Mariendistel für die Leber – bereits in der Antike wusste man von der heilenden und entgiftenden Wirkung der Mariendistel auf die Leber. Heutzutage zählt die Mariendistel zu den beliebtesten Heilpflanzen Europas. Die Früchte der Heilpflanze enthalten den Wirkstoff Silymarin. Dieser soll die Leber vor schädlichen Einflüssen und Schadstoffen schützen, wie zum Beispiel vor Alkohol und Medikamenten. Silymarin soll der Leber bei der Entgiftung helfen und eine schnelle Regeneration der Leber unterstützen.

Mariendistel Wirkung für die Leber

Mariendistel kommt vor allem dann zum Einsatz, wenn die Leber geschädigt ist. Die Heilpflanze soll zur Stärkung und Regeneration der Leber beitragen können. Schädigungen der Leber treten zum Beispiel bei Erkrankungen wie Hepatitis B, Hepatitis C, Gallensteinen, oder Leberzirrhose auf. Auch durch schädliche Stoffe wie Alkohol, Medikamente, Drogen oder Pilze kann es zur Schädigung des wichtigen Organs kommen. So wird die Mariendistel zum Beispiel auch bei Pilzvergiftungen verabreicht, denn die Wirkstoffe sollen das tödliche Gift neutralisieren können. Der in den Mariendistel enthaltene Wirkstoff Silymarin kann die Zellmembran der Leberzellen stabilisieren und die Leber zudem vor dem Eindringen von giftigen Stoffen schützen. Aus Studien geht hervor, dass die Mariendistel das Voranschreiten von Leberkrankheiten verlangsamen kann. Außerdem kann Silymarin zu einer schnelleren Regeneration der beschädigten Leber durch die Unterstützung bei der Neubildung gesunder Leberzellen beitragen. Hier sind noch mehr Informationen über Mariendistel und ihre Wirkung zu finden.

Silymarin, ein vielseitiger Wirkstoffkomplex

In den Samen der Mariendistel befinden sich die heilsamen Wirkstoffe. Die Heilpflanze enthält neben Silymarin weitere Inhaltsstoffe wie sehr fetthaltiges Öl, Bitter- und Schleimstoffe, die als verdauungsanregend gelten und eine positive Wirkung auf den Magen und Darm haben können. Die Bitterstoffe sollen zudem entzündungshemmend und antibakteriell wirken. Silymarin ist der Flavonoidkomplex in seiner Gesamtheit, darin enthalten sind die Flavonoide Silychristin, Silydianin und Silibinin. Die Wirkstoffe der Mariendistel können eine entgiftende Wirkung auf den Körper haben und zur Regeneration der Leber beitragen. Der Wirkstoff Silymarin gilt im Übrigen für die Leber ebenso wirksam wie auch für die Haut und die Psyche. Überdies regt Silymarin die Verdauung an und soll sogar beim Abnehmen helfen können. Auch eine Mariendistelkur und die vorbeugende Einnahme bei einer geschwächten Leber durch chemische Umweltgifte, Medikamente oder Alkohol, gilt als sinnvoll. Bei chronischen Krankheiten empfiehlt sich zudem eine längere Einnahme des Präparates.

Mariendistel bei Krebs und Diabetes

Die Mariendistel gilt vor allem als Leber-Heilpflanze und gehört zu den bestuntersuchten Heilpflanzen. Sie kann aber auch bei Krebserkrankungen und Diabetes effektiv zum Einsatz kommen, da dem Wirkstoff Silymarin auch eine antikanzerogene Wirkung nachgesagt wird. Somit gilt die Heilpflanze auch in der Therapie gegen Krebs als hilfreich. Ebenso geht man bei dem Wirkstoff von einer antifibrotischen Wirkung aus, daher kann Silymarin auch bei Fibrose zum Einsatz kommen.  Bei der Therapie ernsthafter Lebererkrankungen muss jedoch immer ein Arzt hinzugezogen werden.

Mariendistel für Tiere

Die Heilpflanze ist auch in der Tiermedizin für ihre entgiftende Wirkung auf Leber und Galle bekannt. Sie kommt daher auch bei der Behandlung der Leber von Pferden, Hunden und Katzen zum Einsatz. So gilt die Pflanze unter anderem bei übergewichtigen Tieren oder Tieren mit beeinträchtigten Stoffwechsel als hilfreich. Auch bei Fellschäden, Schuppen und Ekzemen verspricht die Heilpflanze eine Linderung der Beschwerden.

Welche Darreichungsformen der Mariendistel gibt es?

Die Mariendistel gibt es handelsüblich in Form von Ölen, Kapseln, Tabletten, Pulver oder Samen. Auch Mariendistel-Tee ist in einigen Drogerien zu kaufen. Dieser gilt als symptomlindernd bei Blähungen und Magenproblemen. Die Wirkstoffdosierungen sind jedoch unterschiedlich hoch. Sehr hohe Dosierungen des Wirkstoffes befinden sich vor allem in Tabletten und Kapseln. Präparate mit Mariendistel sind zumeist in Drogerien wie Rossmann und in der Apotheke, sowie in einigen Supermärkten erhältlich. Die Mariendistel sollte möglichst am Morgen oder am Abend eingenommen werden, jedoch nicht direkt vor dem Schlafen gehen. Durch die verdauungsfördernde Wirkung kann es sonst zu Schlafstörungen kommen.

Kann es zu Nebenwirkungen bei der Anwendung von Mariendistel kommen?

Wenn keine Überempfindlichkeit auf die Wirkstoffe der Mariendistel oder auf Korbblütler bestehen, ist im Normalfall nicht mit Nebenwirkungen bei der Anwendung der Heilpflanze zu rechnen. Die Heilpflanze gilt daher als gut verträglich. Eine Überdosierung des Pflanze kann allerdings zu Beschwerden wie Bauchschmerzen führen. Die empfohlene Anwendungsdosis sollte daher nicht überschritten werden.

Weitere Maßnahmen zur Unterstützung der Regeneration der Leber

Eine geschädigte Leber heilt nicht von heute auf morgen. Meist sind die Leberschäden über viele Jahre hinweg entstanden. Um die Regeneration der Leber zu unterstützen kannst folgendes getan werden:

  • fettfreie und zuckerfreie Ernährung
  • 1 Fastentag wöchentlich
  • Gemüse und Früchte getrennt voneinander essen
  • Verzicht auf Alkohol, Drogen, unnötige Medikamente
  • eine Darmreinigung durchführen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

[1] wikipedia.org/wiki/Mariendistel

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.
Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.