Die Mariendistel ist auch als Christi Krone oder Donnerdistel bekannt. Bereits im Mittelalter erkannte man die heilende Wirkung der Pflanze. Die Mariendistel gehört zu den Korbblütlern, sie enthält wertvolle Wirkstoffe und schützt die Leber vor schädlichen Einflüssen durch Schadstoffe, Medikamente oder Alkohol. Ebenso kann die Heilpflanze die Leber bei der Entgiftung, Regeneration und Heilung unterstützen. Da die Pflanze entgiftend wirkt, kann die Einnahme von Extrakten der Mariendistel auch bei Hautproblemen wie Akne oder Schuppenflechte helfen. Sogar auf die Psyche und das allgemeine Wohlbefinden wirkt sich die Pflanze positiv aus. Um die die Leber zu stärken, können Mariendistel Kapseln oder Tabletten eingenommen werden. Ebenso können Präparate der Heilpflanze als Öl, Pulver oder Samen gekauft werden, diese sind in Drogerien, Apotheken oder online erhältlich.

Wie wirken die Extrakte der Heilpflanze?

Die Mariendistel gilt als offiziell anerkannte Heilpflanze. Sie kommt insbesondere bei Leber-Beschwerden zum Einsatz, unter anderem nutzt man sie zur Blutreinigung, Heilung und Entgiftung der Leber. Für Landwirte gilt die Pflanze eher als Unkraut, doch das Wertvolle der Pflanze befindet sich in den Samenkapseln. Die Früchte der Pflanze kommen in vielen pflanzlichen Arzneimitteln zum Einsatz. Denn die Pflanze enthält Silymarin, dieses Wirkstoffgemisch besteht aus mehreren Flavonolignanen. Zusätzlich enthalten die Früchte der Mariendistel enthalten wertvolle Eiweiße und Fettsäuren, wie Linolsäure. Die Extrakte der Heilpflanze stabilisieren die Zellmembranen und können Zellgifte aus den Leberzellen verdrängen. Das Silymarin kann im Übrigen auch freie Radikal abfangen und kurbelt die Proteinsynthese an.

Für welche Anwendungsgebiete eignet sich die Mariendistel?

Laut diverser Studien können die Extrakte der Heilpflanze das Fortschreiten von Leberkrankheiten verlangsamen. Auch bei Vergiftung zum Beispiel durch giftige Pilze, kann der wertvolle Pflanzenextrakt helfen. Zum Einsatz kommt die Heilpflanze daher insbesondere bei Lebererkrankungen wie Leberzirrhose und Hepatitis. Mittlerweile wird die Pflanze in Ungarn, Deutschland, Österreich, China und Südamerika als Nutzpflanze angebaut. Auch bei folgenden Beschwerden gelten die Extrakte der Heilpflanze als hilfreich:

  • Gallenbeschwerden
  • Krampfadern
  • Magen-Darm-Beschwerden
  • Sodbrennen
  • Migräne
  • Milz-Beschwerden

Sogar bei Malaria wirkten sich die Extrakte der Pflanze positiv aus. Ebenso gilt das pflanzliche Arzneimittel als stärkend für Geist und Seele. Ist ein Organ des Körpers geschwächt, hat dies ebenso Auswirkungen auf das allgemeine Wohlbefinden und den Stoffwechsel. Ein regelmäßige Mariendistel-Kur kann daher den Körper entgiften und stärken.

Wie wird die Heilpflanze angewendet?

Präparate der Mariendistel sind in Drogerien und Apotheken erhältlich. Beliebt sind insbesondere Kapseln, Dragees, Tabletten, Pulver und Tropfen mit den wertvollen Extrakten der Heilpflanze. Auch Öl und Samen sind käuflich erwerblich. Bei Lebererkrankungen kommen insbesondere die hochdosierten Kapseln oder Tabletten zum Einsatz, die pflanzlichen Arzneimittel konnten bei Leberbeschwerden sehr gute Behandlungsergebnisse erzielen. Des Weiteren gibt es Mariendistel-Trockenfrüchte und Mariendistel-Tee. Ein Mariendistel-Tee kann zudem gegen Völlegefühl, Sodbrennen und Blähungen helfen, hilft jedoch aufgrund der geringen Konzentration nicht bei Lebererkrankungen. Der Tee kann mit Extrakten der Heilpflanze, mit Fenchel und mit heißem Wasser ganz leicht selbst hergestellt werden.

Kann die Heilpflanzen Nebenwirkungen hervorrufen?

Die Heilpflanze gilt als gut verträglich. Nebenwirkungen können höchstens bei Allergien auf die Pflanzenteile oder bei einer Überdosierung des pflanzlichen Extraktes auftreten. Insbesondere Menschen die auf Korbblütler wie auch Kamille oder Scharfgarbe allergisch reagieren, sollten auf die Anwendung der Heilpflanze verzichten.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

[1] https://www.netdoktor.de

[2] wikipedia.org/wiki/Mariendistel

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.
Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.