Jeder kennt das Problemchen wenn man älter wird – die Haut sieht einfach nicht mehr so frisch aus wie damals im zarten Alter von 16 Jahren und man wünscht sich, endlich wieder eine solche Haut zu haben. Doch ist das möglich? Mit dieser Frage haben sich jahrelang Forscher der verschiedensten Branchen beschäftigt und sind dabei auf einen Wirkstoff gestoßen, der alles verändert und eine wahre Beauty Revolution ausgelöst hat. Deshalb schwören nun immer mehr Beauty-Hersteller auf die Wirkung von einer Hyaluron Creme, die eigens dafür entwickelt worden ist der Haut ihre Frische zurückzugeben. Und wenn man in Drogerie-Märkten und co. stöbert, findet man den Zusatzstoff jetzt beinahe schon in allen möglichen Produkten: Von Lippenpflege, Seren bis hin zu Handcremes – alles enthält Hyaluronsäure und wir erzählen, warum dies so ist und warum wir den Inhaltsstoff jetzt schon lieben. Wir haben uns nebenbei auch die Hyaluron Creme Stiftung Warentest und somit den Hyaluron Creme Test 2017 samt Sieger angeschaut.

Doch was genau ist überhaupt dieses Hyaluron?

Hyaluron wird vom Körper zunächst selbst erzeugt, es ist ein Bestandteil des natürlichen Bindegewebes und somit in jedem von uns enthalten. Es sorgt dafür, dass das Wasser im Körper gebunden wird und hält somit die Haut prall und feucht, dabei kann es bis zu sechs Liter Wasser binden – was wirklich eine Menge ist. Mit dem steigenden Alter nimmt auch die Produktion dieser Säure ab und der Körper braucht somit etwas Nachhilfe von außen, denn durch die fehlende Produktion wirkt die Haut schlaff, müde und trocknet aus. Und wir sprechen hier nicht von einem hohen Alter, sondern von knackigen 25 Jahren bei denen der Körper bereits anfängt immer weniger Hyaluronsäure selbst zu produzieren. Mit 60 Jahren sind dann nur noch knapp 10% des vorherigen Hyaluronspiegels im Körper enthalten.

Der Abbau beginnt also schon früh und steigt rasant an. Dadurch entstehen nicht nur unschöne Falten oder trockene Stellen, so macht sich das fehlende Wasser auch bemerkbar, indem das natürliche UV-Schutzschild verloren geht und die Haut viel empfindlicher auf Sonneneinstrahlung reagiert. Aufgrunddessen muss die Haut unbedingt mit LSF geschützt werden, unabhängig davon ob man eine Hyaluronsäure Creme verwendet. Aber gerade deshalb braucht die Haut eine extra Portion an Feuchtigkeit – dazu eignet sich am besten Hyaluron. Da eine Creme mit Hyaluronsäure sehr gut verträglich ist, bewährt sie sich in immer mehr Kosmetik-Aritkeln, sie schadet sogar Hauttypen mit Ekzemen oder sehr empfindlicher Haut nicht. Das Hyaluron, das man in der Kosmetik findet, ist allerdings meist künstlich hergestellt, was wiederum nicht schlimm ist, denn der Körper nimmt es an, als wäre es sein eigenes.

Wie wirkt eine Hyaluronsäure Creme?

Da es auch schon von Natur aus unterschiedliche Arten von Hyaluronsäuren gibt, unterschiedet man auch in der Herstellung von einer Hyaluron Creme zwischen zwei verschiedenen. Einmal gibt es die kurzkettigen und dann noch die langkettigen Säuren. Die kurzen wirken nur in der oberen Hautschicht und füllen den Wasserhaushalt in der Haut auf. Beim häufigen Anwenden der Hyaluronsäure Creme kann sich ein nachhaltiger Feuchtigkeitseffekt einstellen und es kann somit eine Langzeitwirkung erzielt werden. In Kombination mit der langkettigen, die die Haut wieder praller machen soll, erzielt man somit die perfekte Mischung. Denn diese bindet die Feuchtigkeit der äußeren Hautschicht und gibt nur in gewissen Abständen ihre Wirkung ab – somit gilt auch hier der Langzeiteffekt bei regelmäßiger Anwendung. Der Hyaluron Creme Test 2017 weist dies sogar nach, aber glücklicherweise enhält heute der Großteil der Hyaluronsäure Creme beide Ketten und bietet somit optimale Pflege- und Liftingeffekte.

Regelmäßige Anwendung essenziell

Nach ungefähr einem Tag wird reine Hyaluronsäure vom Körper bereits wieder abgebaut, man sieht also hier, warum man regelmäßig damit cremen sollte. Man kann den Effekt auch selber etwas erhöhen, indem man einige Punkte beachtet, die man von außen für den Körper tun kann, natürlich zusammen mit der Hyaluron Creme. Zum einen sollte man darauf achten, dass man immer genug trinkt damit der Körper ausreichend Wasser zur Verfügung hat. Minimum sind hier zwei Liter, bei sportlichen Aktivitäten weitaus mehr. Auch hilft es sich in der Früh mit kaltem Wasser das Gesicht zu waschen damit die Durchblutung angeregt wird, was wiederum natürlich aufpolsternd wirkt. Direkt danach aufgetragen wirkt die Hyaluronsäure Creme sehr gut. Dies gilt übrigens als kleiner Tipp auch für den ganzen Körper – Wechselduschen ist hier das Stichwort und sorgt für eine gute Durchblutung am ganzen Körper und wirkt auch hier Dellen aufpolsternd entgegen.

