Wenn das Schiff schwankt, oder die Straße zu kurvig wird, ist nicht unbedingt jedem zu Lachen zu Mute, die sogenannte Reiseübelkeit kann den Betroffen schwer zu schaffen machen. Dennoch gilt die Reiseübelkeit als eine Art von Übelkeit, der man vorbeugen kann.

Der langersehnte Sommerurlaub steht an und die Vorfreude ist sehr groß. Wenn es im Auto, auf dem Schiff oder im Flugzeug plötzlich zu Schweißausbrüchen, Übelkeit und Schwindel kommt, spricht man von der Reisekrankheit oder Reiseübelkeit. In Europa sollen mehr als 30 Millionen Menschen unter der Reisekrankheit leiden. Die Reiseübelkeit wird auch Kinetose genannt und kann sowohl Kinder, als auch Erwachsene betreffen. Die Auslöser der Reisekrankheit sind die ungewohnten Bewegungen. Der Gleichgewichtssinn kommt durcheinander und es entsteht Übelkeit. Damit die Reisekrankheit gar nicht erst ausbricht, sollen unterschiedliche Präventivmaßnahmen und mehrere Behandlungsmethoden helfen. Um der Reiseübelkeit Einhalt zu gebieten, gibt es mitunter rezeptpflichtige und rezeptfreie Arzneimittel, wie Tabletten oder Kaugummis, wie zum Beispiel die Ratiopharm Reisetabletten. Auch Pflaster, Zäpfchen, Hausmittel und Arzneimittel aus der Homöopathie, stellen Behandlungsmöglichkeiten der Reiseübelkeit dar.

Was sind die Ursachen für Reiseübelkeit?

Die Reisekrankheit entsteht durch einen Verarbeitungskonflikt im Gehirn, denn dieses reagiert auf die ungewohnten Bewegungen mit Brechreiz. Das liegt daran, dass das Gehirn bei starkem Seegang während einer Kreuzfahrt, oder einer kurvigen Autofahrt widersprüchliche Sinnesreize wahrnimmt. Die Reisekrankheit entsteht also nicht durch einen nervösen Magen, sondern durch die Reaktion des Gehirns. Während des Verarbeitungskonfliktes setzt der Körper vermehrt Histamin frei. Dieser Botenstoff löst eine Aktivierung des Brechzentrums im Gehirn aus. Auch das vegetative Nervensystem wird aktiv.

Wo und in welchem Zusammenhang tritt die Reiseübelkeit auf?

Die Reiseübelkeit kann sowohl im Flugzeug, im Auto, auf dem Schiff, in der Bahn und manchmal sogar im Fahrstuhl auftreten. Am häufigsten tritt die Reiseübelkeit allerdings auf den Schiff auf, hier trägt sie den Namen Seekrankheit. Übrigens kann die Reisekrankheit auch während des Lesens im Auto oder Zug auftreten. Denn dein Gleichgewichtsorgan nimmt die Bewegung wahr und deine Augen den Ruhepol, das Gehirn gerät in einen Verarbeitungskonflikt. Manche Menschen reagieren empfindlicher als andere auf widersprüchliche Reize. Doch du kannst der Reiseübelkeit vorbeugen mit Tabletten oder Kaugummi, ebenso sollen Hausmittel wie Ingwer helfen. Auch in der Homöopathie gibt es wirksame Arzneimittel gegen die Reiseübelkeit im Auto, Flugzeug und auf dem Schiff.

