Die Vögel zwitschern, Sonnenstrahlen kitzeln die Nase, alles grünt und blüht. Endlich ist es so warm, dass sich das Leben wieder mehr draußen abspielen kann. Doch nicht für alle beginnt mit dem Frühling eine wunderbare Jahreszeit. Sie können es nicht genießen nach draußen zu gehen und die frische Luft einzuatmen, können sich nicht an dem frühlingshaften Duft erfreuen. Tränende, juckende Augen, eine laufende, empfindliche Nase. Niesreiz oder angeschwollene Augen. Symptome, die normalerweise zu einer Erkältung zählen, signalisieren den von einer Allergie Geplagten, dass die Pollen fliegen. Es ist schwer sich vor Pollen zu verstecken, aber es gibt eine große Auswahl an Produkten, um die Symptome zu lindern. Hier soll es speziell um Pollival Augentropfen* und Nasenspray* gehen. Wir haben für euch Erfahrungen** anderer Pollival Anwender gesammelt und aufgelistet.

Pollival Inhaltsstoffe

Der Inhaltsstoff ist Azelastinhydrochlorid. In den Augentropfen sind 0,5 Milligramm pro Milliliter und im Nasenspray 1,0 Milligramm pro Milliliter enthalten.
Bei diesem Wirkstoff handelt es sich um ein selektives Antihistaminikum vom Typ der H1-Blocker.
Weitere Pollival Inhaltsstoffe sind die enthaltenen Hilfsstoffe.
Bei den Augentropfen sind das Natriumedetat, Hypromellose, Sorbitol, Natriumhydroxid und Wasser zu Injektionszwecken.
Das Nasenspray enthält Natriumedetat, Hypromellose, Natriummonohydrogenphosphat-Dodecahydrat, Citronensäure, Natriumchlorid und gereinigtes Wasser.

Pollival Wirkung

Azelastin wird zur Behandlung von Heuschnupfen, allergischem Schnupfen und allergisch bedingter Bindehautentzündung eingesetzt. Der Inhaltsstoff wirkt antiinflammatorisch, er stabilisiert die Mastzellen und ist gegen die Wirkung von Histamin gerichtet.
Aber was bedeutet das genau?

Antiinflammatorisch bedeutet entzündungshemmend, hierbei wird die Entzündung zwar nicht beseitigt, aber abgemildert.
Histamin spielt eine wichtige Rolle bei allergischen Reaktionen. Es dient als Botenstoff bei Entzündungsreaktionen und bewirkt eine Anschwellung des Gewebes. Azelastin wirkt dieser Reaktion entgegen.
Azelastin führt dazu, dass die Mastzellen stabilisiert werden. Mastzellen sind Zellen der körpereigenen Abwehr. Sie haben Botenstoffe gespeichert, in diesem Fall ist für uns das Histamin wichtig. Durch Kontakt mit dem allergieauslösenden Stoff wird die Mastzelle, einfach gesagt, angeregt Histamin freizusetzen. Und Azelastin hilft eben diese Zelle zu stabilisieren so, dass der Botenstoff nicht in so großer Zahl freigesetzt wird.

Die Pollival Wirkung geschieht also auf drei Wegen und mildert so die Symptome der allergischen Reaktion ab.

Pollival Nasenspray kaufen*

Pollival Dosierung

Falls Du von Deinem Arzt keine anderweitigen Anordnungen erhalten hast, kannst Du die Augentropfen oder das Nasenspray wie folgt anwenden:

Pollival Dosierung Augentropfen

Die Augentropfen* sind nur für das Einträufeln in die Augen bestimmt.
Wendest Du die Tropfen wegen einer saisonalen allergisch bedingten Bindehautentzündung an?
Dann kannst Du wenn nötig, morgens und abends einen Tropfen in jedes Auge geben.
Die übliche Dosis kann auch vorbeugend angewendet werden, wenn Du weißt, dass Du an einem Tag mit Pollen in Kontakt kommen wirst.
Diese Dosierung gilt für Erwachsene und Kinder ab vier Jahren.

