Fuß- und Nagelpilz sind ein sehr lästiges Thema und können immer wieder kommen. Das Spray Onycosolve soll dagegen langfristig helfen. Doch wie wirkt Onycosolve und hilft es wirklich?

Was ist Fuß- und Nagelpilz?

Fuß- und Nagelpilz wird von Pilzen verursacht, die sich vom Keratin der menschlichen Haut und Nägel ernähren. Die Pilze sind mikroskopisch klein und befallen die Haut, die Haare und die Nägel. Werden die Finger- oder Fußnägel von diesem Pilz befallen, spricht man von Nagelpilz oder medizinisch von Onychomykose, wobei Onycho für den Nagel steht und Mykose für die Pilzinfektion.

Fußnagelpilz kommt oft zusammen mit Fußpilz vor, da beide vom gleichen Erreger verursacht werden. Wenn der Fußpilz nicht frühzeitig erkannt und behandelt wird, breitet er sich entlang der Zehen aus und befällt die Fußnägel. Der Pilz kann sich aber auch von einem befallenen Fußnagel auf den Fuß, auf die Hände und auf andere Hautbereiche ausbreiten. Fuß- und Nagelpilz ist sehr ansteckend und breitet sich durch befallenen Hautschuppen von einer Person zur anderen aus.

Nagelpilz ist in Deutschland sehr verbreitet. Etwa 15 bis 20 Prozent der Bevölkerung leidet darunter. Bei den über 65-Jährigen leiden sogar über 45 Prozent darunter. Die Infektion wird von drei Gruppen von Pilzen ausgelöst:

  • überwiegend von Fadenpilzen (Dermatophyten)
  • selten von Schimmelpilzen
  • äußerst selten von Hefepilzen

Rund 80 Prozent der Nagel- und Fußpilzerkrankungen sind auf einen Fadenpilz namens Trichophyton rubrum zurückzuführen. Dieser Pilz kann das menschliche Immunsystem so beeinflussen, dass durch ihn keine zelluläre Immunantwort ausgelöst wird. Der Pilz wird daher durch die körpereigenen Abwehrkräfte nicht bekämpft. Aus diesem Grunde kann der Nagelpilz nicht ohne Behandlung ausheilen.

Nagelpilz betrifft mit 80 Prozent öfter die Fußnägel als die Fingernägel, die mit 20 Prozent betroffen sind. Das kommt daher, dass die Fußnägel im Alltag stärker belastet werden. Durch enge Schuhe oder durch Druck können winzig kleine Verletzungen der Nägel auftreten, in die der Nagelpilz eindringen kann. Außerdem lieben Pilze ein feuchtwarmes Klima und das ist normalerweise in den Schuhen zu finden.

Wie kann man Nagelpilz erkennen?

Erkrankte Nägel verlieren Ihren Glanz und werden mit der Zeit undurchsichtig. Im Verlauf der Erkrankung bilden sich auf dem Nagel gelbliche bis bräunliche Flecken oder Streifen. Gelbe Finger- oder Fußnägel sind ein typisches Anzeichen von Nagelpilz.

Der Nagelpilz breitet sich anfangs von der Außenkante des Nagelrandes zur Mitte und zum Nagelwall aus. Zu diesem Zeitpunkt hat der Erkrankte noch keine Schmerzen. Mit der Zeit verändert sich sowohl das Aussehen des Nagels als auch seine Struktur. Die Nagelplatte verdickt sich und die Oberfläche wird uneben. Der Nagel beginnt vom freien Nagelrand an zu bröckeln und löst sich vom Nagelbett. Im Endstadium der Erkrankung ist die Nagelplatte komplett vom Pilz zerfressen.

Da der Nagel sehr wichtig zum Schutz der Finger- und Zehenspitzen ist, sollte es so weit nicht kommen. Das Nagelbett ist sehr empfindlich und ohne Schutz durch den Nagel treten schon bei leichtem Druck oder bei leichter Berührung Schmerzen auf. Dazu kommt an betroffenen Hautstellen ein sehr unangenehmes Jucken und ein unangenehmer Geruch durch den Pilzbefall. Die Betroffenen fühlen sich schnell ausgegrenzt und sollen sich beispielsweise in der Sauna oder in der Badeanstalt nicht mehr zeigen.

