Wenn die Luftfeuchtigkeit in den Wohnräumen zu hoch ist, kann das massive Probleme mit sich bringen. Gesunder Schlaf benötigt zwar eine gewisse Luftfeuchtigkeit, aber ein zu hoher Feuchtigkeitsgehalt in der Luft sollte immer vermieden werden – egal, ob in der Küche, im Keller, im Bad oder in den Wohnräumen.

Zur Auswahl stehen verschiedene Produkte, mit denen sich die Luft entfeuchten lässt. Elektrische Luftentfeuchter zum Beispiel, aber auch jene, die ganz ohne Strom auskommen und nur durch ein darin enthaltenes Granulat die Feuchtigkeit aus der Luft ziehen.

Luftentfeuchter im Keller, im Wohnraum oder im Auto kommen deswegen immer häufiger zum Einsatz und die meisten Produkte funktionieren auch tatsächlich einwandfrei. Luftentfeuchter von Aldi oder Lidl im unteren Preissegement können oftmals ebenso halten, was sie versprechen, genau so wie teurer Luftentfeuchter von Quigg oder anderen Herstellern.

Nachfolgend nehmen wir das Prinzip eines Luftentfeuchtungsgeräts, kurz, eines Luftentfeuchters oder Raumentfeuchters in unserem Test etwas näher unter die Lupe. Was können die kleinen Geräte wirklich? Feuchte Wände in der Wohnung und im Keller trocknen, Schimmel entfernen? Können sie womöglich sogar kühlen?

Luftentfeuchter im Test: Wie funktionieren Luftentfeuchter?

Die optimale Raumluftfeuchte, das kurz vorweg, sollte im Idealfall zwischen 45 und 55% liegen. Ist die Luftfeuchtigkeit zu gering, kann dies zu trockenen Augen führen, ist sie zu hoch, empfinden die Bewohner dies als schwül oder drückend. Es kann zur Schimmelbildung kommen, was wiederum eine Gesundheitsgefahr darstellt.

Wenn der Entfeuchter nun dem Raum die Feuchtigkeit entzieht, wird die Gefahr der Schimmelbildung vermindert. Die relative Luftfeuchte im Raum wird gesenkt.

Die allermeisten Geräte, die im Handel erwerblich sind, funktionieren auf dem Kondensations-Prinzip. Sie saugen die Luft an, erwärmen diese und kühlen sie dann blitzartig ab. Dabei entsteht Kondenswasser, welches sich im Luftentfeuchter in einem separaten Tank ansammelt.

Je nach Gerät hat der Wassertank ein Volumen von 2 bis 7 Litern. Muss das Gerät als in einem Raum mit sehr hoher Luftfeuchte aufgestellt werden, sollte es auch über einen ausreichend großen Tank verfügen. Muss dieser nämlich ständig entleert werden, ist das ziemlich nervig.

Luftentfeuchter Test: Was muss ich beim Kauf zu beachten?

Wenn der Luftentfeuchter im Keller, aber auch in der Wohnung verwendet werden soll, sollte das Eigengewicht nicht allzu hoch sein: manche Geräte sind auf der Unterseite mit Rollen ausgestattet.

Eigne Geräte haben die Möglichkeit, einen externen Schlauch anzuschließen, mit dem sich das Kondenswasser direkt ableiten lässt. Das kann zum Beispiel während eines Urlaubs sinnvoll sein.

Unsere Quick Tipps
Bei Amazon finden sich gleich paar empfehlenswerte Produkte, die nicht allzu teuer sind.

  1. PAIPU Luftentfeuchter

Der Tank ist mit 800 ml nicht überwältigend groß, dafür ist dieser Luftentfeuchter einfach von A nach B zu tragen, und zudem ausgesprochen effizient und stromsparend. Aufgrund der integrierten Technik arbeitet das Gerät leise und zuverlässig. Die empfohlene Raumgröße lieg bei 25m2 und der PAIPU Luftentfeuchter kann auch problemlos im Schrak verwendet werden.