Nutzt Du die Augentropfen ganzjährig, da Du eine Augenerkrankung hast, die durch eine Allergie ausgelöst ist?
Dann kannst Du morgens und abends einen Tropfen in jedes Auge geben.
Bei starken Beschwerden kannst Du bis zu viermal am Tag einen Tropfen in jedes Auge geben. Allerdings erst nach Rücksprache mit Deinem Arzt.
Diese Dosierungsanweisung gilt für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahren.
Eine Besserung Deiner Beschwerden sollte innerhalb von 15 bis 30 Minuten eintreten.

Pollival Augentropfen kaufen*

Pollival Dosierung Nasenspray

Hiervon kannst Du morgens und abends einen Sprühstoß in jedes Nasenloch geben.
Diese Anweisung gilt für Erwachsene und Kinder ab sechs Jahren.

Was gibt es bei der Anwendung zu beachten?

Sowohl bei den Pollival Augentropfen* als auch beim Pollival Nasenspray* gibt es einiges bei der Anwendung zu beachten.

Anwendung Augentropfen

Bevor Du die Augentropfen anwendest, solltest Du Dir die Hände waschen. Mit einem sauberen Papiertaschentuch nimmst Du leicht die Tränenflüssigkeit von Deinem unteren Lidrand ab.

Vor der ersten Anwendung die Flasche senkrecht nach unten halten und sie so oft zusammendrücken, bis der erste Tropfen herauskommt (Deckel abnehmen nicht vergessen). Jetzt ist die Falsche einsatzbereit.

Wenn möglich solltest Du die Tropfen regelmäßig verwenden, allerdings nicht länger als sechs Wochen.

Falls Du aus Versehen mehr als einen Tropfen verwendet hast, kann eigentlich nichts passieren. Wenn Du unsicher bist, nimm Kontakt mit Deinem Arzt auf.
Wurden die Augentropfen versehentlich getrunken, verständige sofort einen Arzt.

Du hast eine Anwendung vergessen?
Nimm die Dosis einfach, sobald es Dir auffällt, und fahre dann wie gewohnt fort. Allerdings solltest Du nicht die doppelte Dosis auf einmal nehmen.

Brichst Du die Behandlung ab, können Deine Beschwerden wieder auftreten.

Pollival Augentropfen kaufen*

Anwendung Nasenspray

Vor der allerersten Anwendung pumpe ein bis zweimal in die Luft, bis der erste Sprühstoß herauskommt (Kappe abnehmen nicht vergessen).
Generell solltest Du Dir vor der Anwendung die Nase putzen. Während des Sprühens sollte Dein Kopf aufrecht sein, nicht nach hinten gekippt.
Beim in die Nase sprühen leicht einatmen. Das Gleiche im anderen Nasenloch wiederholen.
Vor dem Verschließen mit der Schutzkappe den Adapter abwischen.

Das Nasenspray darf nicht geteilt werden und sollte immer nur von ein und derselben Person genutzt werden.

Pollival Nasenspray* solltest Du so lange verwenden, wie Du unter den Symptomen leidest. Allerdings nicht länger als sechs Monate am Stück.
Sollten sich Deine Beschwerden unter der Anwendung verschlimmern oder nach mehr als drei Tagen keine Besserung eintreten, sprich mit Deinem Arzt oder Apotheker.

Da Daten über die Unbedenklichkeit und Wirksamkeit bei Kindern fehlen, dürfen erst Kinder ab sechs Jahren das Nasenspray nutzen.

Hast Du zu viel Nasenspray auf einmal verwendet, sollte eigentlich nichts passieren. Falls Du Dich doch unwohl fühlst, frag bei Deinem Arzt nach.
Sollte die Nasensprayflüssigkeit aber getrunken werden (beispielsweise von Kindern) musst Du auf jeden Fall einen Arzt verständigen.

Wenn Du eine Dosis vergisst, setz Deine Anwendung einfach normal zum nächsten vorgesehenen Zeitpunkt fort. Nicht die doppelte Dosis anwenden.

Bei Abbrechen der Anwendung können die Symptome wieder zurückkehren.

Pollival Nebenwirkungen

Sowohl die Pollival Augentropfen als auch das Pollival Nasenspray haben Nebenwirkungen die es zu beachten gilt.

Pollival Nebenwirkungen Augentropfen

Häufige Nebenwirkungen sind leichte Reizerscheinungen wie Brennen, Jucken oder Tränen am Auge nach Einträufeln der Tropfen. Diese Erscheinung sollte aber schnell vorbeigehen.
Gelegentlich kann es zu einem bitteren Geschmack im Mund kommen, beim Genuss von alkoholfreien Getränken. Dieser verschwindet schnell wieder.
Sehr selten kommt es zu allergischen Reaktionen.

