Die Beschwerden die eine Frau erleiden muss, sobald sie in die Wechseljahre kommt sind mitunter kaum auszuhalten. Auf dem Arzneimittelmarkt gibt es verschiedenste Produkte, die dabei helfen sollen, diese Beschwerden erträglicher zu machen. Bei Remifemin* handelt es sich um ein pflanzliches Arzneimittel, welches für die Behandlung von Wechseljahresbeschwerden hergestellt wurde.

Was sind Remifemin und Remifemin Plus?

Der Wirkstoff des Arzneimittels Remifemin* besteht ausschließlich aus dem Extrakt der Traubensilberkerze. Wichtig zu wissen ist, dass keine Hormone, auch keine pflanzlichen Hormone, vorhanden sind. Remifemin wurde dafür konzipiert, um den Beschwerden der Wechseljahre, wie Hitzewallungen, Schweißausbrüche und Schlafstörungen, entgegen zu wirken. Es handelt sich bei der Einnahme von Remifemin um eine gute Möglichkeit die Beschwerden der Wechseljahre zu bekämpfen und dabei keinen schlechten Einfluss auf den Körper zu haben. Denn sowohl eine gute Wirksamkeit wie auch eine gute Verträglichkeit wurden in mehreren Studien unter Beweis gestellt, so der Hersteller. Neben Remifemin gibt es auch noch das Produkt Remifemin Plus*. Auch dieses Arzneimittel wurde auf rein pflanzlicher Basis hergestellt. Es handelt sich hierbei um das einzige Arzneimittel auf dem deutschen Markt, welches eine Kombination aus der Traubensilberkerze und dem Johanniskraut besitzt. Das Johanniskraut hat nicht nur die Wirkung, körperliche Symptome zu bekämpfen, sondern auch seelische Begleitsymptome wie Stimmungsschwankungen, Nervosität oder Reizbarkeit zu bessern. Remifemin Plus wird sowohl bei ersten Symptomen wie auch beim mittel bis starken Wechseljahresbeschwerden empfohlen. Somit kann das Arzneimittel ideal von Anfang an eingenommen werden.
Zusammengefasst handelt es sich um ein bewährtes Arzneimittel auf pflanzlicher Basis um sämtliche Symptome und Beschwerden der Wechseljahre bei Frauen langfristig zu lindern.

Was genau sind die Wechseljahre?

Die Wechseljahre sind ein Begriff, welcher in der heutigen Zeit immer häufiger auftritt und viele Frauen an den Rand der Verzweiflung bringen. Wenn ein Arzt von den Wechseljahren redet, kommen häufig die Begriffe Menopause und Klimakterium während des Gesprächs vor. Als Klimakterium bezeichnet man den gesamten Zeitraum der Wechseljahre von den ersten Beschwerden, bis hin zum vollständigen Abklingen der Beschwerden. Die Menopause hingegen bezeichnet die letzten Menstruation, welche im Leben einer Frau auftritt. Diese Menopause ist aber erst nach einem Jahr der letzte Menstruation festzustellen. Da man erst nach zwölf Monaten sicher sein kann, dass die Menstruation nicht mehr auftritt. Die Dauer der Wechseljahre kann sehr unterschiedlich sein. So kann es vorkommen dass von den ersten Symptomen bis zum Ende der Wechseljahre elf Jahre vergehen. Der Mittelwert, welcher ermittelt wurde, besagt, dass sechs Jahre vor der Menopause und sechs Jahre nach der Menopause meistens der Zeitraum ist, im welchem die Wechseljahre am wahrscheinlichsten sind. Diese Werte können aber von Frau zu Frau schwanken.
Die Wechseljahre beginnen meistens, wenn es zu Unregelmäßigkeiten im Zyklus kommt. Von Unregelmäßigkeiten im Zyklus spricht man, wenn verkürzte Abstände zwischen den Monatsblutungen von 25 Tagen oder weniger oder Verlängerungen der Abstände der Monatsblutung von 35 Tagen oder mehr auftreten. Hierbei ist es wichtig zu wissen, dass diese Unregelmäßigkeiten nicht bei Frauen auftreten, welche die Anti-Baby Pille weiter einnehmen. Gleichzeitig sind zu Beginn der Wechseljahre auch Schmierblutungen oder Zwischenblutungen möglich. Diese Anzeichen treten jedoch nicht immer bei Beginn der Wechseljahre oder im weiteren Verlauf auf.

Remifemin zum Bestpreis*

Im Durchschnitt beginnen die Wechseljahre bei einer Fraue zwischen 42 und 45 Jahren. Auch dies ist aber wieder nur ein Durchschnittswert, da es auch möglich ist, dass die Wechseljahre ein paar Jahre vorher oder auch später beginnen. Wenn man genau wissen möchte, ob man schon in den Wechseljahren ist, kann einem der Arzt durch eine Hormonuntersuchung ein genaues Ergebnis in kürzester Zeit liefern.