  • Mit ca. 60 Euro günstig
  • 800 ml Tankgröße
  • Klein und tragbar
  • Sparsam
  • Effizient
  • Einfache Bedienung
PAIPU Luftentfeuchter, 800ml Entfeuchter Elektrisch Raumentfeuchter Dehumidifier Schrank Bautrockner Keller Tragbarer Gegen Feuchtigkeit, Schmutz und Schimmel, Luft Reinigen*
  • 【Hocheffizienter Luftentfeuchter & Geringer Energieverbrauch】 - Dehumidifier kann bis zu 250ml Feuchtigkeit am Tag mit das 600ml Wassertank beseitigen ( unter den Bedingungen von 30 ° C und RH 80% beträgt, der Entfeuchtungseffekt ist signifikant ). Die Leistung nur 22,5 W und der Stromverbrauch des Luftentfeuchters ist sehr gering, wodurch mehr Energie gespart werden kann.
  1. Comfee Luftentfeuchter

Deutlich größer ist dieses Gerät, der Comfee Luftentfeuchter, der in Räumen bis zu einer Größe von 80 m2 verwendet werden kann. Er verfügt über einen 3 Liter Wassertank mit sichtbarem Wasserstandsanzeiger. Außerdem hat er Rollen und Griffe, so dass er mobil einsetzbar ist im ganzen Haus. Praktisch ist bei diesem Luftentfeuchter die Möglichkeit, ihn über die Smart App zu steuern. Zudem verfügt er über eine Überlaufschutz Automatik, über eine Tribe Funktion und kann bei Bedarf im Automatik oder Dauerbetrieb laufen. Der Defroster Modus sorgt dafür, dass sich das Gerät bei Kälte abschaltet und somit nicht beschädigt wird.

  • 3 Liter Tank
  • Mit Rollen und Griff
  • Übersichtliches Bedienfeld
  • Abnehmbarer Wassertank
  • Leicht zu reinigender Staubfilter
  • Auto Restart Funktion
  • Automatische Abschaltautomatik

Luftentfeuchter ohne Strom? Ist Granulat eine Alternative zum elektrischen Luftentfeuchter?

Geräte, die ganz ohne Storm funktionieren, können meistens nicht mehr als einen Liter Wasser aufnehmen. Elektrische Geräte haben hier eine deutliche größere Leistung. Sie besitzen außerdem größere Tanks und teilweise einen Abwasserschlauch, mit dem das Kondenswasser direkt abgeleitet werden kann.

Ein Luftentfeuchter ohne Storm – zumeist sind diese in Kissenform – arbeitet stattdessen mit Granulat. Dieses saugt sich mit Feuchtigkeit voll und muss nach dem Gebrauch wieder auf der Heizung oder in der Mikrowolle getrocknet werden. Manche Luftentfeuchter haben stattdessen einen Granulatblock, den man immer wider nachkaufen muss, weil er sich nach und nach selbst auflöst. Man spart zwar Storm, dennoch gibt es regelmäßig Folgekosten, vor allem dann, wenn die Luftfeuchtigkeit hoch ist.

Kissen mit Granulatfüllung kommen oft als Luftentfeuchter im Auto oder im Kleiderschrank zum Einsatz.

Luftentfeuchter, die ohne Strom auskommen, sind flexibler einsetzbar und werden deswegen oft im Gartenhaus, im Camper oder im Autor genutzt. Die Leistung ist allerdings im Verglich zu elektrischen Geräten deutlich geringer. Echte Probleme mit Feuchtigkeit lassen sich also nur mit einem elektrischen Luftentfeuchter in den Griff bekommen.

Helfen Luftentfeuchter eigentlich auch gegen Schimmel?

Da ist durchaus möglich, ja, aber nur dann, wenn die Ursache für die Schimmelbildung in einer zu hohen Luftfeuchtigkeit liegt. Das funktioniert am besten Mithilfe von elektrischen Luftentfeuchtern, die mittels des integrierten Ventilators die Luft ansaugen, im Inneren über Lamellen leiten und dann beim Erreichen des Taupunkts das entstehende Kondensat in den Wassertank ableiten. Die getrocknete, erwärmte Luft wird dann wieder an die Umgebung abgegeben. Die Luftfeuchtigkeit wird im betreffenden Raum nach und nach gesenkt, was zur Folge hat, dass die feuchtwarme Luft nicht mehr an kalten Gegenständen kondensiert und sich dadurch Schimmel bilden kann.

