine von ASOYU enthalten wertvolle Vitamine und Nährstoffe. Sie sollen ein gesundes Haarwachstum fördern.

Haarausfall – welche Arten gibt es?

Beim Haarverlust unterscheidet man zunächst verschiedene Arten. Am häufigsten treten die folgenden Arten auf:

  • kreisrunder Haarausfall
  • erblich bedingter Haarausfall
  • diffuser Haarausfall

Als die häufigste Form gilt der erblich bedingte Haarausfall. Vor allem Männer sind davon betroffen, doch auch Frauen können mit zunehmendem Alter, insbesondere in den Wechseljahren und nach der Schwangerschaft unter dem Haarverlust leiden. Andere Formen des Haarverlustes, als der genetisch bedingte,  kommen weitaus seltener vor. Von 100 Personen bekommen etwa 1-2 kreisrunden Haarausfall, Männer und Frauen sind davon gleichermaßen betroffen.

ASOYU Haar-Vitamine - 180 vegane Kapseln (3 Monate) - Hochdosiert mit Biotin, Kurkuma, Zink, Folsäure, Hirse Extrakt, Amla Beeren - Haarkapseln für Männer und Frauen*
  • HOCHDOSIERTER MEHRFACH-KOMPLEX FÜR HAARE, HAUT, NÄGEL: Mit den ASOYU Haar-Vitamin Kapseln erhalten Sie ein Qualitätsprodukt. Jede Kapsel enthält über 20 sorgfältig aufeinander abgestimmte Mikronährstoffe. 180 Kapseln versorgen Ihre Haare über einen Zeitraum von drei Monaten mit wertvollen Inhaltsstoffen.

Haarausfall Ursachen

Die Ursachen des Haarverlustes können unterschiedlich sein. Die häufigste Ursache ist die genetische Veranlagung. Aber auch Eisen- oder Vitaminmangel, Stress, Infektionen und ein überlastetes Immunsystem, können Haarverlust verursachen. Bestimmte Medikamente und Erkrankungen können ebenso eine Ursache des übermäßigen Haarverlusts sein. Auch Erkrankungen der Schilddrüse können Haarausfall verursachen. Die Schilddrüse beeinflusst das Haarwachstum. Eine Über- oder Unterfunktion der Schilddrüse kann daher zu Haarverlust führen. Bei Frauen tritt der Haarverlust häufig nach der Schwangerschaft und in den Wechseljahren auf.

ASOYU Haarvitamine

Die ASOYU Haarkapseln sind auch bekannt als Anti-Haarausfall- oder Haarwuchs-Kapseln. Sie enthalten wertvolle Nährstoffen und Pflanzenextrakte, die dem Haar zu neuem Glanz und Power verhelfen sollen. In Asien weiß man längst, dass die Pflanzen Kurkuma, Amla Beere und Hirse eine positive Wirkung auf das Haarwachstum haben sollen. Genau diese 3 Pflanzenextrakte sind in den ASOYU Haarkapseln* enthalten. Das hochwertige Präparat enthält zudem wertvolle Vitamine und Mikronährstoffe wie Folsäure; Biotin; Vitamin B1, B2 und B3, sowie Zink. Die Einnahme von 2 Kapseln pro Tag ist bereits ausreichend, um eine langfristige Wirkung zu erzielen. Eine Dose ASOUYU Haar-Kapseln enthält 180 Kapseln. Diese versorgen das Haar für 3 Monate mit den wichtigen Vitaminen und Pflanzenextrakten. Somit enthalten die Haarwuchskapseln alle wichtigen Nährstoffe, die das Haar für ein gesundes Wachstum benötigt. So kann müssen nicht mehr mehrere unterschiedliche Präparate genutzt werden. Die ASOYU Haarkapseln sollen alle Vorteile und Wirkungen in einem Produkt vereinen.