Bei den Wechseljahren findet eine hormonelle Umstellung im Körper statt. Diese erinnert an die hormonelle Umstellung, welche während der Pubertät stattfindet. Diese Umstellung im Körper sorgt dafür, dass die Eierstöcke nicht mehr in der Lage sind, regelmäßig und zudem reife Eizellen zu produzieren beziehungsweise gar keinen Eisprung mehr ermöglichen. Auch die Produktion von den weiblichen Sexualhormonen nimmt durch die Umstellung der Hormone ab. Somit sinkt die Wahrscheinlichkeit auf eine Schwangerschaft deutlich und es ist kaum noch möglich schwanger zu werden. Wenn die Menopause während der Wechseljahre eintritt ist es ein Zeichen dafür, dass die Eierstöcke ihre Tätigkeit komplett eingestellt haben. Ab diesem Zeitpunkt ist es nun nicht mehr möglich schwanger zu werden.
Zusammenfassend kann gesagt werden, dass es sich bei den Wechseljahren um einen natürlichen Wandel des weiblichen Körpers handelt, bei welchem die hormonelle Umstellung eine große Rolle spielt. 

Remifemin Inhaltsstoffe und Remifemin Plus Inhaltsstoffe

Sowohl die Remifemin Inhaltsstoffe wie auch die Remifemin Plus Inhaltsstoffe besitzen Gemeinsamkeiten, wie den gemeinsamen Wirkstoff des Traubensilberkerzenwurzelstock. Die Menge beim herkömmlichen Remifemin beträgt 2,5 mg pro Tablette und bei Remifemin Plus 1 mg pro Tablette.
Weitere gemeinsame Bestandteile sind:

  • Kartoffelstärke
  • Magnesium stearat

Remifemin besitzt zudem noch zusätzliche Bestandteile

  • Cellulose Pulver
  • Lactose 1-Wasser

Remifemin* besitzt neben dem Wirkstoff des Traubensilberkerzenwurzelstock noch einen weiteren Remifemin Wirkstoff. Nämlich den des Johanniskrauts. Die Menge, welche in einer Tablette enthalten ist, beträgt 0,25 mg.

Zusätzlich besitzt auch Remifemin Plus noch weitere Bestandteile, darunter befinden sich unter anderem:

  • Cellulose, Mikrokristallin
  • Eisen (III) oxid
  • Glycerol
  • Hyprowellose
  • Indigocarmin
  • Lactose
  • Macrogol 6000
  • Silicium dioxid, hochdispers
  • Talkum

Alle Remifemin Inhaltsstoffe, sowohl bei dem herkömmlichen Remifemin, wie auch bei Remifemin Plus sind rein pflanzlich und ohne jegliche Form von Hormonen.

Remifemin Plus Bestpreis*

Remifemin Dosierung und Remifemin Plus Dosierung

Bei der Remifemin Dosierung ist es sehr wichtig, dass sie so erfolgt wie es der Arzt verordnet hat. Remifemin sollte zweimal täglich morgens und abends mit einer Tablette eingenommen werden. Die Tablette kann unabhängig von den Mahlzeiten eingenommen werden, sollte unzerkaut sein und mit etwas Flüssigkeit eingenommen werden. Remifemin Plus* sollte ebenfalls zweimal täglich morgens und abends mit einer Tablette eingenommen werden. Bei Bedarf kann das Arzneimittel auch zweimal täglich morgens und abends mit je zwei Tabletten eingenommen werden. Auch hier kann die Einnahme unabhängig von den Mahlzeiten erfolgen. Das Arzneimittel sollte auch hier unzerkaut bleiben und mit etwas Flüssigkeit eingenommen werden.
Die Remifemin Wirkung tritt nicht sofort ein. Erst Effekte sind erst nach einer Behandlung von mindestens zwei Wochen zu erkennen. Deshalb ist es zu empfehlen das Arzneimittel mehrere Monate, aber nicht länger als sechs Monate einzunehmen. Remifemin Plus hingegen wirkt direkt nach der ersten Einnahme. Das Behandlungsergebnis verbessert sich bei einer längerer Anwendung immer mehr. Um andere Krankheiten nicht zu übersehen, sollte die Einnahme, wenn sie nach sechs Monaten keine Besserung zeigt, abgebrochen werden und ein Arzt aufgesucht werden.

Wie zeigt sich die Remifemin Wirkung und die Remifemin Plus Wirkung

Durch die Einnahme von Remifemin* tritt die Besserung von Wechseljahresbeschwerden ein. Das Arzneimittel wird angewendet um psychische neurovegetative Beschwerden, welche durch die Wechseljahre auftreten, zu bessern. Auch Remifemin Plus wurde konzipiert um die Besserung den Wechseljahresbeschwerden einzuleiten. Das Arzneimittel wird häufig bei Beschwerden im Klimakterium, wie Schweiß, Hitze, Depressionen und Reizbarkeit angewendet.