Luftentfeuchter Test: Kann ein Luftentfeuchter auch kühlen?

Kühlen kann ein Luftbefeuchter nicht schließlich ist er keine Klimaanlage, ganz im Gegenteil. Ein Luftentfeuchter sorgt vielmehr für einen leichten Temperaturanstieg von 2-3 Grad in dem Raum, in dem er steht.

Wo braucht man eigentlich einen Luftentfeuchter? Luftentfeuchter für das Auto

Die Einsatzgebiete von Geräten, die die Luft entfeuchten, sind vielfältig. So werden sie zum Beispiel häufig verwendet, wenn es darum geht, Neubauten zu trocknen oder nach Wasserschäden bzw. Überflutungen. Überall dort, wo die Gefahr besteht, dass sich aufgrund hoher Luftfeuchtigkeit Schimmel bilden könnte, ist der Einsatz einen Luftentfeuchters ebenfalls sinnvoll. Auch zum Keller entfeuchten oder als Untersetzung beim Wäschetrocknen verwenden viele eine Luftentfeuchter.

Luftentfeuchter für das Auto sind manchmal angesagt, wenn sich an der Scheibe innen Kondenswassertropfen bilden. Auch zur Trocknung von Gartenhäusern oder Wohnwagen werden Luftentfeuchter gerne verwendet.

Luftentfeuchter Vergleich: das sind die besten Produkte

Erhältlich sind Luftentfeuchter bei Lidl, bei Aldi, bei Obi, im Bauhaus Markt und natürlich im Internet. Auch günstigere Produkte können die Luft zuverlässig entfeuchten. In unserem nachfolgenden Luftentfeuchter Test zeigen wir die Produkte, die uns am meisten überzeugt haben, sowohl von der Leistung als auch vom Preis Leistungsverhältnis her.

1. Luftentfeuchter Aktobis

Dieses Gerät ist ausgesprochen leistungsstark und kann pro Tag bis zu 25 Liter Wasser aus der Luft entnehmen. Es ist einsetzbar von 5 bis 32 °C. Praktisch ist die einstellbare Ziel-Luftfeuchtigkeit zwischen 30 und 90%. Einsetzbar ist dieses Gerät in Räumen mit einer Größe von bis zu 50 m2. Der Energieverbrauch ist trotz der hohen Leistung mit 355 Watt moderat. Allerdings ist er mit 48 db(A) etwas lauter, so dass er als Luftentfeuchter für das Schlafzimmer eher nicht in Frage kommt. Zum einfacheren Bewegen verfügt der Raumentfeuchter über Rollen und Griffe.

  • Für Räume von bis 50 m2
  • Sehr hohe Leistung bis zu 25 Liter Wasser
  • Etwas lauter
  • Sparsam im Betrieb
  • Mobil durch Rollen und Griffe
  • Automatik Funktion
  • Zwei Stufen
  • Smarthome fähig
Angebot
Aktobis Luftentfeuchter, Bautrockner WDH-725DG (bis 25 L/T + Display)*
  • Entfeuchtungsleistung von bis zu 25 Ltr./Tag + Elektrisches Hygrostat (LED) zur Regulierung und Einstellung der gewünschten Luftfeuchtigkeit !

2. Comedes Demecto

Dieser Luftentfeuchter verfügt über einen eher kleinen Wassertank von 2,1 Litern, schafft es aber immerhin auf bis zu 10 Liter pro Tag. Dank des Drainageschlauchs kann das Kondenswasser auch direkt abgeleitet werden, was das Leeren des Tanks erspart.

Verwendet werden kann der Comedes in Räumen mit einer Größe bis zu 40 m2, wenn es um eine effektive Entfeuchtung geht, in die Raumgröße von 20 m2 besser. Er läuft im Automatikbetrieb, und alle Einstellungen lassen sich ganz einfach über das Bedienfeld einstellten.

