Vitamin C gilt als einer der wichtigsten Nährstoffe für unseren Körper. Ein Vitamin C Serum kann dabei helfen unseren Körper wirksam zu unterstützen und zu versorgen. Das Serum kann helfen, den empfohlen Tagesbedarf an Vitamin C zu decken und einen Vitaminmangel auszugleichen. Denn unser Körper produziert die sogenannte Ascorbinsäure nicht selbst, weshalb wir den Vitamin-Bedarf allein durch die Aufnahme von Nahrung abdecken müssen. Als Vitamin C- Hauptlieferanten gelten vor allem Zitrusfrüchte und Kohlgemüse. Die empfohlene Tagesmenge an Vitamin C beträgt bei Jugendlichen ab 15 Jahren und Erwachsenen zwischen 90 und 110 mg. Vitamin C gilt neben Folsäure und den B-Vitaminen als ein hitzeempfindliches und wasserlösliches Vitamin. Beim Kochen geht jedoch aufgrund der Wasserlöslichkeit des Vitamins, ein hoher Anteil der Nährstoffe verloren.

Wofür wird Vitamin C benötigt?

Das Vitamin fungiert es als Antioxidans und dient unserem Körper als Radikalfänger. Der Nährstoff stärkt die Immunabwehr und hilft Erkrankungen zu bekämpfen. Die Ascorbinsäure gilt auch als Anti-Aging-Vitamin, denn Kollagen gibt unserer Haut die nötige Struktur und weshalb das für den Kollagenaufbau wichtige Vitamin C benötigt wird. Es kann daher auch bei Hautproblemen wie Akne sehr wirksam sein und kommt deshalb auch verstärkt in Pflege- und Kosmetikprodukten zum Einsatz. Zudem ist das Vitamin an zahlreichen Stoffwechselvorgängen beteiligt und fördert die Eisenaufnahme.

Vitamin C – starke und vielfältige Wirkung

Das Vitamin schützt unseren Körper vor freien Radikalen und damit vor oxidativen Stress. Letzterer ist beteiligt an unserem Alterungsprozess und an der Entstehung von Krankheiten. Nicht nur bei Erkältungen gilt das Vitamin als wirksam, es hilft unter anderem auch dabei Narben auf der Haut zu reduzieren und einen strahlenden Teint zu erzeugen.

Wie und wo wirkt Vitamin C?

  • ist beteiligt am Energiestoffwechsel
  • verringert Müdigkeit
  • trägt zu einer normalen Funktion des Immun- und Nervensystems bei
  • es hält die normalen psychischen Funktionen aufrecht
  • unterstützt die Kollagenbildung
  • schützt die Körperzellen vor oxidativem Stress

Für Hautprobleme und gegen Anti-Aging eignet sich ein Vitamin C-Serum besonders gut.

Vitamin C Serum für Gesicht und Haut

Zeigt das Vitamin C Serum Wirkung bei Hautproblemen?  Vitamin C gilt als eines der stärksten antioxidativen Stoffe und ist hilfreich, um Entzündungen zu lindern. Es kann eine ebenmäßigere, straffere Haut und ein strahlender Teint entstehen. Zudem regt das Vitamin die Heilung an, daher kann es auch sehr wirksam bei Hauterkrankungen wie Akne sein. Ein Serum gilt als wasserähnliches Fluid,  das von der Hautoberfläche schnell aufgenommen wird. Vitamin C lindert Mikroentzündungen und wirkt dem Voranschreiten von Hauterkrankungen entgegen.

Durch starke Umwelteinflüsse kann unsere Haut geschwächt werden. Bilden sich dann Pigmentflecken auf der Haut, kann Vitamin C ebenfalls unterstützend entgegenwirken. Das Vitamin hemmt die übermäßige Melaninbildung und schützt die Haut zudem vor der Sonneneinstrahlung. Denn Beides kann ein Grund für die Bildung der Altersflecken darstellen. Um Faltenbildung entgegenzuwirken kann Vitamin C ebenfalls hilfreich sein. Kollagen bildet das Gerüst unserer Haut und verleiht ihr die nötige Spannkraft. Das Vitamin stärkt das Kollagengerüst und unterstützt die Kollagenproduktion. So kann die Haut länger faltenfrei bleiben. Die regelmäßige Anwendung eines hochwertigen Vitamin C- Produkt kann somit helfen die Falten zu mindern und die Haut geschmeidiger und weicher zu machen.