An der Hand sind die Nägel des Daumens und des Zeigefingers und an den Füßen der kleine und der große Zeh am häufigsten betroffen. Diese werden durch die Schuhe am meisten belastet und sind daher anfälliger für eine Infektion. Damit die anderen Nägel nicht auch befallen werden und Sie auch Ihre Mitmenschen nicht anstecken, sollte Nagelpilz sehr frühzeitig behandelt werden.

Woher kommt der Pilz und wie kommt er in den Nagel?

Der Nagelpilz ist überall auf der Welt zu finden. Er wird meist durch vom Pilz befallene Hautstellen übertragen. Ein Mensch verliert täglich tausende Hautschuppen, die beim Barfußlaufen überall verteilt werden. Dadurch erfolgt die Übertragung auf andere Menschen und auch auf andere Stellen des eignen Körpers.

Die Pilze sind oft in öffentlichen Einrichtungen wie Saunen und Schwimmbädern zu finden. Auch Schuhgeschäfte sind ein Ansteckungsrisiko. Die meisten Schuhe, die zum Anprobieren ausgestellt sind, sind mit Pilzen und Pilzsporen belastet. Auch in den eigenen vier Wänden, vor allem im Badezimmer, lauern Fußpilze. Da Nagelpilz ansteckend ist, besteht die Gefahr, dass die Erreger übertragen werden. Infizierte Hautzellen und Pilzsporen gelangen beispielsweise beim Abtrocknen in die Handtücher und in die Teppiche im Bad. Wenn Sie unter Fußpilz leiden, sollten Sie daher täglich frische Handtücher benutzen und die Handtücher auf keinen Fall mit anderen Personen teilen. Die Handtücher sollten nach Gebrauch bei mindestens 60 Grad Celsius gewaschen werden.

Gesunde Nägel halten die Pilzerreger ab. Aber schon eine sehr kleine Verletzung des Nagels reicht aus, dass der Pilz in den Nagel eindringen kann. Solche Verletzungen entstehen unter anderem durch zu enge Schuhe, durch Prellungen beim Fußball oder durch die Belastung der Nägel beim Joggen.

Behandlung des Fuß- und Nagelpilzes

Wenn die Wachstumszone des Nagels nicht betroffen ist, kann der Nagelpilz mit antimykotischem Nagellack behandelt werden. Ist die Wachstumszone befallen, muss die Erkrankung zusätzlich mit Tabletten behandelt werden. Nagelpilz heilt niemals von alleine und muss auf jeden Fall behandelt werden. Allerdings sind die meisten bekannten Methoden zur Bekämpfung von Fuß- und Nagelpilz nicht auf Dauer wirksam. Die traditionelle Medizin lindert meist nur die Symptome des Nagelpilzes, entfernt den Pilz aber nicht. Meist kehrt der Pilz nach Abbruch der Behandlung zurück. Selbst die völlige Entfernung des befallenen Nagels löst meistens das Problem nicht, da der neue Nagel ungesund zurück wachsen kann.

Ein neues, sehr wirksames Mittel zur Bekämpfung von Nagelpilz ist Onycosolve. Im Jahr 2013 wurde in einer Klinik in Toronto ein Onycosolve Test durchgeführt. An dem Onycosolve Test nahmen Männer und Frauen im Alter von 25 bis 78 Jahren teil. Es spielte dabei keine Rolle, wie diese Personen sich den Nagelpilz zugezogen hatten. Die Onycosolve Erfahrungen** in diesem Onycosolve Test haben gezeigt, dass der Juckreiz bei 98 Prozent der Teilnehmer durch das Mittel beseitigt wurde. Bei 87 Prozent hörte das Schwitzen an den Füßen auf und bei 86 Prozent verschwanden Schuppen und Risse in den Füßen. Der Pilz wurde bei allen Testpersonen zerstört. Bei dem Onycosolve Test traten während der gesamten Dauer keinerlei Nebenwirkungen auf und das Mittel wirkte noch 12 Monate, nachdem der Onycosolve Test beendet war, gegen den Nagelpilz.