Ergänzung mit Vitaminen

Auch sind Vitamine wie Zink, Vitamin E und Biotin ratsam, um die Haut wieder von innen aufzupäppeln. Zusätzlich hilft es der Haut auch, wenn man sich aus der Sonne raushält, denn jeder weiß wie schädlich UV-Strahlen für unsere empfindliche Gesichtshaut ist – sie lässt Falten enstehen, trocknet aus und schädigt die Haut nachhaltig. Generell ist es immer ratsam sich nicht den schädlichen UV-Strahlen auszusetzen, denn diese begünstigen neben Falten auch Pigmentflecke, und diese werden sogar erst Jahre später sichtbar. Auf Hautkrebs müssen wir wahrscheinlich gar nicht mehr Hinweisen, denn auch das liegt auf der Hand. Zum Glück enthaltet eine Hyaluron Creme meist auch einen LSF. Auch sollte auf Nikotin und Alkohol verzichtet werden. Jeder weiß es und doch achtet man oft nicht darauf, aber diese Stoffe schädigen das Hautbild und lassen uns vorzeitig altern, deshalb lieber Finger weg – ein alkoholfreier Cocktail schmeckt genauso gut und mal ehrlich, die Zigarette kann man doch gleich weg lassen, oder?

Was kann eine Hyaluronsäure Creme noch?

Vorab gesagt sein sollte, dass eine Hyaluron Creme noch mehr kann, als nur Feuchtigkeit zu spenden. Hyaluronsäure kann einen Film auf der Hautoberfläche bilden, der nicht verdunstet sondern bestehen bleibt und somit die Haut vor Umwelteinflüssen optimal schützt – dadurch entsteht auch der gewünschte Spannungseffekt, der Falten verschwinden lässt. Damit der Effekt wirklich nachhaltig verstärkt wird, kann man die Säure auch in Kapselform zusätzlich zu sich nehmen. Angewendet wird eine Hyaluron Creme aber nicht nur auf dem Gesicht, es gibt auch eine spezielle Hyaluronsäure Creme für direkt unter den Augen oder auch bei Cellulite Probleme kann eine Hyaluron Creme helfen.

Genauso wirkt eine Hyaluron Creme gut auf den Händen, denn dort ist die Haut oftmals sehr ausgetrocknet und Bedarf einer großen Portion Pflege und Feuchtigkeit um wieder geglättet und gestärkt zu werden. Ebenso findet man anstelle einer Hyaluron Creme auch Masken, Reinigungsprodukten und auch Körpercremes zur Aufpolsterung von Dellen. Der ganze Effekt leidet allerdings unter einigen Sachen, die man besser berücksichtigen sollte. Experimente sind in diesem Fall gar nicht gut. Man sollte sich eine Hyaluron Creme aussuchen und auch bei dieser bleiben, denn wer ständig die Hautcreme wechselt der versetzt die Haut in unnötigen Stress und sie gerät leicht außer Kontrolle. Es enstehen Pickel, Rötungen und co. Zu viel des Guten hilft auch nicht, lieber sparsam cremen und eine leichte Zusammensetzung der Hyaluron Creme wählen.

Hyaluron Creme im Test

Hyaluron Creme Stiftung Warentest hat viele verschiedene Cremes auch im Jahre 2017 getestet und überraschend viele konnten sehr gut abschneiden. Hyaluron Creme Testsieger 2017 wurde das Colibri Cosmetics Hyaluron Konzentrat mit einer Bewertung von 1,5. Dabei handelt es sich um ein rein veganes Produkt mit ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffen und einer guten Handhabung. Sie enthält einen hohen Anteil an Hyaluron und sorgt für einen lang anhaltenden Effekt bei der Faltenbekämpfung. Der Hyaluron Testieger 2017 ist frei von jeglichen Mineralölen, Parabenen und Silikonen und weist zudem noch sehr gute andere Inhaltsstoffe auf. Die Hyaluronsäure Creme ist hygienisch verpackt und lässt sich gut im Gesicht verteilen und wird sofort von der Haut absorbiert. Mit einem Preis von knapp 56€ pro 100 ml liegt es allerdings auf der teureren Seite. Wer etwas günsitgeres sucht wird bei DM oder Rossmann bestimmt fündiger.