Er arbeitet ziemlich leise und kann somit auch in Wohnräumen eingesetzt werden. Im Schlafzimmer könnte er allerdings als etwas störend empfunden werden. Von der Zeitung „Technik zuhause“ wurde der Comedes beim Luftentfeuchter Test mit „sehr gut“ bewertet.

  • Einfache Bedienung
  • Tank mit 2,1 Liter
  • 10 Liter Entfeuchtungsmenge pro Tag
  • geeignet für Räume von 20 bis 40 m2
  • Automatikbetrieb
  • Geräuschentwicklung weniger als 40 db
Angebot
Comedes Demecto 10 - Geräuscharmer Luftentfeuchter für kleinere Wohnräume, Schlafzimmer oder Kinderzimmer bis 40m², bis zu 10 l/Tag*
  • FLÜSTERLEISE – Der Lufttrockner ist für angenehmen, leisen Betrieb in Wohnräumen optimiert. Besonders in kleinen Räumen arbeitet der Entfeuchter besonders effizient im Hintergrund, sorgt für ein angenehmes Raumklima und vermeidet proaktiv die Schimmelbildung.

3. Trotec Raumentfeuchter KomfortTTK

In 24 Stunden bringt es dieser Luftentfeuchter auf bis zu 19 Liter Wasser. Der Wasserbehälter ist mit 3,5 Liter mittelgroß, praktisch sind auf jeden Fall die Rollen, mit denen er schnell vom einen in einen anderen Raum gerollt werden kann. Die Lautstärke beträgt 40 db, er gehört also eher zu den leiseren Raumentfeuchtern. Die Bedienelemente sind klar und übersichtlich strukturiert, der Rotationskompressor ist langlebig und auch auf einen Dauerentfeuchtungsbetrieb in der Wohnung oder im Keller ausgelegt. Wer im Urlaub ist und den Tank nicht regelmäßig leeren kann, kann alterativ das Kondenswasser über einen zusätzlichen Schlauchanschluss nach außen abführen.

  • Sehr leise
  • Integrierter Hydrostat
  • Füllstandsanzeige
  • Automatischer Überlaufschutz
  • Luftfilter einfach zu reinigen
  • Bei Bedarf externer Kondensatablauf
  • Rotationskompressor
Angebot

4. Luftentfeuchter Quigg

Der Quigg Luftentfeuchter ist gelegentlich bei Aldi oder bei Lidl erhältlich. Geeignet ist dieses Gerät für Räume mit einer Größe bis zu 20 m2 und er sammelt innerhalb eines Tages bis zu 20 Liter. Der Wassertank ist mit 5,5 Liter Fassungsvermögen ziemlich groß. Auf der Oberseite lässt sich die gewünschte Raumluftfeuchtigkeit einstellen. Wird der Grenzwert erreicht, schaltet das Gerät automatisch ab. Wer damit Wäsche trocknen will, kann eine separate Funktion nutzen.

Dank der Griffmulden und Rollen lässt sich der Quigg Luftentfeuchter einfach von A nach B bewegen. Alles in allem in interessantes Gerät, was im Großen und Ganzen für den Preis von ca. 130 Euro keine Wünsche offen lässt.

  • Günstig
  • Großer Tank
  • 20 Liter Kapazität pro Tag
  • Griffe und Rollen zum Transportieren
  • Einfache Bedienung
  • Abschaltautomatik
  • Leistung von 350 bis 420 Watt
Quigg Luftentfeuchter Dauerbetrieb 5,5L Wsserbehälter LE 2017.17*
  • Quigg Luftentfeuchter. Zur Vermeidung von vielen Arten von Schimmelpilzen

Luft entfeuchten mit Raumentfeuchtern: Fazit

Beachten sollte man beim Kauf eines Luftentfeuchters, dass der Markt sich immer bewegt. Das heißt, dass permanent neue Produkte hinzukommen und andere Modelle wegfallen. Die Stiftung Warentest bietet zum Thema Luftentfeuchter übrigens eine hilfreiche, aber kostenpflichtige Infobroschüre an: Feuchte- und Schimmelprobleme im Wohnbereich.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.
Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.