Informationen zu Onycosolve

Laut Hersteller haben Onycosolve Erfahrungen** gezeigt, dass das Mittel das Einzige auf Dauer wirksame Mittel zur Bekämpfung von Nagelpilz ist. Das Präparat ist in Form eines Sprays auf dem Markt. Daher ist die Onycosolve Dosierung sehr einfach. Es kann einfach auf die betroffenen Stellen aufgesprüht werden. Es zieht schnell ein und zeigt sofortige Wirkung, indem es den Juckreiz stoppt und die Schweißbildung reduziert. Es entspannt die Haut und sie kann sich erholen. Die Schutzfunktion der Haut bleibt erhalten und die Haut um die betroffenen Stellen wird sogar gepflegt. Der Fuß- oder Nagelpilz wird sofort bekämpft und verschwindet schließlich ganz. Die Dauer der Anwendung richtet sich dabei nach der Schwere des Pilzbefalls.
Das Präparat ist für alle Menschen geeignet, die mit sich wiederholenden Pilzerkrankungen kämpfen. Die Ursache dafür kann ein stark geschwächtes Immunsystem sein, wodurch der Körper sich nicht gegen die Pilzinfektion wehren kann. Auch synthetische Kleidung kann einen Ausbruch von Pilzerkrankungen fördern. Ebenfalls groß ist die Ansteckungsgefahr in Saunen und Schwimmbädern, in deren feuchtwarmen Klima der Pilz sehr gut gedeiht.
Onycosolve Apotheke Kauf ist nicht möglich, aber das Mittel kann direkt beim Hersteller gekauft werden. Beim Kauf größerer Mengen des Sprays werden verschiedene Mengenrabatte angeboten.

Onycosolve Wirkung

Die Wirkung des Sprays setzt sofort nach der Anwendung ein, indem der lästige Juckreiz gelindert und die Schweißbildung an den Füßen reduziert wird. Die Pilze werden zerstört, da ihnen der Nährboden, auf dem sie sich ausbreiten können, entzogen wird.
Das Präparat unterstützt die Heilung der Haut und beschleunigt sie. Dadurch kann sie sich gegen wiederkehrenden Pilzbefall besser wehren. Auf lange Sicht wird die Haut und das Gewebe widerstandsfähiger. Die Wiederkehr der Krankheit wird somit so gut wie unmöglich.

Zusammengefasst ist die Wirkung des Mittels, wie folgt:

  • Es lindert den Juckreiz.
  • Es verringert die Schweißbildung.
  • Es wirkt entzündungshemmend.
  • Es fördert die Heilung.

Onycosolve Inhaltsstoffe

Die Onycosolve Inhaltsstoffe sind auf rein pflanzlicher Basis zusammengestellt. Die Onycosolve Inhaltsstoffe sind:

Eichenrindenextrakt
Der Eichenrindenextrakt unterbindet wirksam den schlimmen Juckreiz. Er hilft der Haut, sich zu regenerieren und Hautrisse zu heilen. Er vertreibt unangenehme Gerüche. Die Tannine in dem Eichenrindenextrakt schützen die Haut und hemmen Entzündungen. Eichenrindenextrakt hat also eine antivirale, desinfizierende und juckreizstillende Wirkung.

Arznei-Engelwurz
Arznei-Engelwurz wird in Europa schon lange im Kampf gegen Infektionen eingesetzt. Es wirkt antimikrobiell und antimykotisch.

Echter Salbei
Die ätherischen Öle des echten Salbei haben eine positive Wirkung bei Entzündungen. Die Öle dringen auch in tiefe Hautschichten ein. Sie befreien die Haut von den Pilzen und nähren die Haut. Der echte Salbei wirkt also haut nährend, antibakteriell und entzündungshemmend.

Teebaumöl
Das Teebaumöl bekämpft den Pilz direkt und zerstört ihn. Die betroffenen Hautstellen können sich schneller regenerieren und ein erneuter Pilzbefall wird verhindert. Die Nägel werden widerstandsfähiger gegen die Erreger. Teebaumöl wirkt also Pilz-abtötend, antiseptisch und entzündungshemmend.

Da die Onycosolve Inhaltsstoffe rein pflanzlich sind, sind sie gut verträglich. Sie sind so zusammengestellt, dass die Wirkung des Sprays schon direkt nach der ersten Behandlung eintritt. Durch die pflanzlichen Wirkstoffe sind keine Onycosolve Nebenwirkungen zu befürchten.