 

Remifemin zum Bestpreis*

Muss ich bei Remifemin und Remifemin Plus mit Nebenwirkungen rechnen?

Es gibt bei Remifemin Nebenwirkungen, welche jedoch selten auftreten. Zu diesen Remifemin Nebenwirkungen gehören:

  • Magen-Darm Beschwerden
  • allergische Reaktionen
  • Schwellungen im Gesicht und an den Gliedmaßen
  • erhöhte Leberwerte
  • Gewichtszunahme

Es gibt zudem auch Nebenwirkungen Remifemin, welche hingegen nur sehr selten auftreten. Zu diesen Remifemin Nebenwirkungen gehören.

  • Schädigung an der Leber
  • Die Haut entwickelt Überreaktionen und Empfindlichkeiten auf die Sonneneinstrahlung

Auch die Remifemin Plus Nebenwirkungen treten selten auf. Folgende Remifemin Plus Nebenwirkungen können bei der Einnahme dieses Arzneimittels auftreten.

  • Gewichtszunahme
  • Magen-Darm Erkrankungen wie Übelkeit, Durchfall oder Lebensmittelunverträglichkeit
  • erhöhte Leberwerte
  • Schwellungen an den Gliedmaßen und im Gesicht

Sehr selten hingegen können hingegen folgende Nebenwirkungen auftreten:

  • Müdigkeit
  • Unruhe
  • Leberschädigungen
  • Abgeschlagenheit
  • eine erhöhte Lichtempfindlichkeit

Remifemin Preis und Preisvergleich

Wenn man Remifemin kaufen möchte, kann man sich zwischen mehreren Packungsgrößen entscheiden. Denn das Produkt ist in den Größen 60 Stück, 100 Stück und 200 Stück erhältlich. Der Remifemin Preis variiert dabei je nach Packungsgröße.

Remifemin ist bei mehreren Online-Apotheken wie Doc Morris und Shop-Apotheke erhältlich. Ebenfalls erhältlich ist Remifemin bei Amazon. Remifemin online kaufen erspart Ihnen den Gang zur Apotheke und gibt Ihnen die Möglichkeit einen Remifemin Preisvergleich durchzuführen.

Remifemin Plus Preis und Preisvergleich

Remifemin Plus* hingegen kann nur in den Größen 60 Stück und 100 Stück erworben werden. Der Remifemin Plus Preis variiert auch hier je nach Packungsgröße.

Ein Remifemin Preisvergleich zeigt, dass die Preise bei allen Anbietern, sowohl beim Onlinehändler wie auch bei der Apotheke fast identisch sind und sich nur um wenige Cent voneinander unterscheiden. Jedoch gibt es manchmal Angebote, bei welchen das Arzneimittel wesentlich günstiger angeboten wird.

Remifemin Plus ist bei mehreren Online-Apotheken wie Doc Morris und Shop-Apotheke erhältlich. Ebenfalls erhältlich ist Remifemin Plus bei Amazon. Remifemin Plus online kaufen erspart Ihnen den Gang zur Apotheke und gibt Ihnen die Möglichkeit einen Remifemin Plus Preisvergleich durchzuführen.

Remifemin Plus Bestpreis*

Remifemin Erfahrungen

Remifemin Erfahrungen** und Remifemin Plus Erfahrungen** zeigen sich in verschiedenen Remifemin Erfahrungsberichten**. Dabei entsprechen diese Erfahrungen allerdings keinem Remifemin Test sondern spiegeln lediglich die persönlichen Erfahrungen einzelner Anwender wieder.

Positive Erfahrungen

Einige Anwender haben über ihre Remifemin Erfahrungen gesprochen und dabei über viele positive Eigenschaften des Arzneimittels berichtet. Zu diesen positiven Eigenschaften gehören die relativ geringen Anschaffungskosten. Denn es war hier jedem Anwender möglich das Arzneimittel ohne finanzielle Probleme zu kaufen. Eine weitere positive Erfahrung war, dass sich die Beschwerden nach einer Einnahme von circa drei Wochen deutlich verbessert haben. Durch eine eigenständige Überprüfung der Inhaltsstoffe und Bestandteile wurde herausgefunden, dass wirklich keine Hormone vorhanden im Arzneimittel vorhanden sind. Die letzte positive Erfahrung, welche von den Anwendern gemacht wurde, war die unkomplizierte und einfache Einnahme des Mittels.