Vitamin C – wichtig für das Immunsystem

Vitamin C ist nicht nur für unsere Haut wichtig, sondern auch für unseren Körper. Es hält unser Blut dünn, schützt den Körper vor Verstopfung der Arterien und damit auch vor Herzkreislauferkrankungen. Da es an der Bildung von Kollagen beteiligt ist, hält es ebenso unsere Zähne und Knochen gesund und wirkt wundheilend. In Verbindung mit Vitamin C können auch Kalzium und Eisen besser aufgenommen werden. Des Weiteren reguliert das Vitamin unseren Hormonhaushalt, unterstützt unseren Körper beim Giftstoffabbau und wehrt schädliche Bakterien ab. Mangelt es unserem Körper an Vitamin C, können nicht genügend Antikörper gebildet werden, was eine Erkrankung zur Folge haben kann.

Welches Ursachen hat der Vitamin C-Mangel?

Um den täglichen Vitamin-C-Bedarf zu decken, ist eine gesunde und ausgewogene Ernährung von großer Bedeutung. Äußerliche Faktoren wie Rauchen, die Einnahme von Medikamenten oder eine ungesunde Ernährung können jedoch die Aufnahme des Vitamins beeinflussen. Bei einem Mangel des Nährstoffes kann es unter anderem zu Energielosigkeit und einer hohen Infektanfälligkeit kommen.

Welche Lebensmittel enthalten Vitamin C?

Zahlreiche Lebensmittel enthalten das Vitamin. Besonders Orangen, Zitronen und Grapefruits liefern einen großen Anteil des wertvollen Vitamins. Als natürliche Vitamin C- Lieferanten gelten ebenso Beeren wie beispielsweise Erdbeeren, schwarze Johannisbeeren und Sanddornbeeren. Auch Gemüse, insbesondere Kohlgemüse wie Brokkoli enthält einen hohen Vitamin C-Anteil, jedoch gehen viele Nährstoffe beim Kochen verloren. Smoothies gelten daher als Vitaminbombe, denn die hier bleiben mehr Nährstoffe bei der Zubereitung enthalten als beim Kochen.

Welche Konzentrationen und Darreichungsformen von Vitamin C gibt es?

Zur äußerlichen und innerlichen Anwendung gibt es verschiedene Formen und Konzentrationen. Als reines Vitamin C gilt die Ascorbinsäure als schädlich, denn bei der isolierten Substanz kann schnell ein Überangebot mit Risiken entstehen. Dies gilt übrigens allgemein für im Labor isoliert hergestellte Substanzen. Es ist daher wichtig, Nährstoffe immer in Verbindung mit anderen Nährstoffen zu sich zu nehmen. Vitamin C gibt es in Verbindung mit anderen Stoffen, wie z.B. Ascorbyl Glucoside. Hier ist die Ascorbinsäure verbunden mit Traubenzucker. Des Weiteren gibt es Ascorbyl Palmitate, Magnesium Ascorbyl- oder Sodium Ascorbyl Phosphate. Den Vitaminkomplex gibt es in verschiedenen Darreichungsformen, dazu zählen neben dem Vitamin C Serum auch Vitamin C-Tabletten, -Kapseln, -Creme, -Tropfen, oder Vitamin C-Pulver.

Wie wirkt das Vitamin C Serum?

Das Serum kann in hoher Konzentration wie ein Peeling wirken, denn es trägt die oberste Schicht der Hornhaut ab und schützt die Haut vor UV-Strahlung. Zudem entsteht ein frischer Teint. Das Vitamin C Serum eignet sich für fast jeden Hauttyp. Langzeitstudien belegen, dass das Vitamin C Serum die Hautstruktur enorm verbessern kann. Aufgrund der hohen Konzentration reichen oft schon wenige Tropfen um eine hohe Wirkung zu erzielen. Da die Auswahl an Vitamin-Seren auf dem Markt relativ hoch ist, kann der Käufer schnell den Überblick verlieren. Es ist daher wichtig ein Serum zu finden, das die Kollagenbildung stärkt, aber nicht durch eine zu hohe Dosierung zu Irritationen der Haut führt.

Wird das Serum erstmalig angewendet sollte der Anwender eine niedrige Dosis wählen. Im Allgemeinen sollte das Serum weitere Wirkstoffe enthalten, die zusammenwirkend einen effektiven Wirkstoffkomplex ergeben. Vitamin C kann besonders in Verbindung mit Aloe Vera oder Jojoba Öl ein optimales Ergebnis erzielen. Allgemein sollte die Vitamin Konzentration nicht über 20 % liegen, denn ein zu hoch dosiertes Produkt kann der Haut eher schaden als nutzen.