Onycosolve Dosierung

Das Mittel ist als Spray erhältlich und die Onycosolve Dosierung ist daher sehr einfach. Die Onycosolve Gebrauchsanweisung empfiehlt, die befallene Stelle vor der Behandlung gut zu reinigen und danach zu trocknen. Dann wird sie mit dem Spray eingesprüht. Die entstehende Flüssigkeit wird leicht verrieben. Die Behandlung sollte zwei- bis dreimal am Tag wiederholt werden, und zwar so lange, bis die Pilze abgetötet sind.
Weiterhin wird in der Onycosolve Gebrauchsanweisung empfohlen, während der Behandlung unbedingt auf die Hygiene zu achten. Die Handtücher, die bei der Behandlung eingesetzt werden, sollten sofort danach bei mindestens 60 Grad Celsius gewaschen werden. Dadurch wird verhindert, dass die Pilze sich in den Handtüchern absetzen und weiter übertragen werden.
Onycosolve Erfahrungen** haben gezeigt, dass die Wirkung bereits nach sehr kurzer Zeit eintritt. Die Behandlung wird so lange fortgeführt, bis der Pilzbefall verschwunden ist. Die Behandlung hat eine lange Wirkdauer und ein erneuter Pilzbefall wird für einen langen Zeitraum verhindert.

Onycosolve bestellen und Onycosolve Preis

Onycosolve Apotheke Kauf oder Onycosolve Amazon Kauf ist nicht möglich, da das Mittel nur direkt vom Hersteller zu beziehen ist. Da es rein pflanzlich ist, wird es von der Krankenkasse nicht bezahlt.
Onycosolve bestellen können Sie beim Hersteller auf seiner Internet-Seite (https://www.onyco-solve.com/DE). Der Onycosolve Preis für ein 50 ml Spray liegt bei 78 Euro. Der Hersteller bietet jedoch häufig Sonderangebote an, bei denen der Onycosolve Preis dann bei 39 Euro liegt. Darüber hinaus verringert sich der Onycosolve Preis, wenn mehrere Sprays auf einmal gekauft werden. Der Kauf von mehreren Packungen ergibt Sinn, da eine Spraydose für einen Monat ausreicht und das Mittel je nach Schweregrad der Erkrankung mindestens zwei Monate benutzt werden sollte.

Der Onycosolve Preis für zwei Sprays ist 57 Euro und das dritte Spray wird gratis dazu geliefert, also bezahlt man nur noch 19 Euro pro Spray. Für besonders schwere Fälle gibt es ein Angebot von drei Nagelsprays für 89 Euro und zwei weitere Sprays werden gratis dazu geliefert. Der Einzelpreis liegt dann pro Spray bei 17,80 Euro. Es könnte sich also lohnen, sich mit einer anderen vom Nagelpilz betroffenen Person zusammen zu tun und eine Großpackung zu bestellen.

Wann darf das Mittel nicht benutzt werden?

Onycosolve Erfahrungsberichte** haben gezeigt, dass das Mittel für alle Menschen geeignet ist, die öfter mit Fuß- oder Nagelpilz zu tun haben. Das Mittel wird äußerlich als Spray angewendet, was die Onycosolve Dosierung vereinfacht, und außerdem Onycosolve Nebenwirkungen so gut wie ausschließt. Falls eine Allergie gegen einen der Inhaltsstoffe vorliegt, sollte das Mittel nicht angewendet werden.

Onycosolve Nebenwirkungen

Da das Mittel nur äußerlich angewendet wird, haben die Onycosolve Erfahrungen** gezeigt, dass keine Onycosolve Nebenwirkungen oder Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten aufgetreten sind.

Ausführliche Liste der Inhaltsstoffe

Die Inhaltsstoffe sind absteigend nach der Menge gelistet:

  • Wasser
  • Alkohol
  • Polysorbat 80
  • Propylen Glykol
  • Teebaumöl
  • D-Limonene
  • Linalon (Bestandteil von Lavendel)
  • Geraniol (Bestandteil von Geranien und Rosenöl)
  • Eichenrindenextrakt
  • Engelwurz
  • echter Salbei
  • Piroctone Olamine
  • Phenoxyethanol
  • Salycylyc Acid
  • Ethylhexylglycerin

Onycosolve Erfahrungen von Anwendern

Auf der Homepage des Herstellers gibt die Dermatologin Dr. Carol Bates, die über 14 Jahre medizinische Erfahrung verfügt, ihre Onycosolve Erfahrungen wieder. Sie berichtet, dass 67 ihrer 70 Patienten Juckreiz, Hautrisse, übermäßiges Schwitzen und Gerüche in weniger als zwei Wochen loswurden und danach viele lange Monate ohne Pilzbefall waren.