„Ich litt unter Hitzewallungen und Schlafstörungen. Dazu kamen leichte Unruhe und Angstgefühle… Nehme die Tabletten seit 5 Wochen und muss sagen,dass alles sich beruhigt hat… Meine Nerven sind stabiler und bessere Laune hat sich eingestellt.. Ich kann nur sagen,dass sie mir geholfen haben! Alles nicht so einfach aber wir schaffen das! Hoffe ich konnte euch weiterhelfen!“ (Remifemin Erfahrungsberichte auf medpex.de)

„Ich nehme die Tabletten regelmäßig seit 2 Jahren und bin sehr zufrieden. Vorher hatte ich Hitzewallungen Tag und Nacht, wollte aber keine Hormontherapie, daher hat mir mein Gynäkologe Remifemin empfohlen. Seit ich die Tabletten nehme fühle ich mich viel besser, die Hitzewallungen sind so gut wie weg. Die Plus Variante nehme ich abends, die normale Variante morgens.(Remifemin Erfahrungsberichte auf medpex.de)

Negative Erfahrungen

Es wurden Remifemin Erfahrungsberichte erstellt, welche von einigen wenigen negativen Erfahrungen berichten mussten. Eine der negativen Erfahrungen war das Auftreten von einigen aufgezählten Nebenwirkungen wie Magen-Darm Beschwerden oder eine starke Gewichtszunahme. Hinzukamen zusätzliche Nebenwirkungen, welche nicht zu den Nebenwirkungen gezählt wurden, die aufgezählt wurden, wie Schwindel oder auch Kopfschmerzen.

„Refimin plus beseitigt die Wechselbescherden recht gut. Leider schränkt es in meinem Fall die Wirkung eines anderen Medikamentes (Resolor (Abführmittel)) ein. Das heißt, ich verstopfe regelrecht wieder. Und das ist für mich nicht akzeptabel. Ich muss Refimin also wieder absetzten.“ (Remifemin Erfahrungsberichte auf medpex.de)

Alles in einem kann gesagt werden, dass sehr viele Nutzer sehr zufrieden mit dem Arzneimittel waren. Im Vergleich zu anderen Arzneimitteln dieser Art, besitzt dieses Produkt eine hohe Wirkung, wohingegen die Nebenwirkungen nur sehr gering sind. Dadurch, dass der Preis sehr gering ausfällt, ist das Mittel für jeden Interessenten erhältlich und kann ohne Probleme gekauft werden. Zuletzt ist auch der Aspekt, dass das Produkt frei verkäuflich ist, sehr wichtig. Denn so ist kein Arztbesuch notwendig um ein passendes Rezept für das Arzneimittel zu bekommen.
Zusammenfassend kann gesagt werden, dass es sich um ein qualitativ hochwertiges Arzneimittel handelt, welches kaum negative Eigenschaften mit sich bringt.

Remifemin & Remifemin Plus Fazit

Abschließend kann gesagt werden, dass das Arzneimittel Remifemin ein sehr interessantes und hochwertiges Produkt ist. Durch seine rein pflanzliche Basis kann es ohne jegliche Bedenken eingenommen werden. Die Wirkung des Mittels ist sehr hoch, wohingegen die Remifemin Nebenwirkungen sehr gering sind und im Austausch mit einer Besserung der Wechseljahresbeschwerden zu ertragen sind.
Dadurch, dass die Remifemin Dosierung sehr einfach ist und die Einnahmebedingungen auch sehr gering sind, ist die Einnahme kinderleicht und nimmt kaum Zeit in Anspruch.
Auch die Erfahrungsberichte, welche von mehreren Anwendern stammen, berichten überwiegend von positive Remifemin Erfahrungen.
Alles in einem, handelt es sich bei dem Arzneimittel Remifemin um ein harmloses, rein pflanzliches Produkt, welches frei von jeglichen Hormonen ist und gegen die Beschwerden, welche in den Wechseljahren auftreten, sehr effektiv ankämpfen. Wenn Sie selbst bereits Erfahrungen mit Remifemin* und Remifemin Plus* gemacht haben würden wir uns über einen Kommentar freuen.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...


Quellen zu Remifemin und Remifemin Plus Erfahrungen

[1] https://www.remifemin.de/

Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.

Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten Remifemin und Remifemin Pluskönnen von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.

Begriff TestDas Wort Test und damit verwandte Worte beziehen sich auf den Vergleich von Werten, die im Internet frei zur Verfügung stehen. Damit möglichst wenige subjektive Faktoren eine Rolle spielen wurde sogar auf den realen Test dieser Produkte verzichtet, da hier die einzelner Tester eine zu dominante Rolle gespielt hätte. Vielmehr werden etliche Kundenbewertungen hinzugezogen.

8

Wirkung

7.0 /10

Preis

7.0 /10

Natürlichkeit

10.0 /10

Nebenwirkungsfrei

8.0 /10