Unsere Augen müssen viel mitmachen. Egal ob es der Alltagsstress ist oder das Wetter, die Augen werden dabei in Mitleidenschaft gezogen und müssen daher besonders gepflegt werden. Neben Augencremes wie beispielsweise das HYALURON+C Serum* von ASOYU gibt es eine Reihe an einfachen Hausmitteln gegen trockene Augen.

ASOYU HYALURON+C SERUM zum Bestpreis kaufen*

Ursachen von trockenen Augen

Um die Augen richtig zu pflegen, muss man zuerst die Ursache feststellen und dann eine Lösung finden. Wir stellen dir die ein paar Hausmittel für Auge vor, damit geschwollene und trockene Augen der Vergangenheit angehören.

Wir sind ständig dem Wechsel von Kälte und der Hitze in Büros oder Wohnungen ausgesetzt. Der ständige Wechsel hat tatsächlich eine schädigende Wirkung auf die Augen und auf unsere Haut. Grund dafür ist, dass es der Luft draußen, als auch drinnen, an Feuchtigkeit fehlt, folglich haben wir trockene Augen.

Um diesem Problem entgegen zu wirken, raten wir zu einem Raumbefeuchter, der am besten direkt neben dem Schreibtisch zu Hause oder in der Arbeit platziert wird. Dieser schenkt die benötigte Feuchtigkeit, um eine angenehmes Raumklima zu schaffen.

Gerade im Winter verbringen wir mehr Zeit an unseren Computern als im Sommer. Das ‘Computer Vision Syndrom’ ist daher keine Seltenheit und kann zu bösen Nebenwirkungen wie trockene Augen, Kopfschmerzen oder auch Augenschmerzen führen. Hiergegen empfehlen wir die 20-20-20-Regel im Kopf zu behalten. Das heißt alle 20 Minuten den Blick vom Bildschirm abwenden, ein Objekt auf etwa 20 Meter Entfernung für 20 Sekunden anvisieren. Mit dieser Technik kannst du ganz einfach deine Augen pflegen.

Hausmittel gegen trockene Augen

Ein einfach Hausmittel gegen trockene Augen ist zudem Lachs – dieser enthält Fettsäuren, die auch in der Netzhaut zu finden sind und kann den Effekt von trockenen Augen reduzieren. Grünkohl, Spinat und anderes Blattgemüse – enthalten Antioxidantien, die helfen Netzhautschäden vorzubeugen. Karotten und ähnlich orangenes Gemüse – helfen im Dunklen zu sehen! Naja, nicht ganz, aber das enthaltene Vitamin A hilft den Augen sich auf ein niedriges Lichtniveau in der Nacht einzustellen. Um trockene Augen vorzubeugen, sollten diese Lebensmittel regelmäßig verzehrt werden. Du kannst sie zum Beispiel ganz einfach bei verschiedenen Gerichten hinzufügen.

Ein weiteres Hausmittel gegen trockene Augen ist ein Wechselbad. Hierbei wird zur Augenpflege immer abwechselnd kaltes Wasser auf die geschlossenen Augen getropft und anschließend ein warmer Waschlappen auf die Augenpartie gelegt. Dies kann nach belieben wiederholt werden. Man sollte allerdings mit dem kalten Wasser abschließen, da dies die Augen erfrischt.

Zudem helfen auch pflanzliche Öle gegen trockene Augen. Olivenöl oder auch Mandelöl spenden den trockenen Augen Feuchtigkeit und pflegen sie. Dieses trockene Augen Hausmittel hat zudem fast jeder in seiner Küche stehen.

Weitere Hausmittel zur Pflege der Augen

Auch lästige Augenringe kann man mit einfachen Hausmitteln wie einem kühlen Löffel oder Teebeuteln entgegen wirken. Schöne, faltenfreie Augen erhältst Du zudem durch Blaubeeren. Egal ob direkt auf den Augen aufgetragen oder von innen heraus, Blaubeeren pflegen die Augen. Daher findet man auch oft Blaubeerextrakte in Augencremes die die Faltenbildung vorbeugen sollen. Verzehrt man zudem häufig Blaubeeren, so verbessern diese die Sehkraft, da sie viele verschiedene Vitamine enthalten.

Kamille beruhigt – daher ist es ein vielgenutztes Hausmittel das etwas gegen müde und geschwollene Augen bringt. Sehr gut hilft dabei eine Kompresse aus Kamille. Hierzu verrührt man die Kamillenblüten mit etwas Wasser zu einem dicken Brei. Diesen trägst du auf ein sauberes Küchentuch auf und legst es auf deine Augen. Es empfiehlt sich, dieses Hausmittel in einem ruhigen Moment anzuwenden, in dem man sich Zeit für sich nehmen und es sich auf dem Sofa bequem machen kann. Nach etwa 10 Minuten wirken deine Augen frischer und Schwellungen sind verschwunden. Auch andere Kräuter verleihen deinen Augen mehr strahlen. Daher ist ein weiteres Hausmittel Augenpads mit einer Kräutermischung. Hierzu kocht man sich aus Wasser und getrockneter Kamille, Fenchel und Holunder einen Tee ab. Anschließend lässt man das ganze abkühlen und tränkt darin die Augenpads, die man sich dann 10 Minuten auf die Augen legt.

Auch für Tränensäcke gibt es ein gutes Hausmittel. Eine Mischung aus Quark und Kaffeesatz lässt diese verschwinden. Das Gemisch einfach unter die Augen auftragen und einwirken lassen.


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)

Loading...

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.
Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.