Haarausfall bei Frauen

Etwa jede fünfte Frau in Deutschland leidet unter Haarverlust. Auch Störungen des Haarwachstums und Haarstrukturschäden sind bei Frauen nicht selten. Bei der Frau ist oft die hormonelle Veränderung eine Ursache für den Haarausfall. Es kann zu einer Hormonstörung wie in den Wechseljahren kommen und dadurch zum Haarverlust. Auch eine nicht ausgewogene Ernährung kann Haarausfall begünstigen. Fehlt es dem Haar an wichtigen Vitaminen und Spurenelementen wie Vitamin A und Eisen, verliert es an Fülle und Glanz und wird spröde. Eine nicht ausgewogene Ernährung über einen längeren Zeitraum kann dann zu Haarausfall führen. Daher kommt als eine Ursache von Haarausfall Vitaminmangel ebenso in Frage.

Haarausfall nach Schwangerschaft und während der Stillzeit

Häufig tritt auch bei Frauen nach der Schwangerschaft Haarausfall auf. Während der Schwangerschaft sorgt Östrogen bei Frauen für einen glatten und rosigen Hautteint und für volles, glänzendes Haar. Meist wachsen die Haare während der Schwangerschaft sogar noch stärker, denn Frau schüttet vermehrt Hormone aus. Allerdings kommt es bei vielen Frauen dann oft nach der Geburt zum Haarausfall. Der Grund für den Haarverlust ist also nicht die Schwangerschaft selbst, sondern das Ende dieser.

Ebenso wenig ist die Stillzeit schuld an dem Haarverlust, vielmehr kommt es erst zum Haarausfall nach der Geburt. Ein Grund dafür ist die starke Hormonumstellung. Denn nach der Geburt sinkt der Östrogenspiegel der Mutter stark ab. Manche Frauen leiden auch während der Schwangerschaft an Haarausfall, oft ist hierbei ein Eisenmangel die Ursache. Bevor jedoch vorschnell zu Eisentabletten gegriffen wird, sollte zunächst mit einem Arzt gesprochen werden.

Haarausfall Wechseljahre

In den Wechseljahren kämpfen Frauen oft sowohl mit den körperlichen, als auch mit den emotionalen Auswirkungen. Etwa 13 % aller Frauen sind während des Klimakteriums von erblich bedingten Haarausfall betroffen. Bei Frauen werden die Haare ab der Mennopause deutlich dünner und neigen zum Ausfallen. Dies liegt am Absinken des Östrogenspiegels. Die Haarwurzeln reagieren jedoch besonders empfindlich auf die Hormonveränderungen. Im Übrigen kann auch die Antibabypille eine Ursache für Haarverlust sein.

ASOYU Haar-Vitamine - 180 vegane Kapseln (3 Monate) - Hochdosiert mit Biotin, Kurkuma, Zink, Folsäure, Hirse Extrakt, Amla Beeren - Haarkapseln für Männer und Frauen*
  • HOCHDOSIERTER MEHRFACH-KOMPLEX FÜR HAARE, HAUT, NÄGEL: Mit den ASOYU Haar-Vitamin Kapseln erhalten Sie ein Qualitätsprodukt. Jede Kapsel enthält über 20 sorgfältig aufeinander abgestimmte Mikronährstoffe. 180 Kapseln versorgen Ihre Haare über einen Zeitraum von drei Monaten mit wertvollen Inhaltsstoffen.

Haarausfall bei Kindern

Haarverlust ist längst nicht nur ein Symptom bei Männern. Ebenso kann der lästige Haarverlust auch bei Kindern und Frauen auftreten. Bei Kindern ist er meist harmlos, jedoch können auch Mangelerscheinungen und Krankheiten dahinter stecken. Daher sollte bei länger anhaltenden Haarverlust immer ein Arzt zu Rate gezogen werden. Bei Mädchen oder Jungen, die ihre Haare zum Zopf zusammenbinden kann es zum Beispiel zum sogenannten Traktionshaarausfall kommen.

Haarausfall im Sommer

Neben den genetischen und hormonbedingten Formen des Haarverlusts, gibt es auch den saisonalen Haarverlust. Oft tritt dieser vor allem in der Sommer- und Herbstzeit auf. Experten vermuten hierbei ein Überbleibsel der Evolution. Der Mensch legt sozusagen sein Winterfell ab. Kälte hatte hingegen keinen Einfluss auf das Haarwachstum. Im Sommer sind Tage jedoch länger und die Haare umso stärker der Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Im Normalfall verringert sich der saisonale Haarverlust im Herbst wieder.

