Wenn die Haare dünner werden, oder gar ausfallen, ist das für Mann und Frau unangenehm, doch es gibt Möglichkeiten, wie das Haarwachstum wieder angeregt werden kann. Für Haarbruch und Haarausfall kann es mehrere Gründe geben. Oft fehlen dem Haar wichtige Vitamine und Nährstoffe, doch auch die Genetik, das Alter und die Hormone beeinflussen ein gesundes Haarwachstum. Hausmittel wie ätherisches Öl können dein Haarwachstum anregen. Um das Haarwachstum positiv zu beeinflussen sind auch eine ausgewogene Ernährung und ausreichend Spurenelemente und Vitamine wichtig. Ergänzend können auch Nahrungsergänzungsmittel wie Tabletten und Kapseln eingenommen werden. Die Haarkapseln von ASOYU sollen helfen, das Haar mit wichtigen Nährstoffen wie Zink, Folsäure und Vitaminen zu versorgen. Die Haarstruktur wird gestärkt und das Haar erhält frischen Glanz. Auch Shampoos und Seren, die in Drogerien wie DM gekauft werden können, sollen das Haarwachstum anregen. Dafür sprechen die Erfahrungen ** vieler Anwender nach einem Test.

Welche Lebensmittel fördern das Haarwachstum bei Männern und Frauen?

Ein gesunde Ernährung ist die Basis, um das Haarwachstum bei Männern und Frauen anregen zu können. Haarausfall hängt oft mit einem Nährstoffmangel zusammen. Zum Beispiel fehlen häufig Vitamine, Mineralstoffe oder Proteine. Das Haar benötigt Proteine, um die für das Haarwachstum wichtigen Keratine zu bilden. Vitamine wie Vitamine A, C, E und B-Vitamine schützen das Haar vor schädlichen Einflüssen, fördern die Durchblutung der Kopfhaut und kräftigen das Haar. Vitamin A ist zum Beispiel in Karotten, Kichererbsen und grünen Salaten enthalten. Zitrusfrüchte und viele Kohlsorten enthalten das wichtige Vitamin C. B-Vitamine finden sich unter anderen in Lebensmitteln wie Getreideprodukten, Hülsenfrüchten, Milchprodukten und Nüssen, sowie in Obst wie Bananen, Tomaten, Mangos und Papayas. Auch Kupfer, Zink und Eisen sind wichtig, den die Spurenelemente schützen die Haarwurzeln vor Entzündungen und sollen das Haarwachstum natürlich fördern.

Was kannst du für ein schnelleres Haarwachstum tun?

Haarwachstum anregen, dafür kann Frau (und Mann) auch selbst etwas tun. In Apotheken und Drogerien wie DM, gibt es zahlreiche Produkte. Unter anderem Tabletten, Kapseln, Shampoos, ätherische Öle und Hausmittel, die das Haarwachstum bei Mann und Frau anregen und beschleunigen sollen. Ebenso wichtig für gesundes Haar ist die passende Pflege. Vermeide zu viel Hitze durch zum Beispiel Glätteisen oder Lockenstäbe, denn übermäßige Hitze kann das Haar schädigen. Wasche dünnes und brüchiges Haar möglichst schonend und verwende sanfte Haarprodukte. Achte zudem beim Kauf der Produkte auf die Inhaltsstoffe. Für ein gesundes Haarwachstum werden wichtige Vitamine und Spurenelemente, zum Beispiel Biotin, Eisen, Folsäure und Zink benötigt, wie sie in den ASOYU Haarkapseln enthalten sind. Haarpflegeprodukte die Koffein enthalten, sollen zu einem schnelleren Haarwachstum beitragen und zusätzlich die Durchblutung der Kopfhaut fördern. Auch eine Kopfhautmassage und das richtige Bürsten können ebenso das Haarwachstum anregen. So können die Haare schneller wachsen.

Haarwachstum fördern und anregen Frauen und Männer

Welche Hausmittel können bei Mann und Frau das Haarwachstum anregen? Achte darauf, dass das Haar ausreichend Feuchtigkeit erhält. Denn Witterungseinflüsse wie Sonne, trockene Luft und Salzwasser können Kopfhaut und Haar schädigen. Eine Pflegekur mit pflanzliche Ölen, wie Kokos- oder Olivenöl versorgt das Haar mit Feuchtigkeit. Ebenso soll Rizinusöl das Haarwachstum anregen, denn es beruhigt die Kopfhaut und verleiht dem Haar Kraft und Glanz. Gebe dem Shampoo einfach ein bis zwei Tropfen Rizinusöl hinzu. Eine Haarkur mit Rizinusöl kann eine noch intensivere Wirkung erzielen. Übrigens soll das Öl ebenso das Haarwachstum der Augenbrauen anregen und eignet sich auch für die Wimpernpflege. Vitamin D kann das Haarwachstum fördern. Männer als auch Frauen profitieren davon gleichermaßen. Da UV-Strahlen die Vitamin-D-Bildung fördern, kann daher auch ein Sommerurlaub das Haarwachstum anregen.

