Zugegeben – nicht gerade das schönste Thema: Nagelpilz. Dennoch infizieren sich viele mit Nagelpilz. Diese lästigen unschönen Begleiter gehen leider nicht von alleine weg. Der Loceryl Nagellack* soll Nagelpilz schnell und diskret beseitigen. Wir nehmen Loceryl heute unter die Lupe und geben dir hilfreiche Tipps, wie du Nagelpilz schnell behandeln kannst.

Wie entsteht Nagelpilz?

Nagelpilz entsteht häufig, wenn schon ein Fußpilz vorhanden ist. Da dieser ansteckend ist, werden häufig auch die Zehennägel befallen. Pilzsporen gelangen dabei in das verhornte Nagelmaterial, nisten sich dort ein und vermehren sich. Diese Art von Pilz lebt von verhorntem Material. Daher sind die Füße der geeignete Lebensraum. Es ist äußerst schwer bis kaum möglich, den Nagelpilz mit unserem Immunsystem zu schützen, da die Nägel zum Großteil nicht durchblutet werden. Der Fußpilz hat hier die perfekte Gelegenheit, Fruchtkörper im Nagel zu bilden, um weitere Pilzsporen auszustreuen.

Günstige Faktoren für einen Nagelpilz

Normalerweise ist es kein Problem für einen gesunden Menschen, Nagelpilz abzuwehren. Ist unser Immunsystem geschwächt, können ab und an jedoch trotzdem Nagelpilze entstehen. Insbesondere Erkrankungen wie Diabetes können die Ursache für chronischen Nagelpilz sein. Da wir im Alltag häufig mit Pilzsporen in Berührung kommen, braucht es nur eine Schwäche des Immunsystems oder Gesundheitszustandes, um anfällig für Nagelpilz zu werden. Auch Stress, sowien bestimmte Medikamente können dazu führen, dass das Immunsystem geschwächt wird und der Nährboden für Fußpilz begünstigt wird. Auch Durchblutungsstörungen oder Arteriosklerose lassen die Gefäße verkalken, was zu Fußpilz führen kann. Dieser Fall tritt häufig bei älteren Personen ein.

Wie erkenne ich Nagelpilz?

Typische Symptome weisen darauf hin, dass ein Nagelpilz vorliegt:

  • Das Nagelbett ist entzündet
  • Die Nägel sind brüchig, einzelne Nagelschichten spalten sich ab
  • Weiße Streifen und Flecken werden sichtbar
  • Der Nagel verfärbt sich weißlich bis gelblich-braun
  • Die Nagelplatte verdickt

Was tun bei Nagelpilz?

Auch wenn Nagelpilz keine tragische Krankheit ist, ist dieser ernst zu nehmen. Nagelpilz geht leider nicht von alleine weg. Daher wäre es fatal, diesen zu ignorieren und auf Besserung zu hoffen. Im schlimmsten Fall kann sich Nagelpilz so weit ausbreiten, dass Schmerzen entstehen und Betroffene sogar Schwierigkeiten beim Gehen haben.