Reiseübelkeit im Flugzeug

Vor allem Menschen, die auch unter Flugangst leiden, sind während des Flugs auch häufig von der Reiseübelkeit bzw. Flugkrankheit betroffen. Denn der Körper ist im Zustand der Alarmbereitschaft anfälliger für die Übelkeit. Meist ist die Reiseübelkeit im Flugzeug aber nur von kurzer Dauer. Zudem stehen zahlreiche gute Behandlungsmethoden zur Verfügung. Im Flugzeug tritt die Reiseübelkeit vor allem bei der Landung und dem Start des Fliegers auf. Vor allem auch Kinder sind häufig von der Reiseübelkeit im Flugzeug betroffen, mit zunehmenden Alter bessern sich die Symptome meist, da das Gleichgewichtsorgan weniger empfindlich ist. Tabletten und Kaugummi können die Beschwerden der Reiseübelkeit lindern. Vor dem Flug solltest du zudem auf Alkohol, Kaffee und schwere Speisen verzichten. Versuche zudem während des Flugs zu schlafen und wähle möglichst einen Sitzplatz am Gang oder im vorderen Teil des Flugzeugs.

Reiseübelkeit im Auto

Auch von der Reiseübelkeit im Auto sind vor allem Kinder unter 12 Jahren am häufigsten betroffen. Insbesondere bei engen Serpentinen oder kurvenreichen Straßen , aber auch bei Stop-an-Go-Verkehr tritt die Reisekrankheit auf.

Beifahrer, die ein Buch lesen möchten oder auf ihr Smartphone oder Tablet schauen, sind häufig ebenso von der Übelkeit betroffen. Auch hier sind die widersprüchlichen Reize und der empfindliche Gleichgewichtssinn der Auslöser. Bei Kindern sind zudem Teile des Gehirns noch nicht vollständig ausgereift.

Welche Symptome treten bei Reiseübelkeit auf?

Die bekanntesten Beschwerden der Reisekrankheit sind Schwindel, Übelkeit und Erbrechen, Symptome wie Herzrasen und Schweißausbrüche können ebenso auftreten. Oft kündigt sich die Reisekrankheit bereits durch Müdigkeit und Unwohlsein an. Weitere Beschwerden der Reisekrankheit können Kopfschmerzen, Lethargie, Mattigkeit, Kreislaufprobleme, ein flaues Gefühl im Magen und eine blasse Gesichtsfarbe sein. Dabei können die Symptome unterschiedlich stark ausgeprägt sein.

Welche Tabletten helfen gegen die Reiseübelkeit?

Als besonders bewährt gegen die Reisekrankheit, gilt der Wirkstoff Dimenhydrinat, das sogenannte H1-Antihistaminikum wirkt direkt am Auslöser, dem Brechzentrum im Gehirn. Dieser Wirkstoff ist zum Beispiel in den Reisetabletten von Ratiopharm enthalten. Sie sollen bei der Behandlung und Vorbeugung der Reiseübelkeit helfen.

Weitere Wirkstoffe die gegen die Reisekrankheit helfen sollen, sind Cinnarizin und Scopalamin. Die Arzneimittel gegen Reiseübelkeit sind vorrangig in folgenden Darreichungsformen erhältlich: Tabletten, Kaugummi, Pflaster und Zäpfchen. Letztere dienen der Anwendung bei Kleinkindern, wenn es bereits zum Erbrechen kam. Während der Reise ist vor allem der Kaugummi gegen Reiseübelkeit besonders praktisch.

Reiseübelkeit und Homoöpathie

Bei der Homöopathie soll nicht nur ein einzelnes Symptom behandelt, sondern der Mensch in seiner Gesamtheit berücksichtigt werden. So sollen eine Verbesserung der Symptome, aber auch Beschwerdefreiheit bei chronischen Erkrankungen erzielt werden.

Auch die Homoöpathie hat einiges zu bieten bei Reiseübelkeit, beliebt sind vor allem Lutschpastillen und Globuli. Cocculus, Tabacum D12 und Petroleum D12 sollen Schwindel, Übelkeit und Erbrechen wirksam lindern. Die Anwendung des geeigneten Mittels richtet sich nach Ausprägung und Art der jeweiligen Beschwerden.