Pollival Augentropfen kaufen*

Pollival Nebenwirkungen Nasenspray

Eine häufige Pollival Nebenwirkung ist ein bitterer Geschmack im Mund nach der Anwendung. Was hauptsächlich wegen einer unsachgemäßen Anwendung (zurückgeneigter Kopf während der Anwendung) vorkommt.
Gelegentlich kann es zu einer Reizung der Nasenschleimhaut kommen, zu niesen oder Nasenbluten.
Selten tritt Übelkeit auf.
Sehr selten kommt es zu Abgeschlagenheit, Schwindel oder Schwäche, Hautausschlag Juckreiz oder Nesselsucht.

Falls es bei Dir zu Nebenwirkungen kommt, wende Dich an Deinen Arzt oder Apotheker. Das gilt ebenfalls für Nebenwirkungen, die im Beipackzettel nicht aufgeführt sind.

Hinweise

Sowohl die Pollival Augentropfen als auch das Pollival Nasenspray dürfen nicht bei einer Überempfindlichkeit gegen Azelasitnhydrochlorid oder sonstige Bestandteile verwendet werden.

Beide Präparate sind nur für Symptome bestimmt, die durch eine allergische Reaktion ausgelöst sind.

In der Schwangerschaft und Stillzeit ist es ratsam, vor Verwendung der Produkte mit einem Arzt Rücksprache zu halten.

Eigentlich beeinträchtigen die beiden Pollival Produkte die Fahrtüchtigkeit nicht.
Bei den Augentropfen musst Du kurz warten, bis Deine Sicht nach der Anwendung wieder klar ist.
Wegen der möglichen, aber sehr seltenen, Nebenwirkungen des Nasensprays (Abgeschlagenheit, Übelkeit, Mattigkeit …), kann das Führen eines Kraftfahrzeuges und Bedienen von Maschinen beeinträchtigt sein. Dies ist vor allem in Kombination mit Alkohol oder Medikamenten (die das Reaktionsvermögen beeinträchtigen) der Fall.

Pollival kaufen

Die beiden Produkte kannst Du in einer normalen Apotheke ohne Rezept erhalten. Ebenfalls online kannst Du Pollival kaufen.

Der Originalpreis der Pollival 0,5 mg/ml Augentropfen Lösung 10 ml liegt bei 14,95 Euro.
Der Originalpreis des Pollival 1 mg/ml Nasenspray Lösung 10 ml liegt bei 9,97 Euro.

Pollival Erfahrungen

Zu dem Zeitpunkt der Erstellung dieses Textes liegen uns leider noch keine Pollival Erfahrungen** vor. Hast Du die beschriebenen Augentropfen oder das Nasenspray schon getestet? Dann lass es uns doch in den Kommentaren wissen.

Die Versprechen des Herstellers klingen auf jeden Fall vielversprechend. Die Produkte sind frei von Konservierungsmitteln, wirken bereits nach wenigen Minuten, dazu sind sie sehr ergiebig und günstig im Preis.

Pollival Fazit

Allergien schränken den Alltag ziemlich ein. Vor allem, wenn es sich um Heuschnupfen handelt, als Betroffener kann der Ursache schlecht bis gar nicht aus dem Weg gegangen werden. Mit laufender, empfindlicher Nase und tränenden, juckenden Augen, lässt sich die warme Jahreszeit nicht genießen. Damit Du trotz Heuschnupfen etwas vom Frühling und Sommer hast, helfen Dir Antiallergika wie Pollival.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (27 votes, average: 4,19 out of 5)
Loading...

Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.

Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit Pollival Nasenspray und Pollival Augentropfen können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.

Begriff TestDas Wort Test und damit verwandte Worte beziehen sich auf den Vergleich von Werten, die im Internet frei zur Verfügung stehen. Damit möglichst wenige subjektive Faktoren eine Rolle spielen wurde sogar auf den realen Test dieser Produkte verzichtet, da hier die einzelner Tester eine zu dominante Rolle gespielt hätte. Vielmehr werden etliche Kundenbewertungen hinzugezogen.