Ebenfalls auf der Homepage des Herstellers befinden sich drei Onycosolve Erfahrungsberichte von Personen, die das Mittel selbst benutzt haben:
Carolin Häffner aus Bamberg gibt an, das Problem schon seit einem Jahr zu behandeln. Die herkömmliche Medizin wie Pillen, Salben und Cremes haben keine Wirkung gezeigt. Sie bekam das Mittel von ihrer Schwiegermutter und ihr Pilzproblem war innerhalb von zwei Wochen erledigt. Er ist danach fünf Monate lang nicht zurückgekommen.

Dorothee Kaufmann aus Lübeck berichten von Ihren Onycosolve Erfahrungen**. Sie benutzt das Mittel sei zwei Monaten, sieht aber schon eine gute Wirkung. Ihr Nagelbett ist gesund und der unangenehme Geruch ist verschwunden. Sie ist mit der schnellen Besserung sehr zufrieden.

Stefan Gerber aus Berlin versuchte ohne Erfolg, den Pilz mit Kräutern zu heilen. Auch die Behandlung seines Hautarztes brachte keinen Erfolg. Geholfen hat ihm die Onycosolve-Therapie. Der Juckreiz verschwand sofort am ersten Tag, Schuppen und Hautrisse am dritten und nach zwei Wochen war der Pilz ganz verschwunden. Er hat seit eineinhalb Jahren keinen Pilzbefall.

Onycsolve Test

Ein Onycosolve Test von www.nagelstudio-zuhause.de/onycosolve/ hat folgende Onycosolve Erfahrungen gebracht. Schon nach kurzer Anwendung war der Juckreiz beendet und der Pilz gestoppt. Nach mehrfacher Anwendung war er komplett verschwunden. Der Onycosolve Test hat voll und ganz überzeugt und die Behandlung mit dem Spray wird empfohlen. Ein Onycosolve Apotheke Kauf und ein Onycosolve Amazon Kauf sind nicht möglich, aber auf der Homepage des Herstellers sind die Onycosolve Gebrauchsanweisung zu finden und das Onycosolve Bestellen kann auf dieser Seite gemacht werden.

Auf der Seite https://liebe-zur-gesundheit.de/onycosolve/ befindet sich ein weiterer Onycosolve Test. Auch bei diesem Test sind die Onycosolve Bewertungen sehr positive. Im Fazit zu dem Produkt heißt es, dass da Mittel sehr verträglich ist und die Anwendung und Behandlung einfach und vielversprechend ist. Die pflanzlichen Inhaltsstoffe werden lobend erwähnt ebenso wie die erstklassige Wirkung.

Auf der gleichen Internet-Seite befinden sich die Onycosolve Bewertungen** und Onycosolve Erfahrungsberichte von 34 Benutzern. Viele sagen aus, dass das Präparat nach etlichen fehlgeschlagenen Behandlungen das Erste ist, das wirklich hilft. Andere geben an, sich aufgrund von Empfehlungen das Mittel kaufen zu wollen, um es auszuprobieren. Auf jeden Fall geht aus den Onycosolve Bewertungen** und Onycosolve Erfahrungsberichten** hervor, dass es sich um ein hervorragend wirksames Mittel handelt und es durchaus empfehlenswert ist.

Fazit

Im Internet sind viele Onycosolve Erfahrungsberichte** zu finden. Die Onycosolve Bewertungen der Benutzer sind zum größten Teil positiv. Das Präparat ist schnell wirkend, indem es die betroffenen Benutzer direkt nach der ersten Anwendung vom unangenehmen Juckreiz und den Schweißausbrüchen befreit und nach einigen Tage seine Wirksamkeit gegen den Pilzbefall zeigt. Es tötet die Pilze komplett ab und ist dauerhaft wirksam. Da das Präparat auf pflanzlicher Basis zusammengestellt ist, ist es sehr gut verträglich und hat keine Nebenwirkungen. Es gibt sehr wenige Menschen, die auf einen der Inhaltsstoffe allergisch reagieren. Da das Mittel sehr schnell wirkt und auch eine sehr lange Wirkungsdauer hat, ist auch der etwas hohe Preis akzeptabel. Insgesamt gesehen ist Präparat auf jeden Fall sehr zu empfehlen, wenn Sie an Fuß- oder Nagelpilz leiden. Wer noch weitere Tipps für schönere Nagel und Haare ist, sollte auch einen Blick auf Luvos Haar und Nagel werfen.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (32 votes, average: 3,56 out of 5)
Loading...

[1] onycosolve.de

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.

Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit dem Produkt Onycosolve können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.

Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.