Wirksame Hausmittel bei Reiseübelkeit

Auch Hausmittel können bei Reiseübelkeit helfen, Ingwer und Walnüsse gelten hierbei als kleines Wundermittel. Saure Lebensmittel sollen helfen, die Reisekrankheit zu unterbinden. Gut geeignet sind zum Beispiel saure Gurken oder Rollmops. Bei der Reisekrankheit soll auch frische Luft und das richtige Atmen helfen. Atemübungen, mit dem bewusstem Ein- und Ausatmen, können die Übelkeit verhindern. Wichtig bei bereits bekannter Reisekrankheit ist auch, dass du schon vor der Reise nur leichte Speisen und viel Mineralwasser, oder ungesüßten Tee zu dir nimmst. Neben Ingwer -Wasser gilt zum Beispiel auch Pfefferminztee als ideal gegen die Reiseübelkeit.

Wie kannst du selbst der Reiseübelkeit vorbeugen?

Bevor du auf Reisen gehst, solltest auf sehr fetthaltige und schwere Mahlzeiten verzichten, gleichzeitig solltest du leicht und ausgewogen essen und die Reise nicht mit völlig leerem Magen starten. Vor der Urlaubsreise ist es zudem sinnvoll, dass du Kaffee und Alkohol nur in geringem Maße zu dir nimmst, oder ganz darauf verzichtest. Des Weiteren solltest du vor dem Reiseantritt genügend schlafen und ausgeruht sein. Während der Reise macht es Sinn, auf Tablet, Bücher und Smartphone zu verzichten, um die widersprüchlichen Sinnesreize vom Gehirn fernzuhalten. Mit der richtigen Platzwahl kannst du der Reiseübelkeit übrigens auch vorbeugen. Setze dich auf der Reise möglichst weit vorne in das Verkehrsmittel und in Fahrtrichtung. Manchen Betroffenen der Reisekrankheit hilft es zudem, einen bestimmten Gegenstand zu fixieren. Auch Entspannungsübungen, Akupressur und der beliebte Kaugummi sollen der Reiseübelkeit vorbeugen. Treten nach einer Reise Beschwerden wie Übelkeit auf könnte es sich um die weniger bekannte Landkrankheit handeln.

Reiseübelkeit Armband

Da auch Akupressur bei Reiseübelkeit helfen kann, gibt es ein Armband, welches auf Wunsch leichten Druck auf einen bestimmten Akupressurpunkt ausübt. Dadurch soll die Übelkeit verschwinden. Die Armbänder werden meist an beiden Handgelenken getragen. Sie wurden von Ärzten und Krankenhäusern getestet und kommen mittlerweile in vielen Ländern erfolgreich zum Einsatz. Das Armband gegen die Reiseübelkeit ist sowohl für Erwachsene als auch für Kinder erhältlich. Im Übrigen sollen die Armbänder nicht nur bei Reisekrankheit helfen, sondern auch bei Migräneübelkeit, Übelkeit während der Schwangerschaft oder Übelkeit während der Chemotherapie. Die Akupressur kommt in der chinesischen Medizin bereits seit mehr als 4000 Jahren zum Einsatz. Mittlerweile wird diese Heilmethode auch auf anderen Kontinenten häufig genutzt.

Reiseübelkeit Brille

Citroën und die BETC Group haben eine Brille gegen Reiseübelkeit entwickelt und auf den Markt gebracht. Die patentierte Technik nennt sich Boarding Ring. Die Brille (Seetroën) gegen Reiseübelkeit besteht aus zwei Gläsern zum Durchsehen und je einem Glas an den Schläfen. In den Rändern der Gläser befindet sich ein dunkle Flüssigkeit. Wenn der Brillenträger nun seinen Kopf bewegt, soll die Flüssigkeit eine ruhige Umgebung suggerieren. Betroffene von Reiseübelkeit sollen die Brille unmittelbar nach Beginn erster Symptome aufsetzen, nach etwa 10 – 12 Minuten tritt die Wirkung ein und die Brille kann wieder abgesetzt werden. Schick und cool sieht die Brille zwar nicht aus, aber sie soll bis zu 95 % Betroffenen der Reisekrankheit helfen.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

[1] https://www.superpep.com

[2] https://www.peithner.at/

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.
Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.