  • Nagelpilz mit Loceryl Der Nagelpilz muss getötet werden. Daher ist eine spezielle Behandlung absolut notwendig, damit er verschwindet. Den Loceryl Nagellack* wie unter „Loceryl Anwendung“ beschrieben einmal die Woche auftragen. Die Behandlung muss so lange fortgesetzt werden, bis ein gesunder Nagel herauswächst.
  • Wasche deine Füße täglich und trockne sie gut ab. Insbesondere zwischen den Zehen solltest du gründlich darauf achten, dass Zwischenräume gut trocknen.
  • Verhornte Haut begünstigt Pilze. Creme deine Füße daher regelmäßig mit einer Lotion ein, um deine Füße vor dem Austrocknen und vor Hautrissen zu schützen.
  • Schuhe desinfizieren: Begleitend zur Loceryl Anwendung solltest du deine Schuhe auch behandeln. In feuchtwarmen Millieu können sich Pilze optimal verbreiten und nisten dort weitere Pilze an, die deine Haut und gesunde Nägel infizieren können. Nach dem Tragen, solltest du deine Schuhe lüften. Trage nach Möglichkeit offene Schuhe, um Schwitzen zu vermeiden.
  • Persönliches Handtuch nutzen: Nutze nie ein Handtuch gemeinsam mit anderen Personen. So schonst du dich vor weiteren Pilzinfektionen und kannst andere auch nicht anstecken.
  • Wäsche auf mindestens 60 Grad waschen: Schuhe, Socken und Handtücher – alles, was mit deinen Füßen in Berührung kommt, sollte in die Kochwäsche. So gehst du sicher, dass Pilze getötet werden und nicht bei der nächsten Benutzung gesunde Körperteile oder andere Menschen infizieren.
  • Wechsel deine Strümpfe täglich. Nutze auch ein separates Handtuch für deine Füße nach dem Duschen, um andere Körperteile vom Pilz zu schützen.
  • In öffentlichen Bädern Badelatschen tragen: Gerade in der Sommerzeit gehen wir ausgelassen barfuß und merken nicht, dass wir uns infizieren können. Gemeinschaftsduschen, Umkleidekabinen, Hotels, Schwimmbäder, Saunen und andere Plätze, an denen mehrere Menschen gemeinsam barfuß gehen, sind der perfekte Nährboden für Nagelpilz. Schon ein einziger Gast kann den Boden mit Nagelpilz und somit andere Besucher mit Nagelpilz beschenken.
  • Nutze in Zeiten von Nagelpilz nur Einwegprodukte wie Nagelfeilen oder kosmetisches Zubehör. Das verhindert, dass sich Pilze einnisten und auf gesunde Nägel übergehen können.
  • Zusätzlich zur Behandlung von Nagelpilz solltest du darauf achten, dass du keinen Fußpilz hast. Wenn dieser jedoch schon vorher deinen Fuß befallen hat, solltest du auch den Fußpilz behandeln. Ansonsten verschwindet der Nagelpilz nie, wenn der Pilz ständig auf die Nägel übergehen können.

Die Loceryl Inhaltsstoffe

Das Breitbandantimykotikum Amorolfin macht den aktiven Wirkstoff in den Loceryl Inhaltsstoffe aus. Der Wirkstoff schädigt die äußere Hülle bzw. das Zellmembran von Pilzen. Dadurch verhungert der Pilz und stirbt aus. Pilze werden in ihrem Wachstum gehemmt und sterben durch die direkte Schädigung ihres Zellinneren ab.

Weitere, arzneilich nicht wirksame Bestandteile der Loceryl Inhaltsstoffe sind Butylacetat, Ethanol, Ethylacetat, Triacetin und Poly.

Loceryl Anwendung

Die Loceryl Komfort-Packung enthält alles, was du brauchst: Reinigungstücher, Einweg-Nagelfeilen und das Loceryl Nagellack mit Applikator*. Bevor du das Nagellack verwendest, solltest du alle erkrankten Nagelteile so gut es geht mit den dafür vorgesehenen Einweg-Nagelfeilen abfeilen. Nach der ersten Loceryl Anwendung solltest du nur dann am Nagel feilen, wenn sich der Nagel verdickt oder noch befallene Nagelschichten zu sehen sind. Es ist äußerst wichtig, die Nägel nun mit den Reinigungstüchern zu desinfizieren. Du kannst auch einen Wattebausch nutzen, den du in Desinfektionsmittel oder Nagellackentferner tauchst. Wenn die Nägel sauber sind, trägst du den Loceryl Nagellack auf. Lasse ihn 10 Minuten an der offenen Luft trocknen.

Loceryl Dosierung

Da ein Fingernagel ca. 6 Monate und ein Zehennagel sogar 9 bis 12 Monate braucht, um vollständig neu nachzuwachsen, lassen sich die Verbesserungen nur schwer erkennen. Erste Erfolge können nicht innerhalb von zwei Wochen erwartet werden, da der Wachstum des Nagels die entscheidende Rolle bei der Schnelligkeit der Behandlung spielt. Erste Erfolge kannst du daher in etwa nach 1 bis 3 Monaten erkennen. Auch wenn sich die Behandlung sehr zieht und mit der Zeit mühselig werden kann, ist es wichtig, nicht vorzeitig abzubrechen. Führe die Loceryl Anwendung kontinuierlich durch, damit du mit Besserung rechnen kannst. Sollte nach drei Monaten Behandlung kein Erfolg sichtbar sein, solltest du vorsichtshalber dennoch einen Arzt aufsuchen.