Hyaluron Creme DM

Unter „Hyaluron Creme dm“ findet man zahlreiche gute Vorschläge, die ebenso gut bewertet aber für deutlich weniger Geld zu haben sind. Da hätten wir zum Beispiel die Anti-Aging Aufbau-Creme von Seba med. Sie versorgt die Haut mit ordentlich Feuchtigkeit durch die vielen enthaltenen Öle wie z.B. Avocadoöl oder Süßmandelöl und steigert eben durch die Zugabe von Hyaluronsäure die Elastizität der Haut. Sie ist geeignet für Haut über 30, als Makeup Grundlage und zur Reduzierung von Falten. Die Ressonanzen sind durchwegs positiv und auch der Preis von kanpp 8€ lässt sich sehen. Wer es aber noch günstiger haben möchte, für den gibt es die Eigenmarke Balea. Auch sie hat eine hochwertige Creme mit Hyaluronsäure, sogar eine ganze Beauty-Reihe. Sie nennt sich „Beauty Effect“ und enthält eine ganze Menge an aufpolsternden und feuchtigkeitsspenden Cremes wie z.B. eine Lifting-Kur bestehend aus Ampullen die mit wertvoller Hyaluronsäure einen Lifting Effekt erzielen. Sie ist zudem vegan und stimuliert nebenbei noch den Zellaufbau zur Regenarition von gestresster Haut. Die 7-Tage Kur kommt bei den Kunden ebenfalls sehr gut an. Bei der Suche nach „Hyaluroncreme von dm“ muss es nicht teuer werden, was uns der Preis von knappen 5€ auch hier beweist.

Hyaluron Creme Rossmann

Aber nicht nur dm hat sehr gute Produkte, auch Rossmann schneidet nicht schlecht ab. Gibt man „Hyaluron Creme Rossmann“ ein, so findet man auch hier Produkte aller Preisklassen und verschiedenste Effekte. Hier ist vor allem die Olaz Douple Action Tagescreme herausgestochen. Sie hat einen unschlagbaren Preis von 3,50€ und dennoch enthält sie hochwertige Inhaltsstoffe, die der Haut guttun. Hautpflege muss also nicht teuer sein. Gibt man „Hyaluron Creme dm“ oder „Hyaluron Creme Rossmann“ im Internet ein, so wird man auf jeden Fall für jedes Bedürfniss und jeden Geldbeutel fündig. Auch die Marke Eucerin stellt eine sehr gute Creme mit Hyaluronsäure her. Die Hyaluron Creme Eucerin enthält eine medizinische Formel die auf Faltenbekämpfung und Aufpolsterung spezialisiert ist. Sie regt die eigene Körperproduktion von Hyaluronsäure zusätzlich an, sodass das Wasser im Bindegewebe wieder besser gebunden werden kann. Sie schafft es auch tiefe Falten zu glätten, ist mit einem LSF von 15 ausgestattet und ist dermatologisch verträglich. Die Hyaluron Creme Eucerin gibt es neben dem Internet auch in Apotheken zu kaufen.

Hyaluron Creme Apotheke

Auch unter dem Eintrag „Hyaluron Creme Apotheke“ findet man zahlreiche Vorschläge, die einem helfen die richtige Creme zu finden. Es gibt auch eigens von der Apotheke hergestellte Cremes. die ebenfalls hoch im Kurs stehen und bei denen man direkt vor Ort Auskunft über die Inhaltsstoffe und die Wirkung erhalten kann. Eine Suche nach „Hyaluron Creme Apotheke“ macht also überaus Sinn, allein schon aufgrund der möglichen Beratung. Ein letzter Tipp ist noch die Novoskin Hyaluron Creme, welche zwar mit einem saftigen Preis zu Buche schlägt, aber darüber hinaus exklusive Inhaltsstoffe genießt, die es sonst eher selten gibt. Diese Hyaluron Creme enthält unter anderem Ginseng, botanische Öle und Reishi. Wie bereits erwähnt, sind das exklusive Stoffe, die aus fernen Ländern stammen. Hier setzt man auf das Zusammenspiel von Hyaluronsäure mit der Wirkung von Heilpflanzen. Dadurch besitzt die Creme einen angenehmen blumigen Duft. Alle genannten wurden ebenfalls von der Hyaluron Creme Stiftung Warentest getestet und bewertet.

Hyaluron Creme kaufen

Egal ob man jetzt lieber im Internet nach „Hyaluron Creme dm“, „Hyaluron Creme Rossmann“, „Hyaluron Creme Eucerin“ oder nach einer „Novoskin Hyaluron Creme“ sucht, man wird auf jeden Fall fündig. Wer lieber zu dem Hyaluron Creme Testsieger 2017 greift ist ebenso auf der sicheren Seite, denn er hat nicht umsonst den Hyaluron Creme Test 2017 gewonnen. Es lohnt sich auch bei „Hyaluron Creme Apotheke“ und einem Antifaltencreme Test vorbei zu schauen, auch online. Und egal ob nun Internet, Apotheke oder Drogerie – die Auswahl an einer Hyaluron Creme ist groß, es lohnt sich die Preise zu vergleichen und auch die Inhaltsstoffe zu checken. Ebenso kann eine eigene Hauttyp Beratung dabei helfen die richtige Creme zu finden, denn unsere Haut ist sehr empfindlich und benötigt eben die richtige Pflege um optimal zur Geltung zu kommen.