Haarausfall Stress

Nicht selten stehen hinter Haarverlust auch körperliche und seelische Belastungen. Denn die Haare leiden unter anhaltendem Stress. Unter Stress schüttet der Körper verstärkt Botenstoffe aus, die die Haarfollikel schädigen können. Schlaflosigkeit, die oft mit Stress einher geht, kann den Haarverlust noch zusätzlich verstärken. Die beste Therapie für stressbedingten Haarverlust ist, diesen zu vermeiden. Auch Sport und Entspannung können dazu beitragen, Stress zu reduzieren. Lässt der Stress nach, beginnen auch die Haare wieder zu wachsen.

Was hilft gegen Haarausfall?

Was kann helfen den Haarausfall zu stoppen und welche Mittel oder Hausmittel sind für das Haar geeignet? Es gibt Tabletten, Haar Kapseln oder Tinkturen, die den Haarausfall stoppen sollen. Haar Kapseln wie die von ASOYU* sollen für kräftiges und dichtes Haar sorgen. Sie können diesem zu neuen Glanz verhelfen. Der Haarverlust wird gestoppt und die wertvollen Nährstoffe fördern den Haarwuchs.

Auch der Wirkstoff Minoxidil verspricht eine haarausfallhemmende Wirkung und bessere Durchblutung der Haarwurzeln. Ein beliebtes Haarwuchsmittel mit diesem Wirkstoff ist zum Beispiel Regaine. Männer und Frauen können Regaine bei Haarausfall anwenden und die meisten Anwender bestätigen die positiven Wirkungen auf die Haarpracht nach einem Test. Bei Haarverlust, der stressbedingt, diffus oder ernährungsbedingt ist, sollen auch Nahrungsergänzungmittel helfen. Bei stressbedingtem Haarverlust können zusätzlich regelmäßige Entspannungsmethoden, Aromatherapien und Massagen wirksam sein. Auch Sport und regelmäßige Bewegung hilft Spannungen abzubauen.

Hausmittel bei Haarverlust

Auch zahlreiche Hausmittel gelten als wirksam bei Haarausfall, zum Beispiel:

  • Bockshornklee
  • Koffein
  • Lebensmittel, die Biotin und Zink enthalten

Für einen gesunden Haarwachstum benötigt das Haar ausreichend Vitamine und Spurenelemente wie Biotin und Zink. Reich an Zink und Biotin sind zum Beispiel Nüsse, Sojabohnen, Haferflocken, aber auch Fisch, Eier und Milchprodukte. Zudem können Zink- und Biotinpräparate in der Apotheke gekauft werden. Ebenso wie Bockshornklee, in Form von Kapseln. Das pflanzliche Mittel soll helfen, die Haare zu kräftigen und den Hormonhaushalt zu stärken. Basilikum soll ebenso eine haarausfallhemmende Wirkung aufweisen. Zudem kann ein Shampoo mit Koffein helfen, den Haarausfall zu stoppen. Diese lassen sich sehr einfach in den täglichen Alltag integrieren. Helfen sollen unter anderem auch Kopfmassagen und ätherische Öle.  Eine sehr zuckerlastige Ernährung mit vielen Fertigprodukten kann Haarverlust begünstigen. Gut für die Haare ist stattdessen eine abwechslungsreiche Ernährung mit frischem Obst, Gemüse und Nüssen.

ASOYU Haar-Vitamine - 180 vegane Kapseln (3 Monate) - Hochdosiert mit Biotin, Kurkuma, Zink, Folsäure, Hirse Extrakt, Amla Beeren - Haarkapseln für Männer und Frauen*
  • HOCHDOSIERTER MEHRFACH-KOMPLEX FÜR HAARE, HAUT, NÄGEL: Mit den ASOYU Haar-Vitamin Kapseln erhalten Sie ein Qualitätsprodukt. Jede Kapsel enthält über 20 sorgfältig aufeinander abgestimmte Mikronährstoffe. 180 Kapseln versorgen Ihre Haare über einen Zeitraum von drei Monaten mit wertvollen Inhaltsstoffen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

[1] https://www.onmeda.de

[2] https://www.praxisvita.de

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.
Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.