Eine 3 ml Packung Loceryl Nagellack* reicht bei einem befallenen, großen Zeh in etwa 12 Monate aus. In den meisten Fällen kommst du daher mit einer Packung für die komplette Behandlung aus.

Loceryl Creme für pilzfreie Füße

Besonders praktisch ist die Loceryl Creme*, welche mit denselben Loceryl Inhaltsstoffe wie der Loceryl Nagellack versehen ist. Da Nagelpilz wie schon erwähnt häufig auftritt, nachdem Fußpilz den Fuß befallen hat, ist die gleichzeitige Behandlung von Fußpilz ebenso ratsam. Denn schließlich wäre es kontraproduktiv, nur den Nagelpilz zu behandeln. Durch bestehenden Fußpilz würden die Nägel schnell wieder mit Pilz befallen. Das Breitbandantimykotikum Amorolfin, dringt schon beim ersten Auftragen in die obersten Hautschichten ein und tötet dort Pilze. Ein weiterer Vorteil ist, dass auch die Loceryl Creme nur ein Mal die Woche aufgetragen werden muss. Die Behandlungsdauer beträgt je nach Schwere des Pilzbefalls zwei bis sechs Wochen.

Loceryl Erfahrungen

„Die Anwendung ist einfach, und geht schnell. Es ist eine ausreichende Menge Lack vorhanden, den man auch über die lange Anwendungszeit benötigt. Aber man muss Geduld haben…“ (Loceryl Erfahrungen auf www.medpex.de)

„Ich benutze Loceryl Nagellack zum ersten Mal. Nagelpilz wieder los zu werden, ist eine langwierige Angelegenheit. Aber bei diesem Nagellack ist die Anwendung sehr einfach. Was für mich für den Kauf ausschlaggebend war: man muss den Lack nur einmal wöchentlich auftragen. Das finde ich sehr gut und erscheint mir ausreichend. Erforderliche Hilfsmittel sind bereits in ausreichender Menge in der Packung dabei.“ (Loceryl Erfahrungen auf www.medpex.de)

Loceryl Test

Der durchgeführte Loceryl Test von „ÖKO-TEST“ (1) besagt, dass man mit der Lösung nichts falsch machen kann. Die anerkannte Wirksamkeit von Amorolfin solle gut sein. Der Lack sei weiterhin wasserunlöslich und enthalte keine umstrittenen Hilfsstoffe. Auch das Zubehör der Packung passt.

„Konsument“ (1) hat ebenso einen Loceryl Test durchgeführt und empfiehlt das Produkt für alle Pilzarten. Positiv ist die wissenschaftlich nachgewiesene therapeutische Wirksamkeit der Loceryl Inhaltsstoffe. Hervorzuheben ist auch die Loceryl Creme, welche für Fußpilz geeignet ist.

Loceryl Preis

Der Loceryl Preis beträgt laut Hersteller in etwa 35 Euro. Aufgrund der verschiedenen Anbieter kann der Loceryl Preis jedoch variieren. In jeder örtlichen Apotheke kannst du Loceryl kaufen. Ein Loceryl Nagellack Preisvergleich kannst du jedoch am besten im Netz vornehmen. So erfährst du, wo der günstigste Preis angeboten wird und kannst dann bequem auch im Internet Loceryl kaufen.

Loceryl Preisvergleich*

Fazit zu Loceryl

Nagelpilz ist eine unangenehme Angelegenheit. Daher ist es sehr vorteilhaft, dass eine diskrete Behandlung zu Hause möglich ist. Loceryl* punktet mit seinem wissenschaftlich bewiesenen Wirkstoff, der die Pilzzellen abtötet. Weiterhin ist sehr vorteilhaft, dass Loceryl nur ein Mal die Woche angewendet werden muss. Gerade bei einer langwierigen Bekämpfung wie Fuß- und Nagelpilz ist dies ein Pluspunkt und erspart enorm Zeit.

 

Und für alle Ladys: Momentan gibt es einen Loceryl Nagellack rot gratis dazu! Der Loceryl Nagellack farbig kann nach erfolgreicher Heilung eingesetzt werden. Sehr bald kannst du Loceryl und Nagellack gleichzeitig verwenden.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

(1) https://www.testberichte.de/test/produkt_tests_galderma_loceryl_nagellack

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.

Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit dem Produkt Loceryl können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.