Haarwachstum anregen Kind

Haarverlust und Haarbruch können im Übrigen auch bei Kindern auftreten. Meist ist dieser zwar harmlos, doch es können auch Erkrankungen oder Mangelerscheinungen dahinter stecken. Bei langfristigen Haarverlust, sollte daher ein Arzt zu Rate gezogen werden. Dieser kann genaue Diagnosen stellen, und Tipps geben, die das Haarwachstum beim Kind anregen sollen. Oft ist bereits eine Ernährungsumstellung oder eine Nahrungsergänzung ausreichend. Manchmal sind auch eng zusammengebundene Haare für den Haarbruch verantwortlich.

Haarwachstum anregen mit den ASOYU Haarvitaminen

Die ASOYU Haarkapseln sind auch bekannt als Anti-Haarausfall Kapseln oder Haarwuchskapseln, denn sie sollen aufgrund der wertvollen Vitamine das Haarwachstum fördern. Die Präparat setzt sich zusammen aus einer Kombination wertvoller Vitamine, Spurenelemente und Pflanzenextrakten. So enthalten die Kapseln Biotin, Zink, Folsäure und weitere B-Vitamine. Die Haarvitamine von ASOYU enthalten zusätzlich auch wertvolle pflanzliche Extrakte, von den Pflanzen Hirse, Kurkuma und Amla Beere. In Asien ist schon lange bekannt, dass die Pflanzen das Haarwachstum anregen sollen. Bereits 2 Kapseln täglich reichen aus, um das Haar mit den wichtigen Mikronährstoffen zu versorgen. Eine Dose der ASOYU Kapseln enthält 180 Stück. Diese decken den Bedarf für 3 Monate. In dem wertvollen Präparat stecken alle wichtigen Nährstoffe, die für ein gesundes Haarwachstum benötigt werden. Damit vereinen die ASOYU Haarvitamine alle Vorteile und Wirkungen in einer Kapsel.  Die Einnahme vieler unterschiedlicher Präparate von mehreren Anbietern kann somit endlich der Vergangenheit angehören.

Wie kannst du dein Haarwachstum beeinflussen?

Haarschädigungen können auch durch das Anwenden von zu vielen, unterschiedlichen Pflegeprodukten auftreten. Stimme deine Haarpflege daher auf die Bedürfnisse deine Haare ab, und verwende milde Produkte, wie Repairshampoos, um das Haarwachstum zu fördern. Lasse zudem regelmäßig dein Haar vom Friseur kürzen und Spliss entfernen.  Verzichte auf Nikotin und achte darauf, Lebensmittel zu essen, die möglichst wenig Säure enthalten. Auch übermäßiger Konsum von Alkohol, Kaffee, tierische Fette oder Zucker können sich negativ auf die Haargesundheit auswirken. Übrigens kann das Haarwachstum berechnet werden, wenn eine bestimmte Haarlänge erreichen werden soll. Im Durchschnitt wächst das Haar nämlich täglich um 0,3 bis 0,5 mm. Das tatsächliche Haarwachstum wird allerdings von mehreren Faktoren beeinflusst, zum Beispiel dem Geschlecht, dem Alter und der ethnischen Herkunft.

Welche Tabletten können das Haarwachstum anregen?

Tabletten, Kapseln und Vitaminpräparate können das Haar schneller wachsen lassen. Insbesondere Vitamine und Spurenelemente wie Biotin, Kupfer, Folsäure, Vitamin B3, B5 und B6, sowie Zink und Eisen fördern das Haarwachstum. Die wichtigen Nährstoffe sind zum Beispiel in den ASOYU Haarkapseln enthalten. Sie sollen das Haarwachstum anregen und dem Haar mehr Kraft und Glanz verleihen. Viele Anwender hochwertiger Präparate mit diesen Nährstoffen bestätigen mit ihren Erfahrungen ** nach einem Test, dass die Produkte das Haarwachstum anregen konnten. Ein Mangel an den wichtigen Vitaminen und Spurenelementen kann eine Ursache für Haarausfall sein. Beim Kauf eines Präparates, solltest du daher auf diese wichtigen Nähstoffe achten.

 


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

[1] https://www.haarwachstumfoerdern.de/

[2] https://www.smarticular.net/tipps-fuer-gesundes-und-schnelles-haarwachstum/

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.
Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.