Eine sorgfältige und regelmäßige Zahnpflege beugt Erkrankungen im Mundraum und Zahnerkrankungen vor. Neben dem Zähneputzen und regelmäßigen Besuchen beim Zahnarzt sollten Sie auf eine ausgewogene und gesunde Ernährung achten. Denn viele Lebensmittel haben eine Wirkung auf die Zähne. Es gibt Mundhygiene-Hilfsmittel, die die Zahnpflege unterstützen und einfach in den Alltag integriert werden können. Man sollte täglich zweimal die Zähne putzen. Es wird empfohlen die Zähne drei Minuten lang zu putzen. Beim Zähneputzen wird der Zahnbelag am Zahnfleischrand und auf den Zähnen entfernt. Die Zahnbeläge sind der Nährboden für Bakterien und sollten deshalb entfernt werden. In manchen Fällen ist eine professionelle Reinigung anzuraten, die die Mundgesundheit fördert. Die Bakterien sind für Zahnfleischentzündungen, Karies, Parodontose und Mundgeruch verantwortlich. Am besten Sie putzen die Zähne nach einem bestimmten Schema. Im Folgenden erfahren Sie mehr über die richtige Zahnpflege und was Sie bei der Mundhygiene beachten sollten.

Die richtige Zahnbürste – gründlich und sanft

Für eine gründliche Zahnpflege benötigen Sie eine gute Zahnbürste. Sie sollte bei der Nutzung angenehm sein und keine Schmerzen verursachen. Wer eine herkömmliche Handzahnbürste verwendet, sollte sich für einen mittelgroßen Bürstenkopf mit abgerundeten Kunststoffborsten entscheiden. Wählen Sie weiche bis mittelharte Borsten, um Ihren Zahnschmelz und Zahnfleisch zu schonen. Eine elektrische Zahnbürste kann das gründliche Zähneputzen vereinfachen. Außerdem ist Sie in der Handhabung einfach. Elektrische Zahnbürsten sind eine gute Alternative zu Handzahnbürsten. Eine elektrische Zahnbürste bietet Ihnen viele Vorteile. Es gibt eine große Auswahl an elektrischen Zahnbürsten, die verschiedene Bedürfnisse erfüllen. Elektrische Zahnbürsten von Philips Sonicare haben viele gute Eigenschaften. Diese Philips Sonicare Zahnbürsten entfernen bis zu zehn Mal mehr Plaque als Handzahnbürsten.

Des Weiteren fördern die elektrischen Zahnbürsten ein gesundes Zahnfleisch und bekämpfen Zahnverfärbungen. Sie verfügen über mehrere Putzprogramme und Intensitätsstufen. Die Schallzahnbürsten zeichnen sich durch eine innovative Schalltechnologie aus, die ein gründliches und sanftes Zähneputzen gewährleistet. Wichtig ist, dass man die Zahnbürste nach der Nutzung gründlich mit Wasser ausspült. Des Weiteren ist die passende Aufbewahrung wichtig, damit der Bürstenkopf gut und schnell trocknen kann. So wird die Bildung von Bakterien vermieden.

Zahnseide und Mundspülung – einfach und schnell

Neben regelmäßigem Wechseln der Zahnbürste alle drei Monate ist das Verwenden von Zahnseide wichtig. Ferner wird eine fluoridhaltige Zahnpasta empfohlen. Um die Zahnzwischenräume zu erreichen, ist Zahnseide oder Zahnzwischenraumbürsten anzuraten. Zahnseide ist ein praktisches Hilfsmittel, um die optimale Zahnpflege zu gewährleisten. Mittels der Zahnseide lassen sich Speisereste und Zahnbeläge schnell entfernen. Somit hat die Zahnseide eine vorbeugende Wirkung. Im Idealfall wird die Zahnseide jeden Tag verwendet. Ferner kann nach dem Zähneputzen eine Mundspülung verwendet werden. Sie hat eine unterstützende Funktion und kann Entzündungen vorbeugen oder bestehende Entzündungen lindern. Es gibt eine große Auswahl an Mundspülungen, mit oder ohne Alkohol, die für normale oder sensible Zähne geeignet sind.

Professionelle Zahnreinigung

Eine professionelle Zahnreinigung kann die Zahnpflege abrunden. Die professionelle Zahnreinigung wird vom geschulten Personal durchgeführt. Dabei kommen spezielle Geräte zum Einsatz, die Belege von Zahnflächen entfernen. Die professionelle Zahnreinigung entfernt Zahnbeläge, die man selbst zuhause nicht erreichen und entfernen kann. Dank der professionellen Reinigung können Verfärbungen von Tee, Kaffee und Rotwein sowie hartnäckiger Zahnstein entfernen werden. Am Ende der Zahnreinigung werden die Zähne glatt poliert, um das Anhaften neuer Belege zu erschweren. Im Anschluss an die Zahnreinigung werden die Zähne mit Fluor versiegelt. Bei der professionellen Zahnreinigung erreicht man zufriedenstellende Ergebnisse. Je nach Person kann die professionelle Zahnreinigung mehrmals im Jahr durchgeführt werden.