Vitamin C Serum Nebenwirkungen

Vitamin C gilt als wasserlöslich und wird von der Haut gut aufgenommen. Manche Seren enthalten jedoch auch Konservierungsstoffe oder Phenoxyethanol, diese Stoffe können Allergien auslösen. In manchen Seren ist zudem Mikroplastik enthalten, besser eignen sich daher Vitamin C Seren mit biologischen und hochwertigen Inhaltsstoffen. Zudem gilt zu beachten, dass die reine Ascorbinsäure nur im Labor hergestellt wird, die Säure nur ein Teil des komplexen Vitamins. Daher kann die Säure nur in Verbindung mit pflanzlichen Enzymen, Bioflavonide und Vitalstoffen eine optimale und für den Körper gesunde Wirkung erzielen.

Vitamin C Serum Test

www.warenvergleich.de hat den Vitamin C Serum Test gemacht und die 7 besten Seren inklusive ihrer Vor- und Nachteile vorgestellt. Dabei erhielten die Produkte Amara Organics Vitamin C Serum und All Natural Advice Vitamin C Serum die Bewertung sehr gut. Beide Produkte enthalten zusätzlich wichtige Wirkstoffe wie Aloe Vera, Jojoba Öl oder Aminosäurekomplexe. Zudem schützen sie gegen Akne, helfen Augenringe zu mindern und fördern die Kollagenproduktion.

www.gesundheit.net hat ebenfalls einen Vitamin C Serum Test durchgeführt und die 5 besten Seren mit Vor- und Nachteilen aufgelistet. Positiv wurden unter anderen Eigenschaften wie biologische Inhaltsstoffe, Schutz vor UV-Strahlung und hohe Verträglichkeit bewertet. Die Anwender loben insbesondere die hohe Wirksamkeit und Verbesserung des Hautbildes. Manche Seren enthalten jedoch potentielle Allergene, diese sind daher nicht für jeden Menschen geeignet. Für Allergiker und Menschen mit empfindlicher Haut ist daher eher ein Vitamin C Serum Naturkosmetik geeignet.

Vitamin C Serum Erfahrungen

Die Erfahrungen der Anwender** von Vitamin C Seren fallen unterschiedlich aus. Auch die Preise können stark variieren, dabei hält der Markt vom Drogerieartikel bis zu hochwertigen Produkten aus England und Frankreich fast alles bereit. Organische Seren stehen hoch im Kurs, aber auch das Preis-Leistungsverhältnis ist den meisten Anwendern wichtig. Bei www.gesichtspflege-test.de geht nach dem Vitamin C Serum Test, das Serum von Dr. Severin als Testsieger hervor. Bei vielen Anwendern sind auch das Vitamin C Serum von Vichy, oder das Vitamin C Serum Mother Nature beliebt, denn dieses erhält zusätzlich Hyaluronsäure. Das ebenfalls beliebte Day Tox Vitamin C Serum kannst du bei Douglas kaufen.

Vitamin C Serum oder Creme?

Was ist nun besser geeignet, das Vitamin Serum oder die Creme? Wie immer kann diese Frage nicht pauschal beantwortet werden, denn die Darreichungsform richtet sich auch nach dem Anwendungsbereich.

Vorteile des Vitamin C Serum gegenüber der Creme sind unter anderem folgende:

  • hohe Konzentration
  • hohe Tiefenwirkung
  • zieht leicht ein
  • Kombination mit Creme ist möglich

Nachteile der Seren sind:

  • höherer Preis
  • begrenzte Haltbarkeit
  • kein UV-Schutz
  • nicht geeignet als tägliche Alltagspflege

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...

[1] https://www.apotheken-umschau.de/Ernaehrung/Die-groessten-Vitamin-C-Bomben-135635.html

[2] https://www.foodspring.de/vitamin-c

Werbung / Verweislinks (*): Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Die Seite modernbalance.de nimmt an Partnerprogrammen Teil – weitere Informationen hierzu im Impressum. Wenn Sie auf so einen Verweislink klicken und über diesen Link einkaufen, bekommen wir von Ihrem Einkauf eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis jedoch nicht.
Erfahrungen und Kundenbewertungen (**) Disclaimer: Die Erfahrungsberichte und Erfahrungen mit den Produkten können von Person zu Person variieren und besitzen keinerlei Allgemeingültigkeit. Es wird empfohlen für eine medizinische Diagnose einen Arzt aufzusuchen.
Bitte beachten Sie: Eine zwischenzeitliche Änderung der Produktspezifikationen, Preise, Lieferzeit und -kosten ist möglich. Deshalb erfolgen diesbezüglich grundsätzlich alle Angaben